Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Acronis True Images Home 2011 - Erfahrungswerte

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

18.11.2011 um 22:30 Uhr, 4754 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo Leute,

mir ist gerade ein top Angebot für "Acronis True Image Home 2011" in die Finger geraten.

Ich würde mich jetzt nur versichern, ob mit der "Home"-Version einige Wiederherstellungsmöglichkeiten gegeben sind die ich unbedingt benötige.

1) Ist die Sicherung von Serverbetriebssystem (Win Server 2003/2008/R2) möglich?

2) kann eine Bare-Metal wiederhstellung bzw. ein durch ein Image gesicherter Server auf eine andere Hardware wiederhergestellt werden? Auch wenn die Quelle auf einem RAID-Volume liegt und die neue Hardware kein RAID hat?

Beispiel:

Schritt1) Server2008R2 auf RAID1 - offlineimage gezogen (Acronis CD rein;boot von CD;image auf externe HDD ziehen)
Schritt2) neue Hardware herbeigeschafft (ohne Raid nur 1Platte) - Darauf dann das Image zurückgespielt
Schritt3) boot von Platte - System funktioniert....

Danke!!
Mitglied: education
18.11.2011 um 22:56 Uhr
Wenn du das mal genau gelesen hättest würdest du wissen das die homeversion nicht auf server os installierbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
19.11.2011 um 09:03 Uhr
Hallo,

IMHO ist Acronis home 2011 nicht mehr aktuell, es gibt, glaube ich, schon das 2012'er release. Gehen wir mal von damal 50,- Euro Verkaufspreis aus, ist ein "Top-Angebot" heute so um die 20,- Euro zu vermuten ...

Dafür willst Du was???

Schau mal nach den Kosten für eine Lizenz Backup & Recovery + eine Lizenz Universal restore für einen Server (Acronis hat glaube ich sogar einen online-shop) ... und dann stelle Dir die Frage noch einmal ...

Aber: in der Regel geht damit Schritt 1 + Schritt 2 + Schritt 3 [und noch viel mehr] relativ problemlos ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
19.11.2011 um 09:11 Uhr
Aus Erfahrung sag ich jetzt einfach mal, dass nicht IMMER alles stimmt was auf den Verpackungen steht.

Deswegen die Frage an die Personen die diese Programm schon haben ....
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
19.11.2011 um 09:11 Uhr
okay danke! ich versuchs einfach mal!

PS.: ich habe mich vertippt, ist die 2012er Version für knapp 20€
Bitte warten ..
Mitglied: Oggy64
21.11.2011 um 09:56 Uhr
Moin!

Wo gibt's denn das Angebot, wenn ich fragen darf? Wäre auch daran interessiert!

Danke, Oggy
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
21.11.2011 um 17:26 Uhr
Um dir eine teilantwort zu geben: Ja Acronis kann Betriebssysteme (offline) abziehen und mit der Plus Version auch per universal REstore auf eine andere Hardware aufspielen. ABER:

1. Ich habe das mit Windows XP Home/Pro, Vista Home Premium (32Bit)/Business (64Bit) und Windows 7 Home Premium (64 Bit) /Professional (64 Bit) bisher versucht. Serverbetriebssysteme habe ich bisher nur einen Windows Server 2008 (64 Bit) kopiert. Hat auch funktioniert, wird aber von Acronis keine Garantie gegeben, da das ganze eine HOME Version ist.
2. ein geklontes/kopiertes System funktioniert nicht sofort. Logischerweise müssen erst entsprechende Treiber für die neue HW installiert werden.

Wie haben uns Acronis 2011 Home desswegben gekauft, um ein Produktivsystem auf eine aktuellere HArdware zu ziehen (geht bei kritischen Systemen besser als neu aufsetzen und alles neu einrichten, außerdem erstpart man sich das ewige gemeckere von den usern bez. "Aber da muste ich vorher einmal klicken, warum jetzt zweimal, das mag ich nicht, kann man das wieder umstellen?") und ich muss sagen für DEN Zweck haben sich die damaligen 70€ (Acronis 2011 mit Plus Pack) gelohnt.
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
22.11.2011 um 09:07 Uhr
Hi Sorry wirst wohl so nicht dran kommen.

Das geht über ein paar ecken.

Ein Kollege hat Connections zu einer Handelskette die ihr Lager aufräumen wollen. Für Mitarbeiter gibts dann einige Sachen fürn Apfel und en Ei...Darunter auch Acronis.
Bitte warten ..
Mitglied: Oggy64
22.11.2011 um 09:32 Uhr
Ach so. Na dann trotzdem danke für die Info.
Gruß, Oggy
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
22.11.2011 um 10:58 Uhr
2. ein geklontes/kopiertes System funktioniert nicht sofort. Logischerweise müssen erst entsprechende Treiber für die
neue HW installiert werden.

Wie installiert man denn die Treiber für die neue Hardware z.B. RAID? Oder meinst du sowas wie "Netzwerkkarten-Treiber" die nachher per Geräte-Manager installiert werden?

Ich hatte mal das Problem, dass ich von einem RAID-Plattenverbund ein Image gezogen habe. Dieses Image wollte ich dann wieder zurück spielen -> Allerdings auf ein System ohne RAID....hat nicht so wirklich funktioniert bzw. das OS konnte nicht mehr booten
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
22.11.2011 um 12:36 Uhr
Hallo. Nichts für ungut aber ich weiß nicht ob du dich daran trauen solltest, einen Server zu klonen, wenn du die Basics nicht weisst. Will dich nicht denunzieren, aber die Gefahr, dich dabei in die Nesseln zu setzen ist dabei recht groß. Vor allem, wenn du dann auch noch eine unsupportete Software dafür nehmen willst. Besser: Finger weg!

Marc
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
22.11.2011 um 13:11 Uhr
Okay, die Antwort von mir hat sich vielleicht etwas dilettantisch angehört, aber ich gehe davon aus (hoffe ) dass ich die Basics beherrsche.

Die Nr.2) aus Arsimaels Antwort war mir nur nicht ganz geheuer, weswegen ich noch einmal nachfragen wollte ob das wirklich so einfach ist und ich mir immer unnötig Stress gemacht habe (man lernt ja schließlich nie aus).
Es hat sich für mich so angehört, als ob es ganz einfach durch einen "Dateitausch" möglich wäre einen geklonten Server auf anderer Hardware (Raid-Controller etc.) zum laufen zu bekommen. -> Nach dem Motto: Boot-CD rein, alten Treiber aus Pfad löschen, neue Treiber rein....fertig....

Ich wollte nur noch einmal nachhaken weil, wie gesagt, die Antwort für mich ein wenig zweideutig war. Er hätte ja auch die simplen Netzwerkkarten-Treiber meinen können die dann fehlen bzw. falsch sind wenn das System auf NEUER Hardware zurückgesichert wurde. Prinzipiell ist ein Server ohne funktionieredes Netzwerk auch nicht "voll funktionstüchtig"...

Meines wissens ist es aber nicht soooo banal einfach da auch Registry-Werte für die RAID-Trieber geändert werden müssen....allerdings kommt man ja nicht so einfach in die Reg-Datenbank wenn das eigentliche OS offline ist. Deswegen habe ich sonst immer eine Reparaturinstallation angeschmissen etc....

P.S.: mit der Sache "Serverklonen": Primär geht es um das "alte Moped" (Srv2008 auf Hardware von 1945....)bei mir im Keller. Die Hardware verreckt bald...allerdings möchte ich nicht neu aufsetzten sondern nur neue Hardware kaufen. Deshalb die Frage ob auch Server-OSe incl. RAID geklont werden können
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
22.11.2011 um 13:20 Uhr
Hi nochmal,

lass die Hände davon. Um den Server sicher umzuziehen, reichst Du mit der 20,- Euro-Lösung definitv nicht hin - auf fremder Hardeware geht das totsicher in die Hose. Du musst einfach mal rechnen, was mehr wert ist: die Zeit, die Du benötigst, den Server auf neuer Hardeware neu aufzusetzen oder die ungefähr 1500,- Euro, die Du für Backup 11 + Universal restore bezahlst.

Für Windows 2008 "R1" funktioniert auch noch True image echo server, das bekommst Du bei ebay mit ein bisschen Glück für "Dünnes", da fehlt aber immer noch das universal restore ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
22.11.2011 um 13:55 Uhr
Ich habe nicht vor das auf Produktivsystemen bei meinem Arbeitgeber zu nutzen, nur rein Privat für Desktop und vllt. mal einen "Homeserver".

Geschäftlich gebe ich euch allen Recht, dass die 20€ billig fuddellei mit Acronis totsicher in die Hose geht.

Für ein wenig rumspielerei zu Hause sind mir die 1500€ aber ein kleines bisschen zu viel.

Deswegen und NUR deswegen habe ich gefragt ob auch Serverbetriebssyteme gesichert werden können......
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
22.11.2011 um 14:07 Uhr
Na ja, aber wenn es soooo todsicher geschäftlich in die Hose geht, dann verstehe ich nicht ganz warum es zu Hause klappen sollte....
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
22.11.2011 um 15:52 Uhr
weil so ein Server von HP oder Fujitsu Hardwaremäßig ein wenig komplexer ist wie die 0/8/15 zusammengeschusterten Dinger von daheim....denke das es da mehr Sachen geben kann wo es krachen könnte, die aber eine teure, für den solche gebrauch entwickelte Software irgendwie wieder hinbiegen kann....aber ist doch jetzt auch egal...wir müssen uns doch jetzt nicht an so Kleinigkeiten aufhängen....
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
22.11.2011 um 16:48 Uhr
Wenn du eine neue Acronis CD erstellst (Acronis 2011 SP3 is glaub ich aktuell) dann kannst du bei "universal Restore" treiber angeben (auch RAID und systemkritische treiber). Tust du das nicht, benutzt Acronis "Standarttreiber" die dann beim ersten neustart des Betriebssystems ersetzt werden. Aber prinzipiell: Ja ich meinte so popeltreiber wie Netzwerkkarte, Chipsatz, Graka usw...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
ISO für WHS 2011 (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...