Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Active Directory Benutzerrechte anzeigen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: ramses

ramses (Level 1) - Jetzt verbinden

23.10.2006, aktualisiert 24.10.2006, 8762 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen !

Ich habe gehört, dass es für die Übersicht im AD ein tool gibt, welches alle angelegten Benutzer nach Administrationsrechten überprüft. Ich werde bald einen Windows-Server inkl. bereits angelegten AD übernehmen und möchte ausschließen, dass der alte Administrator des Servers sich nicht durch irgendwelche Profile, die er vielleicht versteckt angelegt haben könnte, Zugriff zum Server bekommt.

Ich hoffe nicht, dass es irgenwo schonmal ein solches Thema gibt, aber es währe nett das ihr, wenn schon ein solches Thema existiert mir einmal den link hier posten könntet.
Mitglied: primusvs
23.10.2006 um 19:37 Uhr
Guten Abend, ramses,

ich bin mir nicht mehr so sicher, aber so weit ich mich erinnern kann war dies von Microsoft bereitgestellte Tool "Microsoft Group Policy Management Console (GPMC)"

Schau´s dir einfach mal an.

HP: http://www.microsoft.com/windowsserver2003/gpmc/default.mspx

HP: http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=15&id=2545 (Scrennshot)

Gruss

primusvs
Bitte warten ..
Mitglied: ramses
24.10.2006 um 08:04 Uhr
ja, so ähnlich stell ich mir das vor ! Nur ist das ganze wirklich unübersichtlich zu warten! Bis man da nen Durchblick drüber bekommen hat, kann schon alles zu spät sein! Frage ist, ob es nichts einfacheres gibt umd alle Benutzer im AD aufeinmal anzeigen zu lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: primusvs
24.10.2006 um 10:56 Uhr
Guten morgen, ramses,

ich habe im Windows Server 2003 Resource Kit Tools ein Tool gefunden, dass nennt sich USRMGR.EXE (Usrmgr.exe: User Manager for Domains) Vielleicht entspricht das deinen Vorstellungen.

Habe ich selbst noch nicht im Einsatz gehabt.

HP: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&fami ...

Ansonsten gib mal in Google die Schlagwörter: usermanager domains oder Domäne mal ein.

Gruss

primusvs
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
24.10.2006 um 17:16 Uhr
@primusvs

Leider nein:
What Is User Manager for Domains?

User Manager for Domains is a Windows NT 4.0 tool you can use to manage security for Windows NT 4.0 domains, member servers, and workstations. For Windows 2000 domains, member servers, and Windows 2000 Professional computers, use Active Directory and the other Windows 2000 administrative tools instead.
[....aus der UsrMgr.hlp des RK2003 kopiert]

Warum auch immer dieses Utilitily mitgeliefert wird - es liefert sofort eine Fehlermeldung in einer AD-Umgebung.
Okay, es fragt natürlich, ob ich in meinen Domänen noch irgendwo etwas aus der Zeit vor W2000 habe....

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory Zertifikatdienste - Dienst kann nicht gestartet werden (1)

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
Active Directory - OU Anordnung und Aufbau (9)

Frage von nightwishler zum Thema Windows Userverwaltung ...

Batch & Shell
gelöst Powershell Vergleichen Name u Vorname mit Active Directory (5)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(2)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2016 Standard Server 2012 R2 Hetzner Mail (36)

Frage von Datsspeed zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit Veracrypt eine zweite interne (non-system) Festplatte verschlüsseln (11)

Frage von Bernulf zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Internet Domänen
Nameserver ein Geist? (9)

Frage von zelamedia zum Thema Internet Domänen ...