Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Active Directory Daten in Word - Problem

Frage Microsoft

Mitglied: bugmenot2

bugmenot2 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2012, aktualisiert 18.10.2012, 4968 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

für eine Word 2007 Vorlage sollen Daten aus dem Active Directory ausgelesen werden.

ABER: Es soll nur einmal ausgelesen werden und dann in eine Zwischendatei gespeichert werden und aus dieser Zwischendatei sollen dann in Zukunft die Daten ausgelesen werden damit auch Notebooknutzer die Vorlagen nutzen können wenn diese unterweg sind.

Es gibt ja eine Möglichkeit mit Hilfe von Textmarken dies zu machen, nur fragt er dann jedesmal vom AD ab und das darf nicht.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Mitglied: Logan000
23.01.2012 um 12:25 Uhr
Moin moin

WIe liest du die Daten denm aus? Mit einem Makro?
Du könntet doch in diesem Makro prüfen ob deine Datei existiert, und falls nicht diese anlegen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
23.01.2012 um 12:37 Uhr
Hi,

ich habe diese Anleitung gefunden:

http://www.sysadminlab.net/other/inserting-active-directory-information ...

Ich selbst habe leider keine Ahnung von Makros in Word und bin daher auf solche "Fertigpackungen" wie in dem Link angewiesen. Außerdem soll alles möglichst automatisiert laufen, damit der User nicht vorher irgendwas machen muss.

Vielleicht funktioniert es ja so: Wenn der User sich anmeldet wird ein Skript ausgeführt das Daten aus dem Active Directory ausliest und in eine Datei schreibt und Word liest dann die Daten aus dieser Datei aus. So oder so ähnlich. ^_^

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.01.2012 um 13:07 Uhr
Moin moin

Zitat von bugmenot2:
Vielleicht funktioniert es ja so: Wenn der User sich anmeldet wird ein Skript ausgeführt das Daten aus dem Active Directory
ausliest und in eine Datei schreibt und Word liest dann die Daten aus dieser Datei aus. So oder so ähnlich. ^_^
Ja, so in der Art hatte ich mir das vorgestellt.

Nur,
Ich selbst habe leider keine Ahnung von Makros in Word und bin daher auf solche "Fertigpackungen" wie in dem Link
angewiesen.
ohne Kenntnisse in Macros (bzw. den Willen sich diese anzueigen) wirst du wohl scheitern.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
23.01.2012 um 14:06 Uhr
Ich empfinde es als etwas übertrieben, sich in die Programmierung von Makros zu vertiefen wenn ich es ohnehin nur für diese eine Sache benötige. Zumal ich ja im Grunde nur zwei Sachen wissen muss:

1. Wie muss das Skript aussehen das die Daten bei der Anmeldung aus dem AD ausliest und in eine Datei speichert und
2. Welcher Befehl muss in der Word Datei stehen damit die Datei ausgelesen wird.

Wenn du dir das auch schon so vorgestellt hast wie ich, dann hast du doch so ein Skript schonmal gesehen oder nicht? Oder bist du genauso ahnungslos wie ich? :D

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.01.2012 um 14:49 Uhr
Moin Moin

Oder bist du genauso ahnungslos wie ich? :D
Das kann ich ruhigen Gewissens verneinen.

Ich empfinde es als etwas übertrieben, sich in die Programmierung von Makros zu vertiefen wenn ich es ohnehin nur für
diese eine Sache benötige.
Es ist doch unerheblich wie oft du das benötigst, wenn du es überhaupt nicht hinbekommst.
Dann bleibt die Einsatzhäufigkeit doch bei konstant 0.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
23.01.2012 um 14:57 Uhr
Hi,


Das kann ich ruhigen Gewissens verneinen.
Habe ich mir schon gedacht :D

Es ist doch unerheblich wie oft du das benötigst, wenn du es überhaupt nicht hinbekommst.
Dann bleibt die Einsatzhäufigkeit doch bei konstant 0.
Ich kann es ja auch nicht hinbekommen, wenn mir keiner helfen will.

Hier ist ein Beispiel wie man AD Daten mittels Batch Datei auslesen kann, die Frage ist nun. Ob es auch ein Befehl gibt diese Ausgaben direkt in einer Textdatei zu speichern.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.01.2012 um 15:33 Uhr
Moin

Ich kann es ja auch nicht hinbekommen, wenn mir keiner helfen will.
Das kannst du so auch nicht sagen.
Deine Problembeschreibung ist zu Grob und legt nahe das du Dir hier ein Skript schreiben lassen möchtest.
Und ohne signifikante Eigenleistung, ist jede Hilfestellung schwierig.

Hier ist ein Beispiel wie man AD Daten mittels Batch Datei auslesen kann, die Frage ist nun. Ob es auch ein Befehl gibt diese
Ausgaben direkt in einer Textdatei zu speichern.
In Batch erfolgt die Ausgabe in eine Textdatei mit
01.
WasAuchImmer >> meineDatei.txt
Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
23.01.2012 um 16:19 Uhr
Hi,

das erwähnte Skript behandelt leider nur die Möglichkeit ein Attribut auszugeben und nicht mehrere.

@echo off & setlocal
set "G=%temp%\GetL.vbs"
>"%G%" echo WScript.Echo GetObject("LDAP://" ^& CreateObject("ADSystemInfo").UserName).l
for /f "delims=" %%i in ('cscript //nologo "%G%"') do set "Ort=%%i"
echo %Ort%

Wie müsste es denn aussehen, wenn es auch noch "sn" statt "l" ausgeben soll.

Leider würde mir dieses Wissen aber ohnehin nicht viel bringen, da ich ja nicht weiß wie ich Word dazu bringen kann
Daten aus .txt Dateien zu lesen.

Ich empfand die Problembeschreibung als recht Präzise, kann aber auch daran liegen das ich schon so lange versuche das
Problem zu lösen.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
24.01.2012 um 09:33 Uhr
Moin moin

1. Wenn du Codefragmente postest benutze bitte die Formatierungen. die machen nicht nur das Lesen leichter.
2. Ich kann mit deinem Batchfetzen natürlich nicht so viel anfangen da du darin VBS Skrite aufrufst die ich nicht kenne.
Bevor du die jetzt auch noch postest, soltest du dir erstmal überlegen in welcher sprache du das Skript aufbaust.

Ich würe dir da VBS empfehlen. Denn gerade für Anfänger ist es leicher wenn man sich nicht gleich in 2 Dialekten stürzt.
Darüberhinaus ist VBS mit VBA (Skriptsprache im MS Office) quasi identisch.

Hier solltest du reihenweise Beispiele finden wie man in VBS User daten aus dem AD liest.
Für das Lesen/Schreiben von Textdateien empfehle ich die die SuFu.

Bevor du allerdings einfach loslegst soltest du dir einen Aufbau für deine Textdatei überlegen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
24.01.2012 um 11:43 Uhr
Hi,

erstmal danke für die Hilfe

Ich bin jetzt schon weiter. Die BatchDatei habe ich erweitern können und die funktioniert auch und legt dank dir auch eine .txt Datei an. Derzeit sollen die Mitarbeiter aber noch mit den alten Vorlagen arbeiten und die sind mit dem Befehl
01.
{USERADRESS}
ausgestattet. Dabei greift Word auf das Feld Postanschrift zu. Und jetzt habe ich eine VBS Datei die die Daten aus dem AD in die entsprechenden Felder füllt:
01.
Set objSysInfo = CreateObject("ADSystemInfo") 
02.
 
03.
strUser = objSysInfo.UserName 
04.
Set objUser = GetObject("LDAP://" & strUser) 
05.
 
06.
Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
07.
objWord.UserName = objUser.givenName & " " & objUser.SN 
08.
objWord.UserInitials = Left(objUser.givenName, 1) & Left(objUser.SN, 1) 
09.
objWord.UserAddress = "Abteilung" & Chr(13) & objUser.department & Chr(13) & objUser.givenName & " " & objUser.SN & Chr(13) & _  
10.
objUser.telephoneNumber & Chr(13) & _  
11.
objUser.mail 
12.
objWord.Quit
Der funktioniert auch super. Jetzt erstmal abwarten was noch geändert werden muss und wie die v2 aussehen muss.


So, also das soll so ein All-in-One Skript werden. In dem Skript soll ausserdem ausgeführt werden, dass eine Word-Vorlage an einem bestimmten Speicherort erstellt wird und in dieser Vorlage sollen dann die oben ausgeführten Befehle nochmal an einer Textmarke ausgeführt werden. Sodass andere Vorlagen auf diese Vorlage zugreifen können. Der Speicherort währe also dementsprechend in AppData/Roaming etc...

Irgendwelche Ideen ist das überhaupt möglich?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bugmenot2
25.01.2012, aktualisiert 18.10.2012
Da das eigentliche Problem mitlerweile gelöst ist werde das hier mal als gelöst betrachten. Wer sich mit VBS auskennt, kann mir ja eventuell im neuen Thread weiterhelfen:
http://www.administrator.de/forum/autotext-in-word-erstellen-mit-vbs%3f ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Active Directory-Problem nach Disaster Recovery (14)

Frage von RalphMichels zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory Report (7)

Frage von mah0ni zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Active Directory-Verwaltungscenter macht Probleme (1)

Frage von MrFuzz zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Migration Manager for Active Directory (3)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows Server
Drucker per GPO auf Userebene freigeben (9)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...