Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Active Directory um eigenes Attribut erweitern

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: quin83

quin83 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2014, aktualisiert 04.01.2014, 3299 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

für die Implementation einer neuen Software benötige ich in unserem Active Directory (Server 2008 R2 EN) ein neues Attribut für alle User.
Dieses Attribut muss einen 5000 Byte großen String speichern können.

Die grundsätzlichen Schritte um das Schema anzupassen sind mir klar.
Hier ist eine Erklärung: YouTube Video

Nicht so ganz klar ist mir jedoch, welche Daten ich in den Dialog “Create new Attribute” (siehe YouTube Video (0:57)) eintragen muss.

1. Wie definiere ich dort die Größe von 5000 Byte?
Sind das die Felder “Minimum” und “Maximum”? (Ich würde da so instinktiv für Minimum 1 und für Maximum 5000 eintragen)

2. Beim Erzeugen des neuen Attributs muss ich eine GUID eintragen.
Die Anleitung von Microsoft verweist hierfür auf ein Script, welches die MAC-Adresse der Netzwerkkarte durch den Fleischwolf dreht und dann eine GUID ausspuckt.
Macht jetzt keinen besonders vertrauenserweckenden Eindruck...

Kann ich davon ausgehen, dass diese GUID dann auch einzigartig ist?
Ich will vermeiden, dass zukünftige Änderungen am AD auf die Nase fallen, weil sie die gleiche GUID verwenden möchten.

3. Gibt es sonst irgend etwas, was man bei derartigen Anpassungen am AD beachten muss?

Danke.

Grüße,

Daniel
Mitglied: tikayevent
03.01.2014 um 23:52 Uhr
Für die GUID solltest du dir bei der IANA eine Private Enterprise Number holen. Die geben dir den vorderen Teil einer OID, alles dahinter kannst du frei vergeben. Diese Nummer kostet dich nichts, du musst nur evtl. zwei drei Tage warten.

Zu 3: Sobald du einmal etwas zum Schema hinzugefügt hast, kannst du es nicht mehr löschen.

Zu 1: Ich hab leider keine genauen Aussagen gefunden, aber ein Beitrag in einem der Microsoftforen sagt aus, dass maximal 1000 Zeichen in einem Unicode String hinterlegt werden können. Unicode kann pro Zeichen 4 Byte speichern, also würde das mit den 5000 Byte nicht klappen. Aber ich hab nur diese eine Aussage gefunden und keine Bestätigung von Microsoft direkt gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.01.2014 um 23:55 Uhr
Hallo,

Zitat von quin83:
2. Beim Erzeugen des neuen Attributs muss ich eine GUID eintragen.
Sicher das da eine GUID reinkommt? Oder nicht doch eher eine OID wie du schon im Link deiner MS Anleitung nachlesen und dir selbst eine Erzeugen kannst? Unter http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/ms675087(v=vs.8 ... und Object Identifier kannst du genaueres nachlesen, was eine OID darstellt und warum viele davon eine 1.2.840.113566... sind Eine GUID ist etwas anderes und sehen meistens anders aus. http://en.wikipedia.org/wiki/Globally_unique_identifier GUIDs sollen einmalig sein, nicht zufällig. http://blogs.msdn.com/b/oldnewthing/archive/2012/05/23/10309199.aspx oder auch http://middleware.internet2.edu/a-brief-guide-to-OIDs.doc und hier GUIDs für jeden Zweck: http://www.aboutvb.de/khw/artikel/khwcreateguid.htm oder auch http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms677621(v=vs.85).aspx

Die Anleitung von Microsoft verweist auf ein ... und dann eine GUID ausspuckt.
Nein, es wird eine OID generiert unter zuhilfenahme einer GUID.

Kann ich davon ausgehen, dass diese GUID dann auch einzigartig ist?
Wenn es sich um eine GUID handelt, nein, die sind eindeutig aber nicht eizigartig.

Ich will vermeiden, dass zukünftige Änderungen am AD auf die Nase fallen, weil sie die gleiche GUID verwenden möchten.
Dann solltest du das besser mit MS abklären das die deine OID oder GUID nicht verwenden (in Zukunft)

3. Gibt es sonst irgend etwas, was man bei derartigen Anpassungen am AD beachten muss?
Sicher das du an deinem AD dir das antun musst?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: quin83
04.01.2014 um 00:48 Uhr
Hallo,

Zu 3: Sobald du einmal etwas zum Schema hinzugefügt hast, kannst du es nicht mehr löschen.
Ja, klar. Wie bei einem LDAP halt auch.
Aber lässt es sich nachträglich anpassen (Typ, Größe, etc) ?

Zu 1: Ich hab leider keine genauen Aussagen gefunden, aber ein Beitrag in einem der Microsoftforen sagt aus, dass maximal 1000
Zeichen in einem Unicode String hinterlegt werden können. Unicode kann pro Zeichen 4 Byte speichern, also würde das mit
den 5000 Byte nicht klappen. Aber ich hab nur diese eine Aussage gefunden und keine Bestätigung von Microsoft direkt
gefunden.
Also ich habe diverse Attribute (für Zertifikate), welche groß genug sind, damit ein 4096 Byte PKI Zertifikat Platz hat.

Nein, es wird eine OID generiert unter zuhilfenahme einer GUID.
Korrekt.
Ich hab da wohl ein paar Bezeichnungen verdreht.

> 3. Gibt es sonst irgend etwas, was man bei derartigen Anpassungen am AD beachten muss?
Sicher das du an deinem AD dir das antun musst?
Also ich sehe dieses Szenario jetzt nicht als "speziell" an. Für so etwas hat man schließlich einen Verzeichnisdienst.

Für die GUID solltest du dir bei der IANA eine Private Enterprise Number holen. Die geben dir den vorderen Teil einer OID,
alles dahinter kannst du frei vergeben. Diese Nummer kostet dich nichts, du musst nur evtl. zwei drei Tage warten.
Welche Nummer muss man dort genau anfragen?
Mit der Navigation dieser Webseite komme ich irgendwie nicht klar.

> Ich will vermeiden, dass zukünftige Änderungen am AD auf die Nase fallen, weil sie die gleiche GUID verwenden
möchten.
Dann solltest du das besser mit MS abklären das die deine OID oder GUID nicht verwenden (in Zukunft)

So weit ich bisher gelesen und verstanden habe, ist eine OID eine Nummer, welche vorne aus einer GUID und hinten aus einer eindeutigen ID besteht.
Auf der Microsoft Seite steht:

To extend the Active Directory schema successfully you can obtain a root OID from a script available at http://go.microsoft.com/fwlink/p/?linkid=100725
The OIDs generated from the script are unique; they are mapped from a unique GUID. Please read the best practices carefully as poorly handled OIDs can result in data loss.

Im Script steht dann:
'The Microsoft OID Prefix used for the automated OID Generator
oidPrefix = "1.2.840.113556.1.8000.2554"

Das heißt doch, dass der Block 1.2.840.113556.1.8000.2554 von MS eben genau für generierte OIDs reserviert wurde, oder?

Grüße,

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 04.01.2014, aktualisiert um 14:18 Uhr
In gewissen Bereichen kann man angelegte Attribute ändern, ich weiß aber nicht, in welchem Rahmen.

Hier kannst du eine Private Enterprise Number anfordern http://pen.iana.org/pen/PenApplication.page

Hab ich schon mehrfach für verschiedene Unternehmen angefordert und im AD hinterlegt.
Bitte warten ..
Mitglied: quin83
04.01.2014 um 14:18 Uhr
Hallo,

Hier kannst du eine Private Enterprise Number anfordern http://pen.iana.org/pen/PenApplication.page

Hab ich schon mehrfach für verschiedene Unternehmen angefordert und im AD hinterlegt.

Dann werde ich das mal ausfüllen.

Danke dir.

Grüße,

Daniel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Active directory attribute von ou übernehmen
gelöst Frage von pppp666Windows Userverwaltung1 Kommentar

Hi, Ich hab da mal ne frage zum Thema AD. Werden Attribute von ou's auf die zugeordneten user übertragen? ...

Windows Userverwaltung
Berechtigung im Active Directory für das Attribut mail verweigern
gelöst Frage von ShadovvWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hallo Community, ich habe folgendes Problem, für das ich beim besten Willen keine Lösung finde: Ich habe mir im ...

Windows Userverwaltung
Erstellen eines neuen Attributes für Benutzerobjekte im Active Directory Schema
Anleitung von colinardoWindows Userverwaltung2 Kommentare

Einleitung Da immer mal wieder die Frage kommt wie man ein neues AD-Attribut dem AD-Schema hinzufügen kann, habe ich ...

Windows Server
Active Directory Vertrauensstellung
Frage von ukulele-7Windows Server11 Kommentare

Ich muss sagen das ist meine erste Vertrauensstellung. Ich habe sie in unserer alten AD ads.domain.local Windows 2003 und ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 8 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 12 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware8 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...