Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Active Directory stellt Indizes wieder her...

Frage Hardware

Mitglied: manuelw

manuelw (Level 2) - Jetzt verbinden

15.12.2009 um 22:50 Uhr, 9541 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem auf meinem Windows 2003 Server.
Denn jedes mal beim hochfahren des Servers erhalte ich eine Meldung in der steht:" Active Directory stellt Indizes wieder her"

Stört mich eigentlich ja nicht, nur, dieser Vorgang dauert ca. 30 bis 60 Minuten und erst dannach, kann ich meinen Server verwenden.

Ich hab mich jetzt ja auch schon ein bisschen im Internet erkundigt und da hab ich gelesen, dass wahrscheinlich die Festplatte bald den Geist aufgeben wird.

Naja, hab mir dann gleich eine Neue Festplatte bestellt. Und jetzt hab ich wieder das gleiche Problem. Die Meldung erscheint trotzdem wieder.
Also muss es an etwas anderem liegen. Auch habe ich mir ein neues Mainboard gekauft, da dieses ja vielleicht defekt ist. Nur wenn ich das neue Mainboard einbaue und den Server starte erscheint die Meldung trotzdem wieder. Auch habe ich meine vorherigen RAM gegen neue ausgetauscht, aber leider ohne ein mir passendes Ergebnis zu erzielen.

Mir gehen jetzt schon langsam die Möglichkeiten der zu tauschenden Hardware aus. Weiß vielliecht von euch jemand was da noch Schuld sein bzw. getauscht werden könnte?

Liebe Grüße,
Manuel
Mitglied: RogerWilco2009
16.12.2009 um 15:52 Uhr
Hallo Manuel,

ich es auch schon geschafft, das AD zu schroten, sodaß er dann sagt er würde die Indizes wiederherstellen aus den Globalen Einstellungen heraus. . Ich konnte das an den Umlauten im Namen festmachen. Wenn Du User einträgst, die einen Umlaut im Namen tragen, solltest Du sie in Anführungszeichen stellen...

Gruß Roger
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
16.12.2009 um 20:54 Uhr
Hallo Roger,

naja, ich denke einmal, dass es daran nicht liegen kann. Denn ich habe den Server neu aufgsetzte und lediglich einmal die Grundfunktionen, die ich anschließend benötige, eingerichtet bzw. installiert.

Dass heißt, ich habe noch keinen Benutzer oder ähnliches angelegt.

Dieser Fehler tritt bei mir aber auch erst auf, wenn ich das Service Pack 2 installiere. Vorher läuft der PC mit AD ganz normal und ohne diese Meldung.

Liebe Grüße,
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
17.12.2009 um 14:17 Uhr
Hi,

das mit den Umlauten ist in meinen Augen Unsinn. Ich tippe mal eher auf die Festplatte.

Was ergibt sich, wenn Du das hier machst:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;315136&Prod ...

Hast Du einen Virenscanner installiert? Wenn ja, nimm mal das NTDS-Verzeichnis von der Prüfung aus.
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
17.12.2009 um 18:24 Uhr
Zitat von Coreknabe:
Hi,

das mit den Umlauten ist in meinen Augen Unsinn. Ich tippe mal eher auf die Festplatte.

Was ergibt sich, wenn Du das hier machst:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;315136&Prod ...

Hast Du einen Virenscanner installiert? Wenn ja, nimm mal das NTDS-Verzeichnis von der Prüfung aus.


Hallo!

Das mit dem Umlauten kann es auf keinem Fall sein, da ich ja, wie gesagt, noch keinen einzigen Benutzer oder Ähnliches im AD angelegt bzw. verändert habe.
Bei der Festplatte dürfe es normalerweiße auch keine Probleme, da diese ja neu ist.

Ich hab jetzt mal dass gemacht, dass in der Anleitung von Microsoft stand und da kam bei mir folgendes heraus:

Die Zusammenfassung wird in die Protokolldatei dsdit.dmp.0 geschrieben.
Überprüfte SDs: 80
Einträge gescannt: 1844
Einträge werden verarbeitet...
Error: Missing subrefs detected.
Der Vorgang ist Abgeschlossen.

Um deine Frage mit dem V-Scanner zu beantworten. Ja, habe ich installiert. Hab da aber nur eingestellt, dass er jeden Tag um 3:00 den Ganzen Computer überprüft. Da wird dann natürlich auch das NTDS Vereichnis durchsucht werden. Werde jetzt mal schauen was passiert, wenn ich den V-Scanner deinstalliere.

Liebe Grüße,
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: manuelw
17.12.2009 um 19:21 Uhr
Also jetzt weiß ich, woran es liegt.

Es ist der Viren Scanner.
Hab den nämlich vorher deinstallier, da hat dann alles funktioniert, als ich ihn dannach wieder installiert hatte, hatte ich wieder das selbe Problem wie vorher.

Aber was kann ich jetzt machen?
Hab da lediglich nur eine "Schnelle Systemprüfung" eingestellt. Und außerdem hat vorher mit dem Virenscanner auch alles funktioniert??

Liebe Grüße,
Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
18.12.2009 um 09:37 Uhr
Moin Manuel,

Fakten, Fakten, Fakten.... Die Glaskugel ist nämlich gerade in der Werkstatt. Welcher Virenscanner ist es denn? Virenscanner deinstallieren ist kompletter Unsinn, zum Testen reicht es, die zugehörigen Dienste einfach zu stoppen. Du musst das NTDS-Verzeichnis von der Virenprüfung ausnehmen, ggf. hat der Virenscanner auch so etwas wie eine On-Access-Control, dann diese deaktivieren. Und um Deiner möglichen Frage zuvorzukommen, was ist, wenn der Scanner keine Verzeichnisse von der Prüfung ausnehmen kann? Dann hat so ein Scanner auf einem Server auch nix verloren. Von Produkten wie Avira kostenlos o.Ä. würde ich in jedem Fall abraten, so was kann man im besten Fall auf nem Privatdesktop verwenden.

Und zum Thema, dass es ne ganze Weile funktionierte: Immer brav die Ereignisanzeige gecheckt? Gerade solche Geschichten können sich über Wochen erstrecken und scheinbar ohne Probleme laufen (wenn man so cool ist und die Ereignisanzeige ignoriert) und irgendwann werden dann aus sich immer wiederholenden Warnungen eben Fehler. Punkt 2: Windows-Updates und Änderungen seitens Microsoft, ohne dass eine Anpassung der Software des Drittherstellers erfolgt...
Bitte warten ..
Mitglied: RogerWilco2009
18.12.2009 um 12:31 Uhr
Hi ihr beiden,

ich geb euch insoweit Recht, daß wenn der Rechner neu aufgesetzt ist und die Platte neu, das die Idee mit den Umlauten ziemlich abstrus wirkt.
Aber tut das nicht als Unsinn ab, ich hatte/habe noch die Situation hier, nachvollzieh- und rausprovozierbar!, daß wenn ich dabei bin User anzulegen und im Anzeigenamen ein Umlaut drin ist, nach ein paar Minuten das Snap-in der MMC ohne Fehlermeldung abstürzt (sofern ich noch nicht fertig bin und weitere User anlege). Korrigier ich den Fehler nicht, baut er den AD-Index aus den Defaults wieder auf, sobald er eine Sicherung oder Replizierung beginnt. Ich will nicht ausschließen, daß unsere Installation hier total verkorkst ist. Ich hab das hier auch nicht selbst hinbekommen, sondern den Supporter kommen lassen, der uns das System aufgesetzt hat. Aber das war genau das, was die Sache wieder ins Lot gebracht hat. Ihr dürft mir Glauben, ich hatte genauso große Augen (Und verstehen tue ich es immer noch nicht warum)!

Gruß Roger
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows Server
Active Directory sinnvoll für kleine Firma (15)

Frage von WolfPeano zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Verschlüsselungsmethode Active-Directory Domänen Usern (4)

Frage von User79 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...