Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Active experts Network Monitor alternative

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Arsimael.Inshan

Arsimael.Inshan (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2010 um 15:53 Uhr, 3243 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich suche eine Alternative zu einem Programm für private Nutzung

Hallo,

vor kurzem binich auf das Programm "Network Monitor" der Firma Active experts gestossen.

Dieses Programm kann man so einstellen das man Zentral diverse dienste auf verschiedenen Servern überwachen kann.
Als Beispiel:

"Überprüfe alle 2 Minuten ob der Speicherplatz auf dem Laufwerk "D:" des Servers "datenspeicher" zu 10% frei ist"
"Überprüfe alle 2 Stunden mittels SSH ob auf dem Webserver mit der IP "123.123.123.123" der dienst "name" läuft"
uswusw

gibt eine bedingung einen Fehler zurück kann man einstellen ob man eine email, eine SMS oder sonstwas als benachrichtigung haben möchte.

Da ich privat einige Server im Netz "Im auge behalte" (teils nur kleine Webserver mit Teamspeak/Mumble oder Gameserver oder FTP Server) käme mit ein solcehs Tool schon sehr gelegen. Allerdings gibt es keine Lizenz für die Nutzung als Privatmensch.

Daher meine Frage: gibt es eine alternative dazu?

Das Programm sollte können:

- Zugriff auf PCs im Netzwerk und mittels SSH auf server im Netz (linux)
- Überwachen bestimmter dienste/speicherplatz/CPU-Last im Lan und im Netz
- Automatische benachrichtigung & ausführen hinterlegter Scripts wenn eine Bedingung nicht erfüllt wird

Das Programm kann ruhig etwas kosten, allerdings muss ich betonen das ich das als Privatmann nutzen wollte und keine 450€ für eine "Small Business Lizenz" habe.

Ich hoffe jemand weis eine gute alternative.

Gruß
Arsimael
Mitglied: aqui
07.04.2010 um 15:59 Uhr
Deine Alternative ist der kostenlose Klassiker in diesem Bereich und heisst Nagios:

http://www.nagios.org/

Dein Budget kannst du dann in ein Handbuch investieren:
http://www.amazon.de/Praxisbuch-Nagios-Tobias-Scherbaum/dp/3897218801/r ...
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
07.04.2010 um 16:08 Uhr
Naja SOOO kostenlos ist der auch nicht. Kostenlos kann ich "nur" 7 Pcs überwachen. alles darüber kostet auch wieder 1.300 US$.

ATM sinds bei mir 3 Rootserver. (Gameserver und 2 Webradios), 5 vServer (Kleine Homepages mit angeschlossenem VoiP Systemen wie Teamspeak oder mumble). und dann mein Fileserver im LAN.

Da währe ich schon über den 7 Gratishosts.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2010 um 16:14 Uhr
Das ist nur bei der kommerziellen Edition so. Das freie Nagios hat diese Limitierung nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
07.04.2010 um 16:20 Uhr
Hab auf der Homepage gesucht und die "Nagios Core" Version gefunden. Allerdings gibts da scheinbar nur Sourcecode-Tarballs. Gibts da keine Windows-Version von? Auch mein Freund Google spuckt mir bei Nagios core nur tarballs aus.

Ich wollte meinen heimischen Fileserver eigentlich nicht auf Linux umstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2010 um 16:28 Uhr
Lass es doch in einer VM laufen...dann musst du auch nix umstellen. Die Abfrage geschieht ja nachher so oder so per Webbrowser...
So gut wie alle Distros bringen Nagios von sich aus schon mit !! Das erfordert dann nur einen simplen Mausklick bei der Installation !
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
07.04.2010 um 17:04 Uhr
Ich bezweifle stark das ich auf einem Atom 330 eine vernünftige Linux-VM ans laufen bekomme.

Ich gebs zu beim Fileserver hab ich gespart.

Aber ich werds die Tage mal auf einem meiner vServer installieren und zumindest die Linux-Kisten mit überwachen. Fileserver muss ich mir halt was anderes einfallen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2010 um 22:56 Uhr
Der Nagios muss ja nicht allzuviel machen. Hier rennt es auf einem ollen Pentium 400 fehlerfrei ! Das sollte der Atom dann allemal wuppen.... Versuch macht kluch...Wenn nicht, löschste die VM halt wieder....ist ja keine Tat denn OS und Nagios ist kostenlos !
Bitte warten ..
Mitglied: Arsimael.Inshan
08.04.2010 um 10:21 Uhr
Wiedermal Typisch Linux: Von Gui und "mal eben schnell" keine Spur.

Nagios (oder Icinga) sind nciht schlecht und auch relativ übersichtlich aber das ist weisgott nicht das was ich suche.

was ich brauche ist ein programm bei dem ich "Mal eben schnell" eine Überwachungsroutine hinzufügen oder rausnehmen kann, und kein Serverdienst den ich erst groß und breit über irgendwelche umständlichen conf.d Dateien anpassen und zurechtfummeln muss.

Nagios/Icinga is schon genial, und ich werds auf meinem einen Rootserver auf jedenfall noch anpassen und einrichten, aber im endeffekt ist das nicht das was ich suche.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst Sicherheits-Meinungen zu einer Network Monitor Software (7)

Frage von Sachellen zum Thema Monitoring ...

Server
gelöst Active Connections Monitor zur (4)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Active Directory File Extension - Associated Program (11)

Frage von adm2015 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...