Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD gibt demnächst den Geist auf, funktioniert aber scheinbar noch

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: StefanKittel

StefanKittel (Level 4) - Jetzt verbinden

28.02.2011, aktualisiert 18.10.2012, 3136 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe hier bei einem Kunden ein merkwürdiges Problem.
Er verwendet einen ESXi 4.1 mit 2 x Win2003.
Der eine ist der "PDC" und Fileserver, auf dem anderen läuft Exchange 2003.
Das System wurde scheinbar vor gar nicht alzulanger Zeit installiert und funktioniert problemlos und schnell.

Nun sollte Backup Exec auf dem 1. Server installiert werden für die Datensicherung auf ein NAS (und von dort auf ext. HDDs).
Dabei stellte sich herraus, dass man SQL Express nicht installieren kann. Dabei wiederum stellt sicht herraus, dass Einiges nicht funktioniert.
- IE am 1. Server (Fenster erscheint und verschwindet gleich wieder)
- Diverese Fehler in Bezug auf AD und DNS in den Ereignisprotokollen beider Server.
- dcdiag und netdiag liefern viele Fehler

Aber es läuft ohne Störungen.

Ich würde nun einen 3. Server installieren und diesen zum "PDC" machen wollen.
Vorher mache ich von beiden Servern natürlich ein Image.

Hat da Jemand bitte eine Anleitung oder Konzeptbeschreibung für mich?
Wie kann ich den DNS-Server übertragen?

Macht das überhaupt Sinn?
Wenn ich das AD neu mache, ist der Aufwand ja "sehr groß". ca. 50 Clients und 2 Spezial-Software-Dongle.

Danke

Stefan
Mitglied: br4inbug
28.02.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

dazu hatte Patrick mal ein Tut geschrieben. http://www.administrator.de/wissen/howto-active-directory-umzug-der-bet ...

Wenn Backup Exec erst installiert werden soll, so gehe ich mal davon aus, dass momentan gar nicht gesichert wird?

Einen zweiten DC zu installieren halte ich für die richtige Entscheidung. Allerdings sollte die AD bis dahin schon soweit bereinigt sein. Wenn die Server momentan virtualisiert laufen, dann würde ich, bevor ich mich an die AD traue ein Testnetz mit 2 Klone erstellen um sicher zu gehen, dass du nicht am offen Herzen bzw. der offenen AD arbeitest. So kannst du dir die AD im Testnetz anschauen und von dort aus bereinigen.

Viele Grüße
br4inbug
Bitte warten ..
Mitglied: meronax
28.02.2011 um 09:03 Uhr
Das Problem mit dem sich schließenden IE kenne ich und ist leicht zu beheben.

einfach eine batch datei anlegen mit folgenden Inhalt:

cd c:\Programme\Internet Explorer
regsvr32 IEProxy.dll

Danach sollte der IE wieder funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
28.02.2011 um 09:32 Uhr
Zitat von meronax:
Das Problem mit dem sich schließenden IE kenne ich und ist leicht zu beheben.
Funktioniert nicht, das Verhalten bleibt das selbe.
Außerdem will ich die ganzen Fehlermeldung im Eventlog gar nicht erst posten.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.02.2011 um 12:27 Uhr
Hallo Stefan,

das klingt erst einmal gar nicht gut.

Mit welchem Programm hast du denn vor, Images zu erstellen?
Sollten es Acronis, Drivesnapshot oder ähnliche sein, dann bedenke, dass du dir im Restorefall eines einzelnen DC einen sauberen USN-Rollback einfangen könntest.

Einen 3. DC dazu zu nehmen, ist zwar prinzipiell eine gute Idee, jedoch sollten vorher die Fehler der anderen DCs behoben worden sein.
- Diverese Fehler in Bezug auf AD und DNS in den Ereignisprotokollen beider Server.
- dcdiag und netdiag liefern viele Fehler
Aber es läuft ohne Störungen.
Diese beiden Aussagen können gemeinsam nicht zutreffen, bzw. du hast nur Meldungen mit informativem Charakter und keine richtigen Fehler.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
28.02.2011 um 12:45 Uhr
Zitat von goscho:
Hallo Stefan,

das klingt erst einmal gar nicht gut.

Mit welchem Programm hast du denn vor, Images zu erstellen?
Sollten es Acronis, Drivesnapshot oder ähnliche sein, dann bedenke, dass du dir im Restorefall eines einzelnen DC einen
sauberen USN-Rollback einfangen könntest.

Einen 3. DC dazu zu nehmen, ist zwar prinzipiell eine gute Idee, jedoch sollten vorher die Fehler der anderen DCs behoben worden
sein.
> - Diverese Fehler in Bezug auf AD und DNS in den Ereignisprotokollen beider Server.
> - dcdiag und netdiag liefern viele Fehler
> Aber es läuft ohne Störungen.
Diese beiden Aussagen können gemeinsam nicht zutreffen, bzw. du hast nur Meldungen mit informativem Charakter und keine
richtigen Fehler.


100% Richtig du möchtest ja das AD sowie DNS usw. Fehlerfrei Replizieren. Bringt ja nix wenn der neue Server dann auch nicht richtig funktioniert.
Eine Fehlerbehebung auf deinem Ersten Domaincontroller bleibt dir nicht erspart.

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS2008 AD funktioniert nur im LAN mit bestimmter IP. wie ändern? (13)

Frage von tomeknfr zum Thema Windows Server ...

Windows Server
AD Replikation zwischen untergeordneten Domäne zwingend? (1)

Frage von Gien-app zum Thema Windows Server ...

Linux
LTSP: PXE Boot funktioniert nicht (15)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...