Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD auf neuen Server migrieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sysop

sysop (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2005, aktualisiert 24.05.2005, 10867 Aufrufe, 14 Kommentare

Windows 2000 Active Directory auf neues Serversystem Windows Server 2003 migrieren

Hallo

Wir haben ein sehr komplexes System und lösen nun unsere alten Server mit Windows 2000 Server auf Windows 2003 Server um. Nun entsteht folgendes Problem. Wir müssen die Daten der Active Directory des alten Systems auf das neue System kopieren, dass wir nicht alle Daten wieder eintragen müssen. Gibt es eine Möglichkeit die alte AD auf das neue System zu kopieren, so das auf dem neuen System wieder ein primärer AD controller entsteht und der DNS Server (auf dem selben neuen Server) nachgetragen werden?
Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

kuno
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 11:33 Uhr
morjen.

dafür gibts von microsoft n migrationstool. (http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;326480)... oda direkt zum download: www.microsoft.com/windows2000/downloads/tools/admt/default.asp

nach installation von dem admt v2 haste wizards in deiner mmc active directory migrationsprogramm, damit kannst du dann benutzer-, computerkonten etc recht einfach migrieren. is aber ne recht komplexe angelegenheit, ein fallback-plan is absolut empfehlenswert.

hoffe, konnt dir damit weiterhelfen, gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
23.05.2005 um 12:36 Uhr
Ich werde es damit mal versuchen. Bei der AD wird ja ein DNS Server benötigt. Gibt es denn eine möglichkeit diesen auch zu kopieren bzw. migrieren?
dank
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 13:21 Uhr
klar, das geht auch mit deinen dns-einträgen/-einstellungen. unter dem stichwort "migrieren von servern" findest du da bestimmt hilfreiche anleitungen. wir sind auch grad aner planung einer migration. müssen noch n paar testläufe machen. aber kannst mir ja bescheid geben, ob das bei euch allet problemlos geklappt hat...
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
23.05.2005 um 14:47 Uhr
wo meinst du soll ich das stichwort migrieren von servern suchen?
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 16:18 Uhr
hab hier was gefunden, was recht nützlich zu sein scheint:

http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600096.mspx

schau einfach ma rein...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
23.05.2005 um 16:51 Uhr
... warum suchst Du nicht einfach mal hier, dieses Thema wird wöchentlich 1 bis 2 mal angesprochen?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 07:49 Uhr
Das habe ich schon ati, aber keines der Probleme entspricht genau meinem Problem.

@ Toni. Ich habe es mal mit dem Migrationstool versucht. Leider bekomme ich immer den Error das die einte Domain nicht im native mode ist. Weisst du zufällig was das sein soll?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 09:12 Uhr
Ich verstehe beim besten Willen nicht, was an Deinem Problem anders ist als bei allen anderen. Wenn Du einen zweiten Server mit Win2k3 in Deine Domäne nimmst, den Win2k-DC mit "adprep" vorbereitest, den neuen zum DC machst, DNS auf beiden sauber zum Laufen brigst und dann den alten herunterstufst, hast Du alle AD-Daten in der neuen Domäne ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 09:40 Uhr
Mein Problem ist das ich alte Server habe und 2 neue die die gleichen Namen tragen und auf einem IBM I5 Server laufen - auf sogennanten XServern. Das eigentliche Hauptproblem ist der Punkt das es schwerwiegende Folgen hat wenn die alten Server nicht mehr funktionieren würden wenn die neuen noch nicht Produktiv sind. Daher kann ich nicht eifach die alten Domaincontroller herunterstuffen.

Was muss ich denn bei adprep machen bzw. wo finde ich dieses Tool, damit mein neuer Server der Primäre Controller ist?
Danke

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
24.05.2005 um 10:46 Uhr
morgen sven.
native mode is ne voraussetzung für die migration: die zieldomäne muss in einem einhaltlichen betriebsmodus laufen... aber deine beiden(?) server laufen auf server 2003 oda?
weitere vorgaben für ziel- bzw. quelldomäne:

für kontenverwaltung muss auditing aktiv sein (bei quell- und zieldomäne).
vetrauensstellung zur quelldomäne muss existieren und umgekehrt.
lokale admingruppe in deiner zieldomäne muss mitglied in globaler domain-admin-gruppe sein.

du arbeitest also mit einem benutzerkonto, welches zur admingruppe in quelldomäne, zur domainadmingruppe in zieldomäne gehört und adminrechte auf jedem rechner, der migriert werden soll, besitzt.

vielleicht hilft dir das weiter.
du bist auch nicht zwingend auf admt 2 angewiesen. es gibt andere migrationsprogramme (netiq.com, "domain migration administrator", der setzt möglicherweise auch dein native mode problem außer kraft)

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 11:25 Uhr
Nun, diese Situation ist ja in Deinem Beitrag so nicht geschildert, um Missverständnisse zu vermeiden, wären diese Angaben schon recht "nützlich" gewesen, fidest Du nicht ... ?

Wenn Du zwei DC's hast, sehe ich eigentlich auch keine Probleme darin, neue Server mit gleichen Namen zu integrieren. Du überträgst die fünf Rollen auf einen Deiner Win2k-Server, stufst den anderen mit "DCPROMO" herunter und nimmst ihn sauber aus der Domäne. Dann nimmst Du den neuen Server in die Domäne, überträgst im die Rollen nach einer "Replikationsphase" stufst den zweiten herunter, nimmst ihn aus der Domäne und den zweiten neuen danach hinzu und zum DC machen ...

Das Tool findest Du meiner Meinung nach auf der Win2k3-Server-CD und man kann es ausführen, ohne den Server zu booten,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 11:41 Uhr
Sorry das stimmt wohl atti das ich das hätte mitteilen müssen.

Aber jetzt habe ich ein anderes Problem. Ich wollte den neuen DC einfach mal mit einem anderen Namen in die Domain als zusätzlicher controller nehmen. Jetzt kommt bei AD bei meinem Primären und einem 2. Domain controller die Meldung das der ziel principal name falsch ist. Was kann ich da machen und warum kommt das. Auf 2 anderen Servern in unserem Netzwerk funktioniert AD nach wie vor und macht keine Probleme. Kann ich das auf den anderen 2 wieder hinbiegen? Es ist wichtig. danke
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 12:49 Uhr
... nach meinem Reinfall mit der MS Kowledge Base heute im Zusammenhang mit Deinem "adprep"-Problem schicke ich Dir lieber einer Link, der nicht von einem Computer überstzt worden ist ...

http://www.opentec.de/knowledgebase/kbwindows2000/zielprincipalnameistf ...

Ich hoffe, der Link hilft,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 15:17 Uhr
Dann mal recht herzlich dank atti. Die beiden "alten" Domainen controller sind wieder okay mit der AD. Jetzt muss ich mal versuchen die neuen zu replizieren usw.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Zugriff auf neuen Server langsam (4)

Frage von franksig zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Zugriffsprobleme von neuen AD Benutzern auf Freigaben und Richtlinen (2)

Frage von Morilec469 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...