Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD auf neuen Server migrieren

Mitglied: sysop

sysop (Level 1) - Jetzt verbinden

23.05.2005, aktualisiert 24.05.2005, 10901 Aufrufe, 14 Kommentare

Windows 2000 Active Directory auf neues Serversystem Windows Server 2003 migrieren

Hallo

Wir haben ein sehr komplexes System und lösen nun unsere alten Server mit Windows 2000 Server auf Windows 2003 Server um. Nun entsteht folgendes Problem. Wir müssen die Daten der Active Directory des alten Systems auf das neue System kopieren, dass wir nicht alle Daten wieder eintragen müssen. Gibt es eine Möglichkeit die alte AD auf das neue System zu kopieren, so das auf dem neuen System wieder ein primärer AD controller entsteht und der DNS Server (auf dem selben neuen Server) nachgetragen werden?
Vielen Dank

mfg

kuno
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 11:33 Uhr
morjen.

dafür gibts von microsoft n migrationstool. (http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;326480)... oda direkt zum download: www.microsoft.com/windows2000/downloads/tools/admt/default.asp

nach installation von dem admt v2 haste wizards in deiner mmc active directory migrationsprogramm, damit kannst du dann benutzer-, computerkonten etc recht einfach migrieren. is aber ne recht komplexe angelegenheit, ein fallback-plan is absolut empfehlenswert.

hoffe, konnt dir damit weiterhelfen, gruß
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
23.05.2005 um 12:36 Uhr
Ich werde es damit mal versuchen. Bei der AD wird ja ein DNS Server benötigt. Gibt es denn eine möglichkeit diesen auch zu kopieren bzw. migrieren?
dank
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 13:21 Uhr
klar, das geht auch mit deinen dns-einträgen/-einstellungen. unter dem stichwort "migrieren von servern" findest du da bestimmt hilfreiche anleitungen. wir sind auch grad aner planung einer migration. müssen noch n paar testläufe machen. aber kannst mir ja bescheid geben, ob das bei euch allet problemlos geklappt hat...
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
23.05.2005 um 14:47 Uhr
wo meinst du soll ich das stichwort migrieren von servern suchen?
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
23.05.2005 um 16:18 Uhr
hab hier was gefunden, was recht nützlich zu sein scheint:

http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/600096.mspx

schau einfach ma rein...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
23.05.2005 um 16:51 Uhr
... warum suchst Du nicht einfach mal hier, dieses Thema wird wöchentlich 1 bis 2 mal angesprochen?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 07:49 Uhr
Das habe ich schon ati, aber keines der Probleme entspricht genau meinem Problem.

@ Toni. Ich habe es mal mit dem Migrationstool versucht. Leider bekomme ich immer den Error das die einte Domain nicht im native mode ist. Weisst du zufällig was das sein soll?
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 09:12 Uhr
Ich verstehe beim besten Willen nicht, was an Deinem Problem anders ist als bei allen anderen. Wenn Du einen zweiten Server mit Win2k3 in Deine Domäne nimmst, den Win2k-DC mit "adprep" vorbereitest, den neuen zum DC machst, DNS auf beiden sauber zum Laufen brigst und dann den alten herunterstufst, hast Du alle AD-Daten in der neuen Domäne ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 09:40 Uhr
Mein Problem ist das ich alte Server habe und 2 neue die die gleichen Namen tragen und auf einem IBM I5 Server laufen - auf sogennanten XServern. Das eigentliche Hauptproblem ist der Punkt das es schwerwiegende Folgen hat wenn die alten Server nicht mehr funktionieren würden wenn die neuen noch nicht Produktiv sind. Daher kann ich nicht eifach die alten Domaincontroller herunterstuffen.

Was muss ich denn bei adprep machen bzw. wo finde ich dieses Tool, damit mein neuer Server der Primäre Controller ist?
Danke

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: toni-clifton
24.05.2005 um 10:46 Uhr
morgen sven.
native mode is ne voraussetzung für die migration: die zieldomäne muss in einem einhaltlichen betriebsmodus laufen... aber deine beiden(?) server laufen auf server 2003 oda?
weitere vorgaben für ziel- bzw. quelldomäne:

für kontenverwaltung muss auditing aktiv sein (bei quell- und zieldomäne).
vetrauensstellung zur quelldomäne muss existieren und umgekehrt.
lokale admingruppe in deiner zieldomäne muss mitglied in globaler domain-admin-gruppe sein.

du arbeitest also mit einem benutzerkonto, welches zur admingruppe in quelldomäne, zur domainadmingruppe in zieldomäne gehört und adminrechte auf jedem rechner, der migriert werden soll, besitzt.

vielleicht hilft dir das weiter.
du bist auch nicht zwingend auf admt 2 angewiesen. es gibt andere migrationsprogramme (netiq.com, "domain migration administrator", der setzt möglicherweise auch dein native mode problem außer kraft)

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 11:25 Uhr
Nun, diese Situation ist ja in Deinem Beitrag so nicht geschildert, um Missverständnisse zu vermeiden, wären diese Angaben schon recht "nützlich" gewesen, fidest Du nicht ... ?

Wenn Du zwei DC's hast, sehe ich eigentlich auch keine Probleme darin, neue Server mit gleichen Namen zu integrieren. Du überträgst die fünf Rollen auf einen Deiner Win2k-Server, stufst den anderen mit "DCPROMO" herunter und nimmst ihn sauber aus der Domäne. Dann nimmst Du den neuen Server in die Domäne, überträgst im die Rollen nach einer "Replikationsphase" stufst den zweiten herunter, nimmst ihn aus der Domäne und den zweiten neuen danach hinzu und zum DC machen ...

Das Tool findest Du meiner Meinung nach auf der Win2k3-Server-CD und man kann es ausführen, ohne den Server zu booten,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 11:41 Uhr
Sorry das stimmt wohl atti das ich das hätte mitteilen müssen.

Aber jetzt habe ich ein anderes Problem. Ich wollte den neuen DC einfach mal mit einem anderen Namen in die Domain als zusätzlicher controller nehmen. Jetzt kommt bei AD bei meinem Primären und einem 2. Domain controller die Meldung das der ziel principal name falsch ist. Was kann ich da machen und warum kommt das. Auf 2 anderen Servern in unserem Netzwerk funktioniert AD nach wie vor und macht keine Probleme. Kann ich das auf den anderen 2 wieder hinbiegen? Es ist wichtig. danke
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.05.2005 um 12:49 Uhr
... nach meinem Reinfall mit der MS Kowledge Base heute im Zusammenhang mit Deinem "adprep"-Problem schicke ich Dir lieber einer Link, der nicht von einem Computer überstzt worden ist ...

http://www.opentec.de/knowledgebase/kbwindows2000/zielprincipalnameistf ...

Ich hoffe, der Link hilft,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: sysop
24.05.2005 um 15:17 Uhr
Dann mal recht herzlich dank atti. Die beiden "alten" Domainen controller sind wieder okay mit der AD. Jetzt muss ich mal versuchen die neuen zu replizieren usw.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft

Server 2012 ad auf server 2012 r2 migrieren

Frage von thomasreischerMicrosoft10 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe vor ein paar Jahren den Anfänger Fehler schlecht hin gemacht und habe alle Server Rollen ...

Exchange Server

Exchange migrieren oder neu aufsetzen?

Frage von Z006Exchange Server7 Kommentare

Hallo, da wir unsere Technik erneuern, wollen wir in diesem Zuge gleich mal die unmögliche DC/Exchange-Kombination auflösen. Der DC ...

Windows Server

AD-Cluster von 2003 auf 2012R2 migrieren

gelöst Frage von DocuSnap-DudeWindows Server6 Kommentare

Hallo, ein Kunden von uns möchte sein AD-Cluster (2 Server) von 2003 auf 2012R2 migrieren. Domäne soll bleiben und ...

E-Mail

SBS2011 - Exchange auf neue Installation migrieren

gelöst Frage von FA-jkaE-Mail2 Kommentare

Moinmoin, ich werde demnächst einen SBS2011 Exchange auf eine neue (ebenfalls SBS2011) Domäne migrieren. Das AD kommt komplett neu ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 22 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

LAN, WAN, Wireless
100m+ Leitungslänge Ethernet
gelöst Frage von Ex0r2k16LAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe eine Netzwerkdose die die 100m Leitungslänge bis zum Switch knackt. Damit die Verbindung einigermaßen ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör16 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...