Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD Usern das Recht geben von CD auszuführen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: backfight

backfight (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2007, aktualisiert 12.07.2007, 3048 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi all,
ich habe ein kleines Problem mit der Microsoft Autoroute Software. Diese Software scheint beim Starten immer etwas ausführen zu wollen von CD was nur ein Admin darf. Daraufhin bekomme ich den Fehler ich solle Autoroute doch neu installieren. Den usern Admin Rechte geben will ich nicht.

Ich habe folgendes schon versucht.

Software als Admin installiert und die Datein von CD auf die Platte gezogen dann als User eingelogt und von dort ausgeführt -> Geht nicht
Software als User der kurz lokale admin rechte bekommen hat installiert und dann versucht von cd oder lokal zu starten -> Geht nicht

Wie kann ich das Problem wohl fixen? Hat jemand nen Rat?

Wenn ich infos vergessen haben schreibt das bitte

Danke im Vorraus

Gruß Backfight
Mitglied: backfight
12.07.2007 um 08:48 Uhr
Das Problem hängt glaube ich auch mit den Regeinträgen von manchen Programmen zusammen. Gibt es eine Möglichkeit Usern das Recht zu geben die Programmen die schon installiert sind auszuführen obwohl sie auf die Registry zugreifen?

Oder muss man wirklich alle einzelnen Reg Keys vom Admin exportieren und beim User importieren?

Gruß
Backfight
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
12.11.2010 um 08:01 Uhr
Zitat von backfight:
Das Problem hängt glaube ich auch mit den Regeinträgen von manchen Programmen zusammen. Gibt es eine Möglichkeit
Usern das Recht zu geben die Programmen die schon installiert sind auszuführen obwohl sie auf die Registry zugreifen?

Oder muss man wirklich alle einzelnen Reg Keys vom Admin exportieren und beim User importieren?

Gruß
Backfight

Hi backfight,

ja Lösungsvorschläge:
1. aber die einstellungen müssen in die ntuser.dat vom default user, glaube ich nur importieren. Wichtig dabei ist es, auf den Workstation existieren noch keine Profile. Da diese sonst die Default user nicht ziehen. Nicht empfehlenswert .


2. Also Hauptbenutzer oder auf englisch "Power User" können in die Registry schreiben! Damit kann er aber immer in die Regestry schreiben. Nicht empfehlenswert .

3. Eine neue Gruppe erstellen die den Namen der Software entspricht plus eine GPO ( Policy ), die auch den Namen der Software , dort drin, den Eintrag suchen, wo die Berechtigung ist in die Regestry zu schreiben. Dies ist auch am überschaubarsten und besser steuerbar.
Am besten noch dann dokumentieren, warum das so gemacht hat.


holli
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Einem besonderen Benutzer unter CentOS 7 shutdown Recht geben (2)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Batch & Shell
gelöst Gruppenzugehörigkeit von AD Usern ermitteln - die Perfektion fehlt (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
AD Bestimmten Benutzer (Hilfsadmin) nur Zugriff auf eine OU geben (1)

Frage von conym18 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
WSUS in Samba AD (3)

Frage von NerfNed zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Plattformdienst für unbekannte Geräte (7023)

Tipp von KMUlife zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(7)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(11)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server Komplettspiegelung (15)

Frage von pdiddo zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Dir tc Befehl unter Windows 10 macht Probleme (14)

Frage von sugram zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Windows Server 2016 RDS Remoteapp Anzeigefehler (11)

Frage von qlnGenius zum Thema Windows Server ...