Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

AD Windows Profil mit Admin Account offline verfügbar machen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AndiStroebi

AndiStroebi (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2014 um 21:16 Uhr, 1549 Aufrufe, 3 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

wir haben sehr viele Mitarbeiter die nur 2x im Jahr in ein Büro unserer Firma kommen. Daher haben wir sehr oft das Problem das wenn ein Notebook ausgetauscht wird, dass wir zwar die Notebooks einrichten können, aber wenn sich der Benutzer das erste mal am Notebook einloggen möchte, er eine Verbindung zur Domäne benötigt.

Gibt es die Möglichkeit als Domänen Admin ein Profil eines anderen Users auf das Notebook abzulegen, so das der User direkt mit der Arbeit beginnen kann, ohne Verbindung zur Domäne? Natürlich ohne sein Passwort zu kennen.

Bzw. wie kann man dieses Problem sonst angehen?

Wir haben auch schon überlegt einen VPN Router mit zu versenden, der muss dann aber wieder abgeholt werden, ...

Andreas
Mitglied: schmitzi
19.03.2014 um 01:18 Uhr
Hi,

kannst Du dem neuen Laptop nicht einen VPN-Client installieren der
sich vor dem Login automatisch mit der Firma/dem DC verbindet ?

Was ist dem mit dem Userprofil/Daten auf dem alten Laptop ?
Wird das einfach verworfen ? oder sichert er sich das selber weg ?

Gruss
RS
Bitte warten ..
Mitglied: AndiStroebi
19.03.2014 um 19:36 Uhr
Hi,

Punkt 1 mit dem VPN muss ich mal schauen ob und wie das genau möglich ist bei uns.

Grundsätzlich sollte auf den Geräten alle Daten automatisch zum Server geschickt werden. Die Daten die er nicht entsprechend abgelegt hat, muss er selbst umziehen, da es diese eigentlich nicht geben sollte.

Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
21.03.2014 um 01:33 Uhr
...oder noch komplizierter: :O)

Knall doch auf das neue Laptop einfach einen TeamViewer oder so drauf,
und dann soll er remote auf das Neue draufkommen wenns fertig ist und noch bei Dir steht,
(oder halt Du mit der per Mail gesendeten RunTime bei Ihm rückwärts drauf)

und dann

soll er sich einfach mal kurz remote mit Passwort anmelden, zur 1. Profilbefüllung.

Hört sich doch elegant an, und wäre mit 1 Mail und 2 Klicks machbar.

( Und wenn Du Ihn nicht magst lässt Du Ihn sich schön draufschalten samt Login,
beendest dann den TeamViewer oder ziehst das Kabel,
und kannst dann mal in Ruhe schauen was er so macht :O)
Währenddessen fluchst du natürlich laut über die neue Mistkiste,
BlueScreen, alles kaputt, hättest Du vorher schon gewusst,
hat er sich wieder nen Scheiss installiert in seinem Profil
und jetzt musst Du alles neu installieren)
-> Ist natürlich nicht Ernst gemeint, soll Gefahren/Kritikpunkte an der Lösung aufzeigen

Gruss RS
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Netzlaufwerk offline verfügbar für Mac (1)

Frage von PharIT zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
AD - Accounts sperren sich ständig (8)

Frage von AveiroCR7 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Herausfinden wo AD Account verwendet wird (4)

Frage von detox91 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Account-Sperrungen eines AD-Users auslesen (2)

Frage von MissJones zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Rechtliche Fragen
gelöst Geschäftsführer Email gefaked (16)

Frage von xbast1x zum Thema Rechtliche Fragen ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Welche Software für Bandlaufwerk (14)

Frage von djonas zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Vmware
gelöst Update auf ESXI 6.5 Installieren (13)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...