Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ADM für ODBC-Einstellungen erzeugen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: bordermax

bordermax (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2009, aktualisiert 11:19 Uhr, 8251 Aufrufe, 6 Kommentare

Hi,

folgendes Problem...
Ich möchte gerne per ADM-File die Konfiguration für die ODBC-Einstellungen unserer Clienten definieren.
Was ich brauche ist einfach ein ADM-File das die verschiedenen Keys und Werte die sich unter [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ODBC\ODBC.INI]
befinden in die Registry schreibt.

Hier mal ein Beispiel:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ODBC\ODBC.INI\test_datenbank]
"Driver"="C:\\WINDOWS\\system32\\SQLSRV32.dll"
"Server"="testserver"
"Database"="test_datenbank"
"LastUser"="testuser"
"Trusted_Connection"="Yes"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\ODBC\ODBC.INI\test_datenbank1]
"Driver"="C:\\WINDOWS\\system32\\SQLSRV32.dll"
"Server"="testserver"
"Database"="test_datenbank1"
"LastUser"="testuser"
"Trusted_Connection"="Yes"

Hat jemand ne Idee ?

Gruß

Markus
Mitglied: Logan000
11.05.2009 um 11:31 Uhr
Moin Moin

Folgende Site sollte DIr da weiterhelfen: http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/adm/OReilly_Uebersetzung.h ...

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: bordermax
18.05.2009 um 09:36 Uhr
Hi,

falls es jemand interresiert, ich hab die Lösung ....

CLASS MACHINE

CATEGORY "ODBC-Einstellungen"
POLICY "ODBC - Einstellungen "
KEYNAME "Software\ODBC\ODBC.INI\Test_daten"
ActionListon
VALUENAME Database VALUE "Test_daten"
VALUENAME Driver VALUE "C:\WINDOWS\system32\SQLSRV32.dll"
VALUENAME LastUser VALUE ""
VALUENAME Server VALUE "testserver"
VALUENAME Trusted_Connection VALUE "Yes"
End ActionListon
END POLICY
END CATEGORY

CATEGORY "ODBC-Einstellungen"
POLICY "ODBC - Einstellungen Test_Daten1"
KEYNAME "Software\ODBC\ODBC.INI\Test_Daten1"
ActionListon
VALUENAME Database VALUE "Test_Daten1"
VALUENAME Driver VALUE "C:\WINDOWS\system32\SQLSRV32.dll"
VALUENAME LastUser VALUE ""
VALUENAME Server VALUE "testserver"
VALUENAME Trusted_Connection VALUE "Yes"
End ActionListon
END POLICY
END CATEGORY

CATEGORY "ODBC-Einstellungen"
POLICY "ODBC - Einstellungen Data Sources Test_Daten"
KEYNAME "Software\ODBC\ODBC.INI\ODBC Data Sources"
ActionListon
VALUENAME Test_daten VALUE "SQL Server"
End ActionListon
END POLICY
END CATEGORY

CATEGORY "ODBC-Einstellungen"
POLICY "ODBC - Einstellungen Data Sources Test_Daten1"
KEYNAME "Software\ODBC\ODBC.INI\ODBC Data Sources"
ActionListon
VALUENAME Test_daten1 VALUE "SQL Server"
End ActionListon
END POLICY
END CATEGORY


Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: nobbel
08.06.2009 um 07:48 Uhr
Hallo Markus,

mit Interesse las ich Deinen Vorschlag, nur leider konnte ich ihn nicht umsetzen, weder als Poledit datei noch als Vorlage für die Gruppenrichtlinienverwaltung.

Ich möchte gern im AD in der Gruppenrichtlinie eine Erweiterung mit den ODBC Daten für alle Nutzer haben, die sich im AD befinden.
Hintergrund ist, hier finden schonmal Änderungen an Anmeldedaten oder Datenbank statt und ich habe wenig Lust an 30 Pcs zu laufen und dort diese Änderung zu machen.
Gruppenrichtlinien.de ist zwar eine nette Seite, aber wenn ich schon lese, dass ich mein AD umbauen soll, sage ich: never touch a running System.

Gibt es denn keine einfache Möglichkeit, diese Schalter mit ins die Gruppenrichtlinien zu übernehmen?

Ich brauche hier etwas Nachhilfe bitte, und Verweise auf Links sind ja ganz schön, aber dann kann man das Board auch schließen und macht eine Linkverwaltung.

Achja, es geht um einen Windows 2003 Server
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
08.06.2009 um 08:47 Uhr
Moin Moin

Gibt es denn keine einfache Möglichkeit, diese Schalter mit ins die Gruppenrichtlinien zu übernehmen?
Einfacher als was bitte?

Gruppenrichtlinien.de ist zwar eine nette Seite, aber wenn ich schon lese, dass ich mein AD umbauen soll,
Wo hast du denn sowas gelesen? Wenn Du dir ein eigenes Template baust, ist das doch eher eine Erweiterung als ein Umbau.

sage ich: never touch a running System.
Schön wenn dein "System" so perfekt läuft, das du keine Änderungen benötigst.
Steht nur irgendwie im wiederspruch zu deiner Frage.

Das Vorgehen ist doch eigentlich ganz einfach:
Du erstellst Dir ein neues ADM file (b.z. wie das von bordermax).
Dann erstellt du eine neue GPO. Diese richtest Du so ein das sie auf alle Benutzer/Computerobjete wirkt für die diese Einstellung gelten soll (Vielleicht erstmal nur ein Test PC/User).
Dann importierst du in dieser GPO dein ADM File und nimmst deine Einstellungen vor.
Ich würde das wirklich nicht als ein Umbau des ADs bezeichnen.
Ich hoffe das hat dir weiter geholfen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: nobbel
08.06.2009 um 09:04 Uhr
machst Du das immer so?

Ich fragte nicht, ob mein System perfekt oder nicht ist (warum solte das im übrigen von einer Ereiterung um eine Regel abhängen) sondern wie ich das erstelle.
Weil wenn ich das erstlle, taucht zwar ODBC einstellungen auf als Ordner, ist aber leer.

Aber mach mal weiter mit Deiner Arroganz, ich find schon eine Lösung, danke für nichts, ich dachte immer, ein Board ist für Hilfe da und nicht für dümmliche Aussagen, die keiner weiter helfen
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
08.06.2009 um 10:09 Uhr
Moin

machst Du das immer so?
Was genau meinst Du?
Weil wenn ich das erstlle, taucht zwar ODBC einstellungen auf als Ordner, ist aber leer.
Was hast Du erstellt? bordermax AMD Template? Was für enstellungen hast Du dann in der GPO vorgenommen? Wird diese GPO auch auf den clients angewendet?
ich dachte immer, ein Board ist für Hilfe da
Wer Hilfe möchte sollte zumindest versuchen klare Angaben zu seinem Problem zu machen.
... mit Deiner Arroganz ... für dümmliche Aussagen ....
Hossa. Ruhig Brauner. Sonst kommt noch jemad auf die Idee, das deine Probleme nicht (nur) technischer Natur sein könnten.
ich find schon eine Lösung
Das hoffe ich für dich.
danke für nichts
Bitte für nichts.

Gruß L.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
ODBC Verbindung Problem mit Excel (5)

Frage von 3jojojo zum Thema Microsoft Office ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Zugriff auf mySQL-DB mit ODBC und SSL (2)

Frage von Titan24 zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

PHP
gelöst PHP statements mit PHp erzeugen (4)

Frage von Lorderich zum Thema PHP ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (13)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Netzwerkprotokolle
Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (13)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...