Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Admin wird wie Benutzer behandelt

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: placebo-domingo

placebo-domingo (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2005, aktualisiert 29.12.2005, 4544 Aufrufe, 4 Kommentare

Bei Änderung der Zugriffsberechtigungen für die Gruppe Benutzer auf Ordner/Dateien ändern sich automatisch die Administratorrechte. Folge: will ich die Benutzerrechte einschränken, kann ich auch als Administrator nicht mehr auf die Ordner voll zugreifen.

Hallo zusammen,

nach stundenlangem Stöbern in diesem Forum und endlos vielen Versuchen, meine Benutzerverwaltung wieder in den Griff zu kriegen, wende ich mich nun hilfesuchend an dieses Forum.

Das Problem: ich habe zwei Admin-Konten und drei Benutzerkonten. So weit so gut. Die Admins stehen bei der Gruppe der Administratoren und die Benutzer bei der Gruppe Benutzer. Merwürdigerweise ändern sich aber die Zugriffsrechte der Admins (nicht der Administratorengruppe, hier ändert sich nichts - also Vollzugriff) dahingehend, dass sie genauso eingeschränkt werden wie die Benutzerkonten. Sobald ich der Gruppe Benutzer "Schreiben" verweigere, kann ich als Admin auch nicht mehr in den entsprechenden Ordner schreiben. Bemerkt habe ich diesen Fehler erst, als sich eine Software nicht installieren ließ, die einen Ordner auf C: erstellen wollte (Installation erfolgte als Admin). Wie schon gesagt: die Gruppe "Administratoren" hat weiterhin Vollzugriff, die Admins in der Gruppe übernehmen die Zugriffsrechte von der Gruppe "Benutzer" und haben dementsprechend keinen Vollzugriff mehr. Frage mich, wie das überhaupt sein kann, dass die Rechte der Gruppe nicht auf die Mitglieder übertragen werden.

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich bin ziemlich ratlos und entwickle gerade eine Abneigung gegen meinen Rechner - den ich aber dringend einsatzfähig brauche...

Ich habe nirgendwo von solch einem Problem gelesen, vielleicht ist hier jemand, der so etwas schon mal erlebt hat.

Ach ja, ich arbeite mit XP Pro.

Beste Grüße

Mathias
Mitglied: gogoflash
28.12.2005 um 22:25 Uhr
Hi,

bist Du sicher, dass die Admins nur in der Admingruppe drin sind? Und nicht auch noch in der Gruppe der Benutzer. Solange Du auf einen Ordner nicht expliziet das Verweigernflag setzt, gibts da keine Probleme. Aber wenn zb Admin A in Benutzergruppe C ist und auf dem Ordner das Flag verweigern für Benutzer gesetzt ist, so kann der Admin (er kann sich das ja wieder holen) ausgesperrt.

Wenn Du schon zulange an den Rechten rumgefummelt hast, wäre es vielleicht besser alles rauszuschmeißen (auf default setzen: jeder; vererbungen rausprügeln) und langsam wieder einzurichten. Macht sich sowieso besser -besonders bei der Rechteverteilung- .

Gruß Miguel
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.12.2005 um 22:37 Uhr
Hallo Mathias,

erstmal willkommen bei administrator.de!

Falls du vorhast zu singen, wäre es mir lieber wie Placebo denn wie Domingo
Wobei das keine Aussage über die Qualität von Brian Molko's Stimme sein soll!

Nun denn zum Problem.
Wie man an vielerlei Stellen nachlesen kann, wirkt das Verweigern eines Rechtes stärker als das Zulassen des selben.
D.h. wenn einem Benutzer auf einem/r Verzeichnis/Datei das Recht Schreiben verweigert wurde, wird er nicht schreiben können, auch wenn ihm von anderer Seite Vollzugriff gewährt ist.
Mit dem Verweigern sollte man auf Grund o.g. Verhaltens vorsichtig umgehen.
In einer etwas komplexeren Rechtestruktur kann man durchaus einige Zeit damit verbringen rauszufinden warum ein bestimmter Zugriff verweigert wird.
In den Ordner-/Dateieigenschaften > Reiter 'Sicherheit' > 'Erweitert' > 'Effektive Berechtigungen' kannst du ermitteln, was ein Benutzer wirklich darf.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: placebo-domingo
29.12.2005 um 03:55 Uhr
Hallo,

vielen Dank erstmal für die Tips. Habe in die Richtung auch schon ausprobiert, bin aber nicht weitergekommen. Vielleicht habe ich auch damals bei der nachträglichen Umwandlung meiner Admin-Konten in Benutzerkonten irgendetwas falsch gemacht. Habe nun dies zum Anlass genommen und mein System neu aufgesetzt... (war eigentlich auch an der Zeit, zu viel Datenmüll lag rum). Jedenfalls funktioniert jetzt die Rechtevergabe.

Gute Nacht

Mathias
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
29.12.2005 um 07:21 Uhr
nachträglichen Umwandlung meiner Admin-Konten in
Benutzerkonten irgendetwas falsch gemacht
Wie hast du die umgewandelt?
Normalerweise geht das ganz simpel, in dem man die Benutzer aus/in die entspr. Gruppen verschiebt.
Rechte muss man dabei nicht in die Hand nehmen.

Anyway, Hauptsache es geht wieder.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...