Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ADMIN Festplatte

Frage Entwicklung Installation

Mitglied: haiqualle

haiqualle (Level 1) - Jetzt verbinden

12.02.2013 um 09:30 Uhr, 3818 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen habe folgendes "Projekt" vor, ja Projekt, die IT liebt Projekte

Ich hätte gerne 1 ext. Festplatte, welche bootfähig ist.

Folgendes soll passieren, wenn ich von dieser HDD boote:

Ein Menü geht auf, in welchem ich vorbereitete unbeaufsichtigte Windows Installationen habe, AntiViren Scanner, SuperGrub, Linux Installationen, Live CDs, admin Tools wie MTDVD oder ähnliches.

Zudem soll eine Partition als normales Volume PortableAppz und "lose" Daten beinhalten. Vorallem Images vom AIK bspw.

Halt eben eine Festplatte für ALLES

Ziel ist es meine riesen CD/DVD Sammlung abzulösen...


Wie gehe ich sowas an ?

Welche Tools würdet ihr auf eine solche HDD packen ?

Kann jemand helfen, habe gar keine Erfahrungen mit sowas...

Vielen Dank

Mitglied: it-frosch
12.02.2013, aktualisiert um 10:01 Uhr
Hallo haiqualle,

Kann jemand helfen, habe gar keine Erfahrungen mit sowas...
ist ja kein Problem, es kann jeder nicht alles wissen, aber man sollte in der Lage sein, das Problem in Suchbegriffe umzusetzen.

Du suchst eine Möglichkeiten von einer externen Festplatte verschiedene CD/DVDs zu starten.
Multiboot ist hier das Stichwort, ob externe Festplatte oder USB Stick ist da nebensächlich.

Suche nach Multiboot USB und du wirst erschlagen werden von Step by Step Anleitungen.
z.B. http://www.pendrivelinux.com/yumi-multiboot-usb-creator/

Für deine Windowsinstallation brauchst du sicherlich Windows PE
http://technet.microsoft.com/de-de/library/hh825109.aspx

Welche Tools würdet ihr auf eine solche HDD packen ?
Parted Magic und Desinfect, damit erschlägt man 90% aller Anforderungen.


grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.02.2013 um 10:49 Uhr
Moin,

Ich benutze für sowas ja gerne Multisystem, braucht man aber Linux dafür.

Nur eine praktikable Lösun für mehrere Windows-Installations-Ordner auf einer USB-Platte/-Stick habe ich noch nciht, die meinen Anforderugnen genügt.

Da behelfe ich mich momentan damit, jeweils vor dem Booten das gewünschte System aus dem Install-Ordner in das Root-verzeichnis zu kopieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
12.02.2013 um 17:19 Uhr
Hi,

Schau dir mal SARDU an: http://www.sarducd.it/

mfg

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
13.02.2013 um 06:24 Uhr
@Lochkartenstanzer,

Multisystem hatte ich auch mal längere Zeit getestet. Ist aber schon ein Jahr her. Mir ist es immer wieder passiert, das beim Hinzufügen eines zweiten oder dritten ISOs der USB Stick von Multisystem nicht mehr richtig erkannt wurde und ich ihn erst einmal neu formatieren musste vor dem nächsten Versuch. Da ich das Problem mit verschiedenen USB Sticks hatte, lag es wohl am Programm. Hast du auch solche Erfahrungen gemacht?

Für einzelne ISOs nutze ich UNetBootin, kann damit aber auch nicht jedes ISO zuverlässig bootfähig auf einen USB Stick bringen. Ich suche immer noch eine Methode die jedes ISO (Hybrid oder nicht) zuverlässig bootfähig auf einen USB Stick beamt. Unter Linux natürlich. Das unten angesprochene SARDU hatte ich auch schon getestet.

Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.02.2013 um 08:40 Uhr
Zitat von it-frosch:
@Lochkartenstanzer,

Multisystem hatte ich auch mal längere Zeit getestet. Ist aber schon ein Jahr her. Mir ist es immer wieder passiert, das beim
Hinzufügen eines zweiten oder dritten ISOs der USB Stick von Multisystem nicht mehr richtig erkannt wurde und ich ihn erst
einmal neu formatieren musste vor dem nächsten Versuch. Da ich das Problem mit verschiedenen USB Sticks hatte, lag es wohl am
Programm. Hast du auch solche Erfahrungen gemacht?

Ich benutze Multisystem vorwiegend mit Ubuntu precise udn konnte immer wieder neue Images hinzufügen. Kein Problem mit der Erkennung. Was aber ein problem ist, wenn man mehrere Windows-Installations-ISO einbindet. Das funktioniert nicht ordentlich.


Für einzelne ISOs nutze ich UNetBootin, kann damit aber auch nicht jedes ISO zuverlässig bootfähig auf einen USB
Stick bringen. Ich suche immer noch eine Methode die jedes ISO (Hybrid oder nicht) zuverlässig bootfähig auf einen USB
Stick beamt. Unter Linux natürlich. Das unten angesprochene SARDU hatte ich auch schon getestet.

Das mache ich per hand und wahlweise mit syslinux, grubpc, grub2 oder einfach dd, je nachdem, welcher Bootlader auf der ISO genutzt wird. Damit erhält man die bootmenüs und die Dinger booten recht zuverlässig wie von CD/DVD.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
13.02.2013 um 15:03 Uhr
@Lochkartenstanzer,

Das mache ich per hand
Hast du irgend einen Link wo ich mich da reinlesen kann? Ich hasse es, wenn ich unter Linux was nicht hinkriege, was zugegebener Maßen recht selten ist.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.02.2013, aktualisiert um 15:19 Uhr
Zitat von it-frosch:
@Lochkartenstanzer,

> Das mache ich per hand
Hast du irgend einen Link wo ich mich da reinlesen kann? Ich hasse es, wenn ich unter Linux was nicht hinkriege, was zugegebener
Maßen recht selten ist.

Bei syslinux ist das recht einfach:

Wenn die CD/DVD per isolinux gebootet wird,

  • einfach den MBR von Syslinux schreiben (/usr/lib/syslinux/mbr.bin)
  • eine primäre FAT32-Partition erstellen und als aktiv markieren.
  • Mit syslinux die Partition bootbar machen
  • den Inhalt der CD/DVD auf die Partition kopieren (mit cp)
  • den Ordner isolinux in syslinux umbenennen
  • die Konfiguratiosndatei isolinux.cfg in syslinux.cfg umbenennen.
  • fertich

Grub2 ist noch einfacher:

  • Stick partitionieren und formatieren
  • mit "grub-install --roodirectory=/mount-point/stick /dev/stickdevice" grub2 installieren
  • Inhalt der DVD/CD draufkopieren
  • grub.cfg ggf anpassen
  • fertich

und für grub4dos (grub1) gibt es gengend Anleitungen, wie z.B. diese hier.

und dann gibt es noch einige ISOs, die man einfach per dd auf den Stick kopieren kann und die dann bootbar sind (z.b. ubuntu-Live-CDs)

lks
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
13.02.2013 um 15:37 Uhr
@Lochkartenstanzer,

vielen Dank für deine Mühe alles so genau aufzuschreiben.

Da kann ich mich jetzt reinlesen.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Pitbullracer
18.02.2013 um 11:04 Uhr
Moin,

"Auf dem Laufwerk gespeicherte ISO-Dateien lassen sich über das LCD-Menü auswählen, was es beispielsweise ermöglicht, ein Betriebssystem direkt von der externen Festplatte zu installieren oder zu starten, sofern es das BIOS unterstützt. "

http://www.tomshardware.de/USB-3-25-zoll-gehause,testberichte-241085-10 ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
gelöst Lokale Sicherheitsrichtlinie mit Admin-Konto konfigurieren (6)

Frage von garack zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...