Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Admin logout versus Bildschirmsperre

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 116621

116621 (Level 1)

17.06.2014 um 13:44 Uhr, 1297 Aufrufe, 7 Kommentare

Server 2008r2,


Hallo Leute!

Es ist eine kundenspezielle Datenbank installiert, über die der Btriebsablauf der Firma stattfindet. (Lager, Kunden, Rechnungswesen etc.)
Mit dem letzten Update der Software wurde ein Zusatzprogramm am Server installiert, das aber nicht als Dienst läuft! Das heisst,
es läuft so lange als ein Administratorkonto aktiv ist, unter dem das Zusatzprogramm gestartet wird.

Sollte sich der Administrator abmelden, wird das Programm auch gestoppt. Aus diesem Grund kann man nur den Admin Bildschirm sperren und nicht abmelden. Der Lieferant der Software
meint, dies ist zulässig. Dieser Meinung bin ich allerdings nicht und suche Infos die meine Meinung untermauern!


Meine Frage: Gibt es von Microsoft Richtlinien zu der Thematik


Vielen Dank im Voraus


Grüße Reinhardt


Mitglied: flow.ryan
17.06.2014 um 13:54 Uhr
Hallo,

dies hab ich schon bei einigen Software-Herstellern erlebt - meist ist es irgendeine Schnittstelle.
Fakt ist und bleibt: Wenn der Hersteller es nicht anders vorsieht und keinen Dienst bereitstellt, helfen auch keine Richtlinien oder Regularien.
Und nicht vergessen "Bei anderen Kunden läuft unser Programm auch einwandfrei - seit Jahr und Tag und das stört niemanden"

In diesem Fall: Friss oder stirb. Leider!

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
17.06.2014 um 13:58 Uhr
Moin,

wenn es ein Programm ist, dann lass es doch mit dem Tool "runasservice" als Dienst laufen. Dann braucht der Admin nicht angemeldet sein.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.06.2014 um 14:27 Uhr
Hi.

Es ist wie es ist: Wenn die Hersteller dies nicht bieten, kannst Du nur auf deren Good-Will hoffen, es zu ändern, oder selbst mittels geplanter Tasks oder Dienste versuchen, es lauffähig zu machen, ohne dass sich ein Admin anmeldet. Natürlich ist der Ist-Zustand unter aller Kanone und darf getrost als "Frickelei seitens des Herstellers bezeichnet werden".

Richtlinien gibt es dazu nicht, da niemand davon ausgehen würde, dass Programmierer dazu nicht in der lage sind.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
17.06.2014 um 14:51 Uhr
Hallo,

Ich schließe mich da der Meinung von den anderen an, hab auch selber so ein schönes Tool auf nem Server.
Wenn der Programmierer das so löst, dann löst er das so. Da wirst du keine Punkt finden wie du das durchsetzen kannst.
Das zeugt aber eher von schlechter Software bzw unfähigen Programmierern.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.06.2014 um 15:05 Uhr
Moin,

Leider gibt es allzuviele Hersteller, die das so lösen, auch wenn das eine Frickelei ist.

da hilft nur herstelelr wechseln oder mit einem Notbehelf leben. Villeich hilft ja "runasservice" & co.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: MksMlr
17.06.2014 um 15:37 Uhr
Hi.

Wir hatten ein ähnliches Problem und haben das wie Derwowusste schon vorgeschlagen hat mittels Taskplaner (Anmelden als System) gelöst. Ist nicht schön aber es funktioniert wenigstens.

Liebe Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.06.2014 um 18:28 Uhr
Hallo,

Zitat von 116621:
am Server installiert
Welches Server Os ist es denn?

das aber nicht als Dienst läuft!
Sollte es denn als Dienst laufen? Ist es denn überhaupt ein Dienst? Ist es denn überhaupt für dein uns unbekanntes Server OS dort als Dienst lauffähig und auch vorgesehen?

es läuft so lange als ein Administratorkonto aktiv ist, unter dem das Zusatzprogramm gestartet wird.
Normales verhalten.

Der Lieferant der Software meint, dies ist zulässig.
Warum auch nicht, und irgendwie auch nachvollziehbar und verständlich.

Dieser Meinung bin ich allerdings nicht
Warum nicht? Was sagt denn euer Pflichtenheft zur eigens für euch erstellte Software? Programm oder Dienst? Standardsoftware von der Stange? Ist es denn als Dienst programmiert oder als einfaches programm? was steht in den Programmbeschreibungen welche der Hersteller der Software heraus gegeben hat drin? Was habt ihr den erworben?

Meine Frage: Gibt es von Microsoft Richtlinien zu der Thematik
Warum sollte es. Es gibt Hinweise und Richtlinien wie ein programm sich je nach OS verhalten sollte bzw. was es darf bzw. was es nicht darf usw. Es gibt aber keine Vorgabe ob es sich um ein Programm oder um ein Dienst handeln muss. Und wenn als Dienst, so gibt MS auch an wie es dann je nach Zweck bzw. Interaktion eines Anwenders (Muss ja kein Administrator sein) sich verhalten sollte bzw. was nicht geht. Es gibt ja auch Dienste die eben nicht auf Server OSe laufen, aber eben als Dienst Konzipiert wurden.

Was sagt der Hersteller zu der Frage warum er es nicht als Dienst gemacht hat?

Vermutlich habt ihr genau das bekommen was ihr auch gekauft bzw. bezahlt habt. Klärt man dies nicht ab bevor man nach der Installation feststellt das es eben kein Dienst ist?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AppData Local Temp bei jedem Logout weg
gelöst Frage von Mr.PropperWindows Server1 Kommentar

Hallo, auf einem Windows Terminal Server 2012 sind mehrere User unterwegs und darunter sind ein paar alte User die ...

Windows Tools
Dienst wird beim Logout ungewollt beendet
gelöst Frage von Roadrunner0815Windows Tools4 Kommentare

Hallo an Alle! Ich habe auf meinem Server (Windows Server 2008 R2) einen Dienst für die Abfrage von Terminals ...

Windows 8
Zwei Monitore - Nach Aufhebung der Bildschirmsperre ein drittel nicht Nutzbar
gelöst Frage von ChontaWindows 84 Kommentare

Hallo, es ist komisch aber trit in letzter Zeit öffter auf. Ich benutze Windows 8.1 mit der Grafikkarte eines ...

Utilities
Putty: Schließen des Fenster nach Logout verhindern
gelöst Frage von Fenris14Utilities1 Kommentar

Guten Tag, ist es möglich das Schließen des Fenster beim Logout über SSH zu verhindern, um sich zum Beispiel ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Open Object Rexx: Eine mittlerweile fast vergessene Skriptsprache aus dem Mainframebereich

Information von Penny.Cilin vor 1 TagBatch & Shell9 Kommentare

Ich kann mich noch sehr gut an diese Skriptsprache erinnern und nutze diese auch heute ab und an noch. ...

Humor (lol)

"gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert über Easter Egg im man-Tool

Information von Penny.Cilin vor 1 TagHumor (lol)6 Kommentare

Interessant, was man so alles als Easter Egg implementiert. Ist schon wieder Ostern? "gimme gimme gimme": Automatischer Test stolpert ...

MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 1 TagMikroTik RouterOS8 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Fachkräftemangel in Deutschland? - Talentschmiede schreibt alle 2 Tage die gleichen Stellen aus
Frage von Penny.CilinOff Topic12 Kommentare

Hallo, haben wir in Deutschland Fachkräftemangel? Die Talentschmiede schreibt gefühlt alle zwei Tage dieselben Stellen aus. Und das schon ...

Windows Server
Windows Store Apps
gelöst Frage von PeterleBWindows Server11 Kommentare

Gibt es einen Weg, auf Windows Server 2016 Windows Store Apps wie zum Beispiel die HP Smart App zu ...

Microsoft Office
Outlook Cache Mode Frage
Frage von GwaihirMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade neu in der Firma und lerne hier einige neue Dinge kennen. Zum Beispiel, dass die ...

Microsoft
Erfahrungen mit Webcam over RDP gesucht
Frage von DerWoWussteMicrosoft10 Kommentare

Moin Kollegen. Bekanntlich kann man Webcams nur mit Drittanbietersoftware in RDP reinschleifen. Was nutzt Ihr dazu? Wie stabil funktioniert ...