Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Adminrechte für User nötig?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: dankon7goo

dankon7goo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2014, aktualisiert 21:03 Uhr, 5219 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe hier das Problem dass ich die Adobe Premiere Pro 6 CS auf unsere Schulungsrechner installieren muss. Lizenziert ist es sauber, aber *unglaublich* es verlangt von allen Usern die es nutzen wollen Adminrechte - das weiß Adobe auch. (Letzeres scheint mir inzwischen schon als gewollt um die User in Zukunft auf CC Cloud zu bringen, so ein praktisches Mietprodukt - da braucht es dann gar keine Adminrechte mehr, das kaufen wir dann einfach auf Verzeichnisdienst -userbasis :/ ...ganz toll )

Aber Verzeihung ich schweife ab ... Ich habe hier und im englishsprahcigen Inet etliche Recherchen gestartet welche tools ich nutzen kann um einmalig einem Programm die adminrechte zuzuweisen so dass diese dann auch von unprivilegierten Konten von DAU Useren ausgeführt werden können. (letzere scheinen eine gewisse Affinität zu Adobe Produkten zu haben...)

Ich hatte ehrlich gesagt gehofft, dass es mit diesem hier genannten funktioniert - aber es klappt irgendwie nicht:

http://www.windowspro.de/tool/runas-gui-programme-erhoehten-privilegien ...

Der Autor hatten ja auch kleinere Fehler in ihrem Artikel hier benannt die bei der Nutzung von Runasgui aufgefallen sind - ich habe es geschafft mit dem Adminteil (verlangt Net Framework 2), aber auf den Clients scheitert es ....

”error attempting to read from the source install database: C:\Windows\Installer\38e358f.msi"

What i did wrong? UAC is almost of and i have full adminrights, Installer msi is started from C:\Users\public documents

um mich mal selbst zu zitieren - habe auch schon eine Anfrage an den Hersteller geschrieben.

Dann habe ich noch ein anderes Tool welches sogar von einem MS MVP (!) entwickelt wurde angetestet, dieses hier:

www.bellamyjc.org/en/superexec.html

Es läuft der Anleitung nach mit Win8 und Win7 aber schon bei dem Hinterlegen der Credentials für lokalen Admin bzw. domainadmin kommen immer nur Passwortfehler... Es ist traurig - auch hier werde ich noch eine Anfrage stellen an den Entwickler.

Falls hier noch jemand bereits Erfahrungen mit anderen Tools dieser Art hat, bitte lasst mich teilhaben! Ich probiere jetzt noch das Teil hier von heise:

http://www.heise.de/download/runasspc-1122490.html

...aber erhlich gesagt befürchte ich schon fast, dass das auch nicht "hinhaut" wobei das schon einen immerhin dokumentierteren Eindruck macht. Die beiden tools oben sind kaum präsent Foren etc. Aber ich hoffe hier findet vielleicht ein Austausch statt.


Der workaround den ich nun mit adobe Premiere Pro CS 6 gehen werde muss derzeit sein,
  • ich erstelle ein domainkonto und
  • weise diesem nur loginrechte auf den videoschnittrechnern zu und
  • als loginerlaubniszeit nur die zeit in welcher der kurs stattfindet.

Unglaublich dass dieses Software Adminrechte verlangt, aber wurde mir auch bestätigt vom Support:
http://forums.adobe.com/message/6273907#6273907
(die ist nicht mal drei Jahre alt)

Ach so: Setting ist ein CIP Pool mit wechselnden Veranstaltungen - aber gut fühle ich mich mit dieser Lösung natürlich nicht - Administratorenrechte habe ich bisher noch nie jmd. gegeben.

Alternative wäre eine Datei mit Link auf Premiere Pro welche das Passwort und Namen des privilegierten Kontos enthält, aber das ist genau so blöd, fällt aber vielleicht unseren Videoschnippslern nicht so auf.


Viele Grüße an Euch alle, war lange nicht mehr aktiv im Forum - any help appreciated

Dankon

Mitglied: sk
06.04.2014 um 14:18 Uhr
Vielleicht wäre es mal an der Zeit, über eine Anwendungsvirtualisierung nachzudenken. Wir nutzen seit Jahren Thinstall - heute VmWare ThinApp. Vermuchs mal mit Cameyo (http://www.cameyo.com/). Davon gibt es auch eine Free-Version.

Gruß
sk
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
06.04.2014 um 16:56 Uhr
Hallo Dakon,

es ist aber nicht so, das das Programm nur beim erstmaligen Starten Adminrechte braucht?

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
06.04.2014 um 17:33 Uhr
@it-frosch:
Ja das wäre toll - leider nein...

By concept: es braucht immer adminrechte damit das Program überhaupt startet sonst hängt es sich einfach in einem STartdialog auf...
einfach shlumpig programmiert i.m.A.

@..sk..
Vmware thinapp hab ich mal vor langer zeit eine portable app mit gemacht!
cameyo wird angeschaut ich werde auch noch mal eingehender recherchieren in richtung applikationsvirtualisierung, danke


@Others:

habt Ihr alle so glück in gut gemanagten Umgebungen mit gut programmierter Software zu arbeiten? (ich wäre neidisch!)
Oder wie helft ihr Euch wenn auf einmal Leute wg. Anwendungen Adminrechte brauchen

...Hat noch jemand Ideen? Push Push
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
06.04.2014, aktualisiert um 18:11 Uhr
Hallo Dankon,
ich muss mich gerade mit einem ähnlichen Problem auseinandersetzen.

Wir spielen aktuell mit den Konsolenbefehlen runas und cmdkey herum. Das hat aber leider zur Folge, dass die Standardverknüpfungen im Startmenü entweder getauscht oder entfernt werden müssen. Sonst kommt es bei den Mitarbeiter/innen zu Verwechselungen.

Allerdings wenn einer den Batch anschaut und versteht was runas macht, kann er andere Programme/Systemeinstellungen auch als Admin starten.

@sk
Je nach Paket sind evtl. trotzdem Adminrechte erforderlich. Wir haben so ein geniales Produkt im Einsatz... leider.


Grüße,
Dani

Wir haben Indesign im Einsatz und keinerlei Rechteprobleme. Scheint ein reines CS Problem zu sein.
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
LÖSUNG 06.04.2014, aktualisiert um 21:03 Uhr
Moin,

Normalerweise braucht solche Qualitätssoftware nur Schreibrechte auf ein paar Files im Programmordner oder/und in der Local Computer Reg. Das könntest du mit ProcMon Monitoren und dann setzen oder du nimmst den Holzhammer und setzt Schreibrechte auf den ganzen Adobe CS Programm Ordner und den Reg Key.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
06.04.2014 um 21:02 Uhr
Hey Dani,

danke für die Schilderung - bin ich ja beruhigt dass ich nicht der einzige blöde bin. Applikationsvirtualisierung hab ich gerade eine halbe Stunde reingeschnuppert ... aber ist für das auch wirklich nicht die zeit , der Rahmen verlangt es auch einfach nicht - ich will da keine neue Baustelle aufmachen

Bei Microsoft habe ich jetzt auch einen vielversprechenden Thread gefunden:
http://social.technet.microsoft.com/Forums/windows/en-US/cbb27586-f0eb- ...

Dort steht als Good Practise / Workaround:

The following will allow a program that requires admin rights to run by saving the admin credentials:

1. Create a normal Short-Cut to application.exe on the desktop.
2. Right-click the short-cut and select Properties.
3. In the Target box, insert the following before the path to application.exe: "runas /savecred /user:administrator ".
4. Double-click the new short-cut, and enter the administrator password.

--> habe die oben stehenden Schritte einmal mit Premiere Pro 6 CS durchgespielt, bei mir ergibt sich für den Schritt 3 von oben
C:\Windows\System32\runas.exe /savecred /user:RS040\ladministrator "C:\Program Files\Adobe\Adobe Premiere Pro CS6\Adobe Premiere Pro.exe"

... eine wirklich reich bebilderte Anleitung findet sich auch hier:
http://willmtz.blogspot.de/2011/10/how-to-force-application-to-open-in. ...

Das speichern via runas /savecred klappt auch super, man findet den schlüssel im Windowkennworttresor... ABER: ich benötige beim Doppelklick der Verknüpfung mit unprivilegiertem Account eine UAC Genehmigung mit Adminkonto weil ich ja RUNAS nutze...
Ha!

... andere baustelle - und die vermutlich dafür verantwortliche uac deaktivieren möchte ich nicht ...

Also werde ich weitersuchen, nachdem ich ja schon einige Tools angetestet habe (s. Themenopener, weiter oben) hab ich noch mal recherchiert.

Diese beiden könnten was sein:

Ich werde also mal weiterbasteln , mensch ist das unbefriedigend - aber ich werde hier schreiben wenn ich eine Lösung hab - versprochen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
LÖSUNG 06.04.2014, aktualisiert um 22:42 Uhr
C:\Windows\System32\runas.exe /savecred /user:RS040\ladministrator "C:\Program Files\Adobe\Adobe Premiere Pro CS6\Adobe Premiere Pro.exe"
Wenn du diesen Befehl ausführst, kommt eine UAC-Abfrage? Da stimmt was nicht...

Zusatztools sind alles Momentaufnahmen. Bei nächsten Windowsupdate oder Supportende der Tools steht man auf einmal im Regen.
"Runasrob" ist kostenpflichtig...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
06.04.2014 um 22:52 Uhr
Zusatztools sind alles Momentaufnahmen. Bei nächsten Windowsupdate oder Supportende der Tools steht man auf einmal im Regen.
"Runasrob" ist kostenpflichtig...

Ja du hast recht, aber ich habe echt keine Böcke mehr und was man so von dem runasrob sieht, scheint das die bei weitestem ausgereifteste Lösung ... Ich probier es jedenfalls mal aus,
(...und kauf es auch auf jeden fall wenns klappt!"!) aber mich nervt das so gewaltig gerade dass ich jetzt wegen solchen snobbigen videoschnitt applefanboys da rumbasteln muss puha!!!

Am Schluss gebe ich denen dann doch diese Lösung:
  • ich erstelle ein domainkonto und
  • weise diesem nur loginrechte auf den videoschnittrechnern zu und
  • als loginerlaubniszeit nur die zeit in welcher der kurs stattfindet.
  • füge dass dann via gpo zu den lokalen admins hinzu

Du hast recht das mit der uac ist vielleicht gar nicht für runas sondern doch wieder für adobe??? das mit runas klappt von vorne bis hinten nicht, ich schreibe es morgen noch mal genauer, aber den verlinkten Anleitungen in meinem vorletztn Post nach ist doch genau diese Zeile richtig, argh

run! As ! rob ! muss es schaffen :/
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 07.04.2014, aktualisiert um 15:22 Uhr
Hi.

Das Problem wird Adobe bekannt sein. Wenn es nicht schon bis Update 6.0.5 gefixt sein sollte, so muss doch eine Anleitung bei deren Support vorliegen. Frag den Support.
Wenn nichts da ist (wovon ich nicht ausgehe): vergiss Methoden mit dem Adminkennwort. Alle beinhalten den Verlust von Kontrolle. Du vergibst Adminrechte an user, das sollte man lassen, denn sonst machen sie, was sie wollen. Keins der genannten Tool kann das verhindern. Dann sollte man in gesicherten Umfeldern über Tools wie powerbroker nachdenken, das kann mehr als Windows. http://www.beyondtrust.com/Products/PowerBrokerforWindows/
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
07.04.2014 um 16:50 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

Hi.

Das Problem wird Adobe bekannt sein. Wenn es nicht schon bis Update 6.0.5 gefixt sein sollte, so muss doch eine Anleitung bei
deren Support vorliegen. Frag den Support.

Danke DerWoWusste!!

Das hatte ich gemacht - die Antwort : " Wir weisen Sie darauf hin dass von unserer Seite Premiere Pro CS 6 nicht im Betrieb ohne Adminrechte supported wird",
heute im chat das gleiche und der Verweis auf eine recht kostenpflichtige Technikhotline... Aber wozu noch, nachdem ich das zweimal unumwunden gehört habe. Ich bin echt etwas enttäuscht, hätte ich bei einer derart großen Softwareklitsche nicht gedacht.

Aber umgekehrt wird ein Schuh draus: ich habe nach all dem Rumgeeier mit Premiere Pro CS6 und dem Adobe Support durchaus den Eindruck, dass das Verlangen von Adminrechten "by concept" ist...

Das ausführen über unprivilegierte Konten weitet ja auch den Kreis der Personen die mit einer Lizenz klarkommen -> weniger Einnahmen für Adobe..
Welcher Admin wird sowas gutheißen dass alle Schulungsmitglieder mit adminrechten daherkommen?

Wenn man jedem User Adminrechte einräumen muss, dann kann Adobe sicher sein, dass die Lizenzen eher dürftig genutzt werden und anstatt auf einer normalen Maschine mit mehreren Domainusern beschafft man dann halt mehrere Rechner die nur von EINER fest definierte Person genutzt werden, und jeweils mit einer CAL Lizenz pro Maschine - ein Rechner halt pro Mitarbeiter - Das mag in Kreativfrmen gehen, die alles nur "in Adobe machen" und entsprechende Volumenverträge o.ä. haben.

Aber für unseren Schulungsraum und unsere Kurse ist es der Supergau - die Lizenz wurde in Rechneranzahl gerade gekauft weil Sie anders als die Adobe CC (Creative Cloud) die letzte Kauflizenz ist welche Rechnergebunden ist.

Prämisse war: Installier es auf einen Rechner und alle Domainuser dürfen es AUF DIESEM nutzen... Von einem Concurrent User Lizenzmodell war nie die Rede, klar das hätten wir uns immer gewünscht.

Aber Adobe geht ja mit der CC zu Lizenzmodellen dahin jedes Semester Mietlizenzen für einzelne Kursteilnehmer (`?) zu kaufen, meines Wissens muss dann jeder Benutzer zu Monatspreisen eine Mietlizenz auf seine Emailadresse ("Adobe ID") kaufen - was das für den Veranstaltungsbetrieb bedeutet ist klar: man ist nur noch beschäftigt Geld einzutreiben und die Verwaltung freut sich auch immer über derartige Aufgaben. In Firmen mit ITIL und straffem Audit/lizenzmanagement mag das gehen, aber der sonstige EDU Bereich ist damit außen vor.

Aber dann brauchts wahrscheinlich auch keine Adminrechte mehr, das läuft dann schlank im Browser über AJAX oder was auch immer..
Die Rabattierung ist sehr gering für EDU, so dass ich jetzt sagen muss - experiment gescheitert - wir kaufen mittelfristig für unsere bescheidenen Videokurse andere Software ( zumal hier Geisteswissenschaftler augebildet werden, so dass man schon alleine deshalb die Sache überlegen sollte, ob wir wirklich auf 800€ software trainieren müssen - die Absolventen bei uns haben so sie denn über Mittel verfügen später bestenfalls Kohle für Magix video an Ihrer Schule oder öffentlichen Einrichtung...)

Also Danke an alle, Klappe zu Affe tot :/
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
User-ID zu Application Crash

Frage von pablovic zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (10)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...