Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Adobe Readers MSP-Logik

Frage Microsoft

Mitglied: DerWoWusste

DerWoWusste (Level 5) - Jetzt verbinden

15.05.2014, aktualisiert 13:58 Uhr, 2481 Aufrufe, 15 Kommentare

Moin Kollegen.

Mal wieder ein spezielles Thema: Ich nutze WSUS+LUP und möchte Adobe Reader 11.07 (AdbeRdrUpd11007.msp) auf Systeme bringen, die schon 11.06 haben. 11.06 wurde per MSI Paket von einem administrativen Installpoint ("AIP") per GPO verteilt, also eine 11er, mit bereits integriertem 11.06.

Problem: obwohl für alle freigegeben, wird es auf keinem System als benötigt angesehen.
Außer auf einem: Jenes System hatte schon weitaus früher 11 bekommen (11.00) und war .msp für .msp auf 11.06 gezogen worden. der erkennt und installiert dieses Update problemlos.

Frage: warum macht das einen Unterschied?
Mitglied: psannz
15.05.2014, aktualisiert um 15:38 Uhr
Sers,

das Problem ist dass Adobe mal wieder eine MSP veröffentlicht hat die zum Patchen der 11.0.0.0 gedacht ist.

Unschön, aber nachdem ich das selbe Problem hatte hab ich jetzt schlichtweg einen neuen AIP gebaut (11.0.0.0 --> /p auf 11.0.0.7 mit der neuen MSP) und das Ding eben per GPO deployed.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2014 um 16:06 Uhr
Sers zurück.

Ja, per neuem AIP hatte ich es dann auch gemacht, würde aber gerne in Zukunft anders vorgehen. Zurück zur Frage: wenn es denn ausschließlich für 11.0.0.0 gedacht ist, warum lässt es sich denn auf diesem einen PC installieren, der 11.06 hat? Schon klar warum... er hat ja einst 11.0.0 mal erhalten.

Warum es aber für das Paket einen Unterschied macht, weiß wohl nur Adobe. Ich muss nun also noch einmal 11.0.0 ausrollen, toll.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
15.05.2014 um 18:35 Uhr
Hallo DerWoWusste,

das Problem ist dass Adobe mal wieder eine MSP veröffentlicht hat die zum Patchen der 11.0.0.0 gedacht ist.
das ist eigentlich kein Problem sondern entspricht den Valid update patterns

11.0.07.msp ist ein Quarterly und kann demnach in die Basisversion 11.0.00 integriert werden.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2014 um 18:48 Uhr
Ich kenne diese käsigen Dokumente und ihre quaterly und usw. Updates.
Ich frage nur, was es bloß bringen soll und warum Adobe da nun einen Unterschied sieht, einen PC zu patchen, der auf 11.06 ist und von 11.00 kam und einen zu patchen, der via AIP mit integriertem 11.06 installiert wurde. Die Programmverzeichnisse, die gepatcht werden sollen sind doch identisch.

Aber ich geb's auf, es wird wohl einen tieferliegenden Grund haben.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
15.05.2014 um 19:18 Uhr
Stimmt ja schon. Nach "Plan" ist es.

Was DWW und mir einfach nur seltsam erscheint ist die Frage warum Adobe die .7 MSP rausbringt die dann eh zur vollständigen Neuinstallation zwingt. Dafür könnten sie genauso gut eine vollständige .7er MSI veröffentlichten.
In der vorliegenden Form ist die MSP einfach kein Patch.

Was soll es, Adobes Logik zu verstehen habe ich aufgegeben.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
15.05.2014 um 19:33 Uhr
Ich verteile den Reader seit Jahren ausschließlich aus AIP, auch 11.0.06 > 11.0.07 war problemlos.
Es gab bei 18 Terminalservern und rund 50 PCs/Notebooks bislang fast keine Installationsprobleme.

Wenn ich mich richtig erinnere könnte man das 11.0.07-MSP sogar in einen 11.0.06-AIP integrieren, die Installation schlägt dann allerdings fehl.

Zur Kombination WSUS + LUP kann ich allerdings nichts sagen. Mglw. liegt da der Hund begraben.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.05.2014, aktualisiert 16.05.2014
Zur Kombination WSUS + LUP kann ich allerdings nichts sagen. Mglw. liegt da der Hund begraben
Äh...nein. Wie geschrieben, mit eben diesem Update kann ich einen 11.06er ja aktualisieren, sofern er denn von 11.0.0 kam und brav alle Patches mitgemacht hatte, zuvor. Mein Punkt war lediglich, Verständnis zu gewinnen, hingenommen habe ich es doch längst.

[Man stelle sich das mal bei Microsoft vor: wenn ich eine win7 Slipstream SP1 ISO zum installieren genommen habe, wird MS auch nicht kommen und bei bestimmten Patches sagen: "nee, Du kannst den nicht installieren, Du musst ihn nun in eine Win7-DVD ohne Servicepack integrieren und mit der dann Dein System aktualisieren" während sie es bei Installationen zuließen, die ursprünglich mal win7 ohne SP1 drauf hatten, aber nun auf SP1 sind.]
Bitte warten ..
Mitglied: MoeSzyslak
04.02.2015 um 09:08 Uhr
Hallo DWW,

ich habe genau das selbe Problem nur bei mir geht es um den Wsus Package Publisher und nicht um LUP, aber ich glaube
der Hund liegt an der gleichen Stelle begraben.

Bei einigen Tests konnte ich nachvollziehen, dass die Security-Updates bei allen zur Install angefordert werden.
Also die MSPs mit dem Nummern 11.0.02, 11.0.05 und 11.0.08. Alle anderen jedoch bis Version 11.0.10
bleiben außen vor und werden offenbar nicht angefordert bzw. stehen im WPP auf "not applicable".
Installiere ich sauber neu von der 11.0.00 wird einwandfrei hochgepatcht bis zur 11.0.10.
Ich habe keine Lust auf 500 Clients alles neu auszurollen.

Begründet liegt das Ganze bei mir dadurch, dass ich von der Verteilung per GPO weg will
und zukünftig nur noch den WPP benutzen möchte.

Gibt es hierzu inzwischen neue Erkentnisse?

moe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.02.2015 um 09:32 Uhr
Neue Erkenntnis: es gibt inkrementelle MSPs, teste bitte mal ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/11.x/11.0.10/misc/AdbeRdrUpd1 ...
->Schau Dir mal den Dateinamen an, da steht auch "incr" mit drin. Damit gelingt es soweit mir scheint von allen 11.x aus zu 11.0.10 upzudaten.
Bitte warten ..
Mitglied: MoeSzyslak
04.02.2015 um 09:46 Uhr
Vielen Dank für die Info das hatte ich noch nicht versucht, aber werde es gleich mal testen und dann berichten!

Moe
Bitte warten ..
Mitglied: MoeSzyslak
04.02.2015 um 14:08 Uhr
Leider klappt es auch nicht mit dem INCR-Updates die Updates werden troztdem als "not applicable"
im WPP angezeigt. Manuell kann ich allerdings die Incr-MSPs installieren.

Die inkrementellen Updates scheint es auch erst seit Version 11.0.07 zu geben.
Wenn ich es richtig verstehe müssen aber beim verwenden der incr-Updates
auch jeweils alle Zwischenupdates installiert werden also direkt von 11.0.07 mit dem
incr-Update der 11.0.10 kann es doch auch gar nicht klappen?!?

Habe nun noch ein aktuelles slipstreamed Update-Paket erstellt.
Da scheinen die Clients der Meinung zu sein, dass diese Version bereits
installiert ist und bieten es daher erst gar nicht via Windowsupdate an.

Noch andere Ideen?

Moe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.02.2015, aktualisiert um 15:54 Uhr
"not applicable" kann auch andere Gründe haben. Stell im package publisher mal andere Kriterien ein für "is installable", z.B. eine Dateiversion und teste dann.
Bitte warten ..
Mitglied: MoeSzyslak
05.02.2015 um 13:15 Uhr
Ja, das mit den Rules habe ich auch schon versucht.
Allerdings meine ich, dass aufgrund meiner Regeln die Installation angeboten werden müsste.

Wenn ich das richtig verstanden habe muss:

1. die "Is Installed" - Rule -> False zurückgeben
2. die "Is Installable" - Rule -> True zurückgeben

damit die Installation möglich ist.

Ist das soweit korrekt? Kann man die Ergebnisse der Rules irgendwie prüfen?
Gibt es über die Infos, die im WPP selbst stehen noch irgendwo Infos zur Regelerstellung
mit dem WPP?

moe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.02.2015 um 17:12 Uhr
Soweit korrekt.

Stell das Paket so ein, dass es auf jeden Fall installiert werden muss (is installable: any windows version, is installed: falls acrord32.exe in version xy vorliegt.
Bitte warten ..
Mitglied: MoeSzyslak
06.02.2015 um 10:32 Uhr
Ja, inzwischen hatte es nach vielen probieren geklappt.
Danke!
moe
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Grafik
gelöst Arbeiten mit Adobe InDesign (1)

Frage von honeybee zum Thema Grafik ...

Sicherheitsgrundlagen
Notfall-Patch für Adobe Flash (8)

Link von magicteddy zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...