Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Adressbereich 10.176.xxx.xxx kein Zugriff auf Netzwerkkamera

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: m.reeger

m.reeger (Level 2) - Jetzt verbinden

09.07.2013 um 11:06 Uhr, 2087 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade ein wenig am verzweifeln....

Beim Kunden wurde eine neue Netzwerkkamera montiert.
Diese Kamera ist Netzwerkfähig und hat die IP : 10.176.31.33
Das Aufnahmegerät hat die IP: 10.176.31.34

Nun möchte gerne ein Mitarbeiter des Unternehmens auf die Kamera zugreifen...
Er bekommt aber ein Timeout.
Sein Rechner: 10.176.33.36
Vergibt er sich manuell die IP: 10.176.31.35, so bekommt er eine Verbindung.

Das ganze nennet sich ja Subnetting, da habe ich nicht die größte Ahnung von...
des weiteren wird das Netz von einer ext. Firma betreut.

Nun möchte ich nicht wie der letzte Depp dastehen und Frage was muss ich machen?/was muss gemacht werden?

Kamera:
IP: 10.176.31.33
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 10.176.31.1

Rekorder:
IP: 10.176.31.34
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 10.176.31.1

Mitarbeiter:
IP: 10.176.33.36
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 10.176.33.1

Man muss doch jetzt irgendwie ne Routing Tabelle im Router pflegen oder?
Lässt sich das auch so einrichten, dass jede IP Zugriff auf die Kamera hat?
Mitglied: manuel1985
09.07.2013 um 11:10 Uhr
Zu 1:
Ja, du musst natürlich deinem Router entsprechend sagen, dass er Anfragen in das 31er Netz auch entsprechend an das passende Gateway weiterleitet.

Zu 2:
Ja, alle in ein Netz, sprich 33er oder 31er
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
09.07.2013 um 11:57 Uhr
Zitat von m.reeger:
Hallo,

ich bin gerade ein wenig am verzweifeln....

Beim Kunden wurde eine neue Netzwerkkamera montiert.
Diese Kamera ist Netzwerkfähig und hat die IP : 10.176.31.33
Das Aufnahmegerät hat die IP: 10.176.31.34

Nun möchte gerne ein Mitarbeiter des Unternehmens auf die Kamera zugreifen...
Er bekommt aber ein Timeout.
Sein Rechner: 10.176.33.36
Vergibt er sich manuell die IP: 10.176.31.35, so bekommt er eine Verbindung.

Das ganze nennet sich ja Subnetting, da habe ich nicht die größte Ahnung von...
des weiteren wird das Netz von einer ext. Firma betreut.

Dann solltest du vielleicht diese "ext. Firma" fragen und nicht einfach irgendwelche IP-Adressen vergeben. Spätestens wenn diese doppelt belegt werden weil sie auf der Liste des Dienstleisters fehlen gibt es Ärger. Desweiteren wird wahrscheinlich auch ein Eintrag im DNS sinnvoll sein, also nicht einfach im fremden Netz rumpfuschen vor allem wenn du nicht so richtig weißt was du tust.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
09.07.2013 um 12:15 Uhr
Erstmal danke für die fixe Antwort.

Alle in ein Netz wird wohl ein wenig Komplex, da das Subnetz Deutschland weit verteilt ist.
Es fängt bei 10.176.22.xxx an und geht bis 10.176.143.xxx
Das tolle an der Sache ist ja auch das ich keinen Einfluss darauf habe und mir die Adressen für
Netzwerkkamera und Rekorder zugewiesen worden...

Der Zugriff auf die Kameras soll mit folgendes IP's funktionieren:
10.176.33.36
10.176.36.44
10.176.30.88

Da könnte ich dem Router also einfach mitteilen, dass die Adressen auf die 10.176.31.34 drauf dürfen oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.07.2013 um 12:18 Uhr
Und wie man das .33er Kamera Netz und das .31er Firmennetz zusammenbringt das erklärt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Ein 30 Euro Router löst also dein problem im Handumdrehen !
Oder....der Kamera Heini vergibt mal die korrekten IP Adressen !
Muss ja schon eine komische Firma sein wo jeder so einfach mal mir nichts dir nichts nach gutdünken irgendwelche Komponenten installiert mit falschen IPs ohne das mit der IT Abteilung abzustimmen...
Na ja sowas solls ja geben....

Finales Fazit: Der Kamera Heini (oder du selber) solltest erstmal die IP Hausaufgaben machen und lesen was Subnetzmasken bedeuten !!
https://de.wikipedia.org/wiki/Netzmaske
...dann steht man auch nicht als "Depp" da !!
Bitte warten ..
Mitglied: m.reeger
09.07.2013 um 12:34 Uhr
Ich bin der "Kameraheini"

Die Adressen
10.176.31.33 und 10.176.31.34 wurden mir vorgegeben von der ext Firma, die das Netz verwaltet.
Also habe ich die Adresse eingetragen und fertig.

Ich habe nicht vor in dem Netz rumzufuschen o.ä, ich nehme nur die Adressen, die mir gesagt werden und fertig.

Nur wenn dann die Rechner nicht auf die Kamera kommen heisst es: Kameraheini es geht nicht...warum?!
Hier kommt die ext. Firma ins Spiel, die das Netzwerk verwaltet. Anscheinend muss ich denen noch erklären,
was die jetzt zu tun haben....

Router etc. sind alle vorhanden, sind in jeder Unterverteilung (1x Cisco Nexus[Router]... und 2x Cisco Catalyst...[Switch]
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
09.07.2013 um 12:41 Uhr
Dann solltest du mit der "ext. Firma" klären wie das funktionieren soll. Vielleicht seid Ihr euch nicht über das Zielgebiet einig oder die Netzmaske ist schlicht falsch.
Bitte warten ..
Mitglied: sk
09.07.2013, aktualisiert um 16:23 Uhr
Zitat von m.reeger:
Diese Kamera ist Netzwerkfähig und hat die IP : 10.176.31.33 [/24]
Das Aufnahmegerät hat die IP: 10.176.31.34 [/24]

Nun möchte gerne ein Mitarbeiter des Unternehmens auf die Kamera zugreifen...
Er bekommt aber ein Timeout.
Sein Rechner: 10.176.33.36 [/24]
Vergibt er sich manuell die IP: 10.176.31.35 [/24], so bekommt er eine Verbindung.

Demnach befinden sich Kamera und Rekorder sowie der Mitarbeiter-PC im gleichen Layer2-Segment!
Wenn man der externen Firma unterstellen will, dass sie weiss, was sie tut, dann lässt dieses Ergebnis nur einen Schluß zu: Deine Komponenten hängen am falschen Switch oder im falschen VLAN!

Gruß
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.07.2013, aktualisiert um 18:21 Uhr
"Eine externe Firma die das Unternehmensnetz verwaltet..." sagt ja schon alles, denn wer lässt schon externe auf Firmenresourcen rumpfuschen... Dann noch die falschen IPs, das lässt ja nur den Schluss zu das die nicht wirklich wissen was sie tun....
Wenns schon an so popeligen Schritten wie richige IP Adressen scheitert kann man sich den Rest ja denken.
Jeder Dummie hätte wenigstens mal einen Ping auf die Kameras ausgeführt um die grundlegenden Connectivity im IP Netz zu checken und Alarm geschrien wenns nicht geht.
Nichtmal dafür hats ja auch gereicht... No comment !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.07.2013 um 21:27 Uhr
Zitat von m.reeger:
Nun möchte gerne ein Mitarbeiter des Unternehmens auf die Kamera zugreifen...
Er bekommt aber ein Timeout.
Sein Rechner: 10.176.33.36
Vergibt er sich manuell die IP: 10.176.31.35, so bekommt er eine Verbindung.


Nunja, offesichtlich habt Ihr ein großes schönes "wir-kuscheln-alle-zusammen-im-gleichen L2-Segment"-Netz und betreibt mehrere IP-netze im gleichen Segment. Das geht wirklich nur dann gut, wenn man genau weiß, was man macht. Oder jemand hat aus gewohnheit statt den /8-Masken für das 10/8-Netz einfach /24-masken verwenden ohne zu wissen, was das bedeutet.

Egal wie, Eur Netz ist faul udn da sollte man erstmal die Netze und Adressierung geradeziehen, bevor man Symptome bekämpft.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2013, aktualisiert 11.07.2013
Sowas wie oben mit dem "Kuscheln" geht nie gut...wenigstens nicht in der IT, auch wenn man weiss was man macht ! Aber...
Jeder bekommt das Netzwerk was er verdient...!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Mac OS X
Installation von macOS 10.12 Sierra auf Xiaomi Mi Notebook Air 12.5

Link von runasservice zum Thema Mac OS X ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Netzwerke
gelöst Zugriff auf Server von verschiedenen VLANs aus (6)

Frage von Kroeger02 zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...