Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ADSL 6000 Modem

Frage Internet

Mitglied: FaBMiN

FaBMiN (Level 2) - Jetzt verbinden

22.09.2005, aktualisiert 17.10.2012, 7119 Aufrufe

Gamer/VPN Modem - Wir suchen das beste...

DSL Modem DLink DSL-360T

26dea397467dcd83f9b7c1ef77c16a0f-dsl_360t - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Highspeed-Datenautobahn: Mit diesen Ethernet-ADSLModems ermöglichen Sie sich einen schnellen und einfachen Zugang zum Internet. Die Verbindung erfolgt über einen Fast-Ethernet-Anschluss mit dem Host-Rechner bzw. Routers oder Gateway.

Die Download-Geschwindigkeit beträgt bis zu 8 Mbit, was mehr als der hundertfachen Geschwindigkeit analoger Modems entspricht. Im Upstream kann eine Übertragungsrate von bis zu 1,5 Mbit erreicht werden. Diese hohen Übertragungsraten ermöglichen selbst Multimedia-Anwendungen, Videokonferenzen.

Die Geräte sind auch für zukünftige Technologien ausgerüstet und durch Firmware Upgrade auch ADSL-2+ kompatibel. Dank der Multimode-Funktionalität erkennen die Geräte automatisch die Kapazität des ISP (Internet Service Provider), stellen sich auf gängige Standards ein und erreichen dadurch optimale Datenraten.

Das Modem ist dank der browserbasierten Bedienoberfläche sehr einfach zu installieren und zu konfigurieren. Firmware Upgrade über FTP ist jederzeit möglich.

Um weiteren PCs den gleichzeitigen Zugang zum Internet über diesen Account zu ermöglichen, kann ein Gateway angeschlossen werden, der weiterhin wichtige zusätzliche Sicherheitsfeatures bietet(bspw. D-Link DI-604).



Product Features:

          • DSL-360T Annex B/DSL-300T Annex A
          • ADSL Standards: ANSI T1.413, Ausgabe 2; ITU G.992.1 (G.dmt), Anhang A/B; ITU G.992.2 (G.lite), Anhang A/B; ITU G.994.1 (G.hs)
          • ADSL2 Standards (Firmware Upgrade möglich): ITU G.992.3 (G.dmt.bis), Anhang A/B; ITU G.992.4 (G.lite.bis), Anhang A/B
          • ADSL2+ Standards (Firmware Upgrade möglich): ITU G.992.5, Anhang A/B


          • Für beide gilt:
          • 10BaseT/100BaseTX LAN/Host Port
          • Bridged Ethernet über ATM, klassisches IP über ATM, PPP über ATM, PPP über Ethernet
          • Webbasiertes Management und Firmware Upgrade
          • Telnet-Unterstützung
          • Firmware Upgrade über TFTP möglich
          • Unterstützt alle gängigen Betriebssysteme



dazu den 'DGL-4100' oder 'DGL-4300 Wireless' Router

90089bef4c50b571e39fa5ba32da7e7c-dgl-4300 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
b91e4ed699f600ab9ade95261edb0e8d-dgl-4100 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dieser Wireless Gigabit Internet Gateway Router bietet höchste Performance, sowohl im Wireless als auch im kabelgebundenen Anschluss. Er verfügt über einen 108Mbit Wireless Access Point mit dem Sie zuverlässig auch große Datenmengen versenden und schnell auf Ihren Internetanschluss zugreifen können. Seine vier Gigabit Switch Ports ermöglichen den verkabelten Anschluss von PCs oder Laptops mit einer Übertragungsrate von bis zu 2000Mbit (Full Duplex). Damit bietet der DGL-4300 in jedem Bereich optimale Anbindungsmöglichkeiten. Der DGL-4300 wird über seinen WAN Port einfach mit Ihrem DSL Modem verbunden (Plug&Play) und bietet dann bis zu 253 Usern den gleichzeitigen Internetzugang über einen gemeinsamen Internetanschluss. Die integrierten Firewall Funktionen schützen zudem Ihr LAN vor unberechtigten Zugriffen von Außen. Zur Sicherung des wireless Netzwerkes ist der integrierte Access Point mit WEP und WPA Verschlüsselung ausgestattet.

High Speed auf allen Ebenen!
Besondere Leistungen erreicht der DGL 4300 durch seine spezielle Firmware, die selbst den hohen Übertragungsanforderungen im Gaming Bereich gerecht wird. So können sowohl Multi-Player Spiele (auch Online Gamer) als auch Standardnetzwerkanwendungen gleichzeitig (Multi-Tasking) durchgeführt werden, ohne dass das Gateway an Performance verliert. Integrierte Datenpriorisierung machen Echtzeitanwendungen ohne Probleme möglich. Diese Eigenschaften bieten auch außerhalb des Netzwerk Gaming Bereichs eine Reihe von Vorteilen. So werden alle zeitkritische Daten, wie Multimedia Anwendungen sowie Voice over IP, in höchster Qualität übertragen.

Lesen Sie mehr über den DGL-4300 in folgenden Testberichten:

ftp://marketing.dlink.biz/Product_Information_Material/DGL-4300_Intern ...
ftp://marketing.dlink.biz/Product_Information_Material/DGL-4300_LinuxU ...
ftp://marketing.dlink.biz/Product_Information_Material/DGL-4300_PlaySt ...
ftp://marketing.dlink.biz/Product_Information_Material/DGL-4300_Video% ...

Product Features:

          • 4x 10/100/1000 Mbit TP (RJ-45) Gigabit LAN Port
          • 1x 10/100 Mbit TP (RJ-45) Fast Ethernet WAN Port
          • AirPlusXtremeG 108Mbit High Speed Wireless Access Point
          • IEEE 802.11b/g 2.4GHz Standard kompatibel, 5dBi externe abnehmbare Antenne
          • GameFuel? hocheffiziente Priorisierung für VoIP und Multimedia Anwendungen
          • SPI Firewall mit NAT und VPN Pass-through
          • Vorkonfigurierte IP-Ports für bis zu 256 Anwendungs-&Spiel-Regeln
          • WPA (Enterprise und Personal), MAC Filterung, 64/128-Bit WEP Datenverschlüsselung
          • Wireless Distribution System (WDS) AP Modus (nicht zusammen mit WPA)

Meine erste Wahl
Ich freue mich auf eure Meinungen @FaBMiN
FaBMíN RIS Tutorial
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Cisco-887V - BNG Anschluss Telekom via Allnet ADSL2+ Modem (5)

Frage von Serial90 zum Thema Router & Routing ...

ISDN & Analoganschlüsse
SIP Modem für Windows gesucht (13)

Frage von Herbrich19 zum Thema ISDN & Analoganschlüsse ...

TK-Netze & Geräte
Konferenz Auerswald Commander 6000 + Polycom 5000 (3)

Frage von Xaero1982 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (19)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (17)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...