Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

adsl / wlan etc. über 15 km

Frage Netzwerke

Mitglied: nurvogelfrei

nurvogelfrei (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2005, aktualisiert 16.10.2005, 7139 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo !
Mein Problem: Baue meine Werkstätte in einer Region, die weder Kabel noch ADSL etc. hat.
Gibt es eine Lösung über Funk etc. Welche Komponeten braucht man?

Wer kann mir weiterhelfen.
Wie kann man hier eine Lösung finden.
Welche Komponenten braucht man? Kann man vom Privathaus mit ADSL-Anbindung über Richtfunkverbindung zur Empfangsstation senden/empfangen. Muss hier eine Sichtverbindung bestehen. Oder muss man von einem Digitalen Postamt wegfahren.
In welchen Finanziellen Rahmen bewegen wir uns hier ( Anschaffungskosten/ monatliche Kosten)?
Bin über jede INFO dankbar!

Gibt es andere Lösungen ?

Astra-Satelit ist beim Upload langsam, hat meines Wissen auch hohe monatiche Kosten.
Mitglied: pc-pure
14.06.2005 um 07:52 Uhr
Hallo,

warte auf WIMAX.

Erstens ist das ne utopische Strecke.
Zweitens, wenn ein WLAN über das Grundstück hinweg sendet (Ausnahmen sind Netze mit nur einer aktiven Funkbasis) und mindestens teilweise gewerblich genutzt wird, muss die ganze Geschichte angemeldet werden. Und da würde es teuer.
Bitte warten ..
Mitglied: t3c0
15.06.2005 um 18:24 Uhr
Hi,
also klar ich bin auch ein risen fan von w-lan.
hab es hinbekommen einen 2km link mitten in berlin auf zu machen,
aber so wirklich sauber wird das auch nicht troz direkter sichtverbindung.
hab ne sat-schüssel zu ner w-lan antenne umgebaut(war auch nur durch kompetente hilfe moeglich) und nen link zu nem kumpel gemacht.

aber 15km. link mit der aktuell verfügbaren hardware halte ich für sehr sehr unrealistisch.

sry..

und bye..

t3c0
Bitte warten ..
Mitglied: hackldr
16.06.2005 um 11:05 Uhr
Hallo!
Des is nicht so schwer! Schau mal auf http://wlan-skynet.de da is eine genaue und ausführliche Anleitung zu deinem Problem. Noch ein Tipp: wenn du in Bayern bist, melde deinen Ort bei http://mvox.de an. des dauert dann so ein halbes/dreivierteltes Jahr bis du dsl hast...
viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: NLange
17.07.2005 um 13:00 Uhr
Also ich bin derjenige welcher wlan-skynet betreibt. Nach meinen inzwischen gesammelten Erfahrungen ist ein Link über 15 km mit WLAN durchaus machbar, auch in passablen Bandbreiten oberhalb von 12 MBit/s. Vorausgesetzt man hat eine Sichtverbindung und keine Störquellen in der Nähe. Bei 5-GHz-WLAN sollten dafür simple Panelantennen mit 24 dBi und einem Öffnungswinkel von weniger als 10 Grad ausreichen.

Übrigens ist die Aussage, daß grundstücksüberschreitende Funknetze meldepflichtig wären, grundlegend falsch. Es gibt keinerlei Meldepflicht auf Frequenznutzung im lizenzfreien Bereich. Was es gibt ist eine Anmeldung als Provider wenn man beabsichtigt den Internetzugang zu verteilen. Das hat aber rein gar nichts mit dem Funknetz zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
17.07.2005 um 14:10 Uhr
Sollten mit einem WLAN fremde Grundstücke überquert werden, so ist eine Mitteilung gemäß Verfügung 154/1999 an die Regulierungsbehörde (RegTP) zu richten.

Sollte dort enthalten sein, dass es eine relativ grosse Strecke ist, die überquert wird, so wird eine Überprüfung erfolgen.

Überprüft wird folgendes:

- Sendeleistung (darf auch im ISM nicht höher als 100mW sein)
- EMV

Spätestens beim 2. Punkt wird es einigen Antennenbastlern warm in die Hose ziehen.

Sollte der Router oder AP (inkl. Antenne) nämlich bei einer EMV MEssung durchfallen gibt es massive Probleme, für den Bastler und den Inhaber.
Bitte warten ..
Mitglied: NLange
17.07.2005 um 14:16 Uhr
Deine Informationen sind hoffnungslos veraltet. Lies dich mal durch die aktuellen Allgemeinzuteilungen der RegTP. Was die Sendeleistung betrifft: Die 100 mW gelten für das 2,4 GHz Band, wir reden jedoch von 5,7 GHz. Dort sind 1000 mW erlaubt. Auch lizenzfrei wohlgemerkt.

EDIT: Die Bereiche um 5 bis 6 GHz sollen bald sogar europaweit einheitlich freigegeben werden um WLAN nach 11a/h zu fördern und die Überreizung des 2,4-GHz-ISM-Bandes zu verhindern. Siehe dazu:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/61715

Die Allgemeinzuteilungen wurden 2002 und 2003 revidiert. Infos dazu findest du unter:

http://www.regtp.de/reg_tele/start/in_05-11-01-05-00_m/
http://www.regtp.de/imperia/md/content/reg_tele/frequenzen/allgemeinzut ...

Noch ein EDIT: Deine Aussage bzgl. den selbstgebauten Antennen ist auch inkorrekt. Zitat RegTP: "Für WLAN- Funkanwendungen sind keine bestimmten Antennen vorgeschrieben." Es ist lediglich sicherzustellen daß die Sendeleistung EIRP nicht über die 100 mW geht (bei 2,4 GHz, denn für 5,7 GHz werden kaum Antennen selbst gebaut).
Bitte warten ..
Mitglied: 7895
16.10.2005 um 12:01 Uhr
Hi!
Frag mal z.b. bei Computer Rohrmüller in Steinach (Straubing) nach. Die haben ein solches Projekt aufgebaut, und ziehen DSL über eine Richtfunkstrecke von Straubing nach Steinach (gut über 10 km) und verteilen es im Ort wiederum per WLAN an die Kunden, zudem mit ordentlicher Bandbreite und auch noch güntig!
Gruß angeje
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Datenbankverbindung über WLAN? (5)

Frage von flyingKangaroo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...