Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Advantage Database Server (ADS)

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: Plenilunio

Plenilunio (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2006, aktualisiert 14:00 Uhr, 8044 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!

Ich hab ma eine Frage!

Hat von Euch ein Kompendium oder eine Internetseite, in der ADS gut und ausführlich erklärt wird?
Bin bis jetzt noch nicht fündig geworden!

Wäre um Hilfe sehr dankbar
Mitglied: MagicM
15.03.2006 um 08:30 Uhr
Hi,

was willst Du denn genau wissen?

Viel kann man da nicht erklären. Die Software wird installiert und läuft dann halt vor sich hin.
Je nach Applikation mehr schlecht als recht aber eigentlich ziemlich stabil. Besonders viel "tunen" kann man nicht.

Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Plenilunio
15.03.2006 um 11:38 Uhr
Wie die Software aufgebaut ist, was sie genau steuert, einfach ein bisschen Hintergrundwissen. Haben dies im Einsatz und ich wusste gerne drüber was.
Interessiere mich sehr für ADS
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
15.03.2006 um 14:00 Uhr
Welche Version nutzt Du denn?

Also, viele Infos gibt es nicht darüber. Das einzigste gescheite Doku die ich kenne, ist die Windows-Hilfe, die mit ausgeliefert wird.

Der Dienst überwacht aufm Server/PC die Platten nach den dort abgelegten Datendateien. Diese Datendateien können sogar im Format verschieden sein. Ich habe z.B. den ADS mit einer vielzahl von dbf/cdx-Dateien (dbase) oder sogar Dateien im Foxpro-Format. Aber natürlich ist auch das Standard-Dateiformat möglich. Wenn ich mich recht erinnere, war die Grenze bei der vorletzten Version bei 4GB pro Datei.

Per ODBC kannst Du die Datendateien direkt anzapfen - der ADS ist da nicht für nötig. (zumindest bei mir). Dies funktioniert bei kleinen Dateien recht gut, aber bei großen Dateien > 500MB kann man Kaffee trinken gehen.

Für die Verwaltung gibt es den "Adv. Data Architect", mit dem Du ne Art SQL und Queries programmieren kannst, die Datenstruktur der Tabellen ändern kannst, in Tabellen reinschauen kannst usw. (Ggf. kann ich dir hier noch weitere Infos geben falsch gewünscht)

Ach ja, das ganze läuft ohne Transaktionslogs. Hin und wieder muss dann ein Reorg gefahren werden um die als gelöscht gekennzeichneten Datensätze wirklich aus der DB zu entfernen. Besonders viele Sicherheitseinstellungen für Benutzer gibt es nicht - schließlich kann man sich die Dateiendateien phys. wo anders hinkopieren und dann öffnen.

Ich nutze noch ADS 6.20.0 und bin eigentlich froh, dass ich bald auf MS SQL umsteigen kann.
Meiner Meinung für kleine Datenbanken mit wenigen Benutzern sehr günstig und leistungsfähig. Für größere DBs nicht mehr so sehr geeignet.

Edit: Welche Infos benötigst Du noch?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Oracle drops its flagship database into the Docker Store (5)

Link von Frank zum Thema Datenbanken ...

Vmware
gelöst Fragen zu vCenter Server 6 (2)

Frage von lordfire112 zum Thema Vmware ...

Bibliotheken & Toolkits
SVN Tortoise: sqlite S8: attempt to write a readonly database (5)

Frage von diwaffm zum Thema Bibliotheken & Toolkits ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup (1)

Frage von ITSyndication zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Taschenrechner in IOS kaputt!

(5)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(3)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Abbruch bei Brennvorgang (26)

Frage von Simulant zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (16)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Firewall
WIndows 7 RDP Massen Angriff (15)

Frage von Motte990 zum Thema Firewall ...