Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

AHCI oder IDE

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: madchris

madchris (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2009, aktualisiert 16:22 Uhr, 16156 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

Habe folgendes Problem:

Habe ein Acer extensa 5230 Notebook bekommen. Es wurde ohne Betriebssytem geliefert ( Linuxlite...) Hab jetzt XP pro installiert. Musste allerdings im BIOS von AHCI auf IDE umstellen, da ich anders kein XP installieren konnte. Jetzt friert mir ab und zu das Windowslogo beim booten ein und es hilft nur noch ein Restart. Kann das mit meiner Umstellung auf IDE was zu tun haben??

Habe nachträglich versucht den AHCI treiber zu installieren ( support acer )... Geht aber nicht... Die minimalen Systemanforderungen für die Software nicht erfüllt, heißt es.


Also:

Muß ich überhaupt wieder umstellen auf IDE ?
Worin liegt der unterschied zwischen AHCI und IDE?
Könnte es das reinfrieren beim booten erklären?
Wie installier ich den AHCI Treiber nachträglich?

Bitte helft mir!!!!!!!

Danke im Voraus
Mitglied: Raik01
02.02.2009 um 16:31 Uhr
Hallo,

Advanced Host Controller Interface (AHCI) ist ein offener Schnittstellen-Standard für Serial-ATA-Controller.
Das kann das einfrieren erklären weil du ja sicher keine IDE Festplatte drin hast sondern eine SATA.
Du mußt den AHCI Treiber Installieren ( das muß gehen! )
Bitte warten ..
Mitglied: priez
02.02.2009 um 18:51 Uhr
Hi,

AHCI kannst du nicht so ohne weiteres nachinstallieren. Habe ich auf jeden Fall noch nie geschafft. Ich würde empfehlen den AHCI-Treiber während der Installation (F6 an der richtigen Stelle) einzubinden.

Muß ich überhaupt wieder umstellen auf IDE?
Wenn du den SATA-Treiber bei der Installation einbindest nicht.

Worin liegt der unterschied zwischen AHCI und IDE?
AHCI = Die Features von SATA wie NCQ sind nutzbar. Aber du musst bei der Installation von Windows den SATA-Treiber einbinden, da dieser bei XP nicht dabei ist.

Bei IDE fallen diese neuen Features weg. Beim IDE-Kompatiblitätsmodus brauchst du keine Treiber bei der Windowsinstallation.


Könnte es das reinfrieren beim booten erklären?
Kann ich keine Aussage zu machen.

Wie installier ich den AHCI Treiber nachträglich?
Bei mir hat es noch nie geklappt. Ich würde neu installieren und bei dem Laden der Treiber auf die Aufforderung F6 für weitere Treiber reagieren. Dann musst du eine DISKETTE! (oder USB-Stick auf Laufwerk A: gemountet) vorrätig haben mit den Treibern für den SATA-Controller.

Mit freundlichen Grüßen

René
Bitte warten ..
Mitglied: Raik01
02.02.2009 um 20:35 Uhr
Zitat von priez:
Aber du musst bei
der Installation von Windows den SATA-Treiber einbinden, da dieser bei
XP nicht dabei ist.

Ab Service Pack 2 sind diese dabei!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Rainman
02.02.2009 um 21:34 Uhr
@ Raik01 nicht mal beim SP3 und es handelt sich dabei um den Intel Matrix Storage Treiber und der muß integriert werden mit nLite oder per Floppy eingebunden werden, sonst bootet die Festplatte nie im AHCI Modus !!
http://downloadcenter.intel.com/filter_results.aspx?strTypes=all&Pr ...*+XP+Professional&lang=eng&strOSs=44&submit=Go!

Hatte hier den gleichen Ärger mit einem 8930 und XP

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: madchris
03.02.2009 um 13:57 Uhr
So hab das hier im Internet gefunden: AHCI_Trick_22.reg!!!

Hat bei mir funktioniert!!!


Überarbeitete Version Juni 2008, mit Registry-Einträgen für
- ICH9-Baureihe
- ICH10-Baureihe
- ICH9-Mobile (versuchsweise)



AHCI_Trick_22.reg -- Registryeinträge für IaStor.sys

Den Treiber IaStor.sys bekommt man in der neuesten Version vom Intel-Server, er versteckt
sich im jeweils aktuellen Storage-Treiber-Paket, das zurzeit (Juni 2008) aktuelle Version 8.2 liegt unter:
http://downloadmirror.intel.com/16012/eng/iata82_enu.exe

Das Paket entpackt man nach dem Downlad in ein separates Verzeichnis,
in diesem Beispiel C:\AHCI, und zwar von der Windows-Eingabeaufforderung aus
mit dem Befehl:

IATA82_ENU.exe -a -a -p c:\AHCI

Nach Bestätigung der Lizenzinformation liegt der entpackte Treiber

IaStor.sys

im Verzeichnis

C:\AHCI\Driver
(bzw. in C:\AHCI\Driver64);

von dort aus kopiert man ihn nach

C:\Windows\System32\Drivers.

Dann spielt man den Registry-Patch AHCI_Trick_22.reg ein.

Nach einem Neustart ruft man das BIOS-Setup des Mainboards auf und stellt den AHCI-Betriebsmodus ein. Nach dem Booten
verlangt Windows den passenden Treiber (IaStor.sys alleine reicht nicht), man verweist den Hardware-Assistenten
also auf

C:\AHCI.

Wer den RAID-Modus oder den sogenannten RAID-Ready-Modus nutzen will (dabei ist zunächst
kein RAID eingerichtet, lässt sich aber später nachrüsten), kann unter Windows den Intel Matrix Storage Manager
installieren (IMSM):
http://support.intel.com/support/chipsets/imsm/

Dieser lässt sich mit der erwähnten Datei aus dem Soft-Link einrichten - allerdings
nur dann, wenn die Southbridge tatsächlich im RAID-Modus läuft (beim ICH8R auch im AHCI-Modus).
Bitte warten ..
Mitglied: Raik01
03.02.2009 um 14:42 Uhr
Ich würde sagen dann ist die einfachste Lösung ( mach dir mit nlite ne Installations CD und binde den Treiber mit ein )


Gruß Raik
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...