Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Aktion geschenkte PCs von Microsoft

Frage Microsoft

Mitglied: mreuropa

mreuropa (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2009, aktualisiert 07:19 Uhr, 6536 Aufrufe, 21 Kommentare

Guten Morgen,

ich hätte als EDVbeauftragter eines Kinder und Jugendzentrums eine fragen zu Thema gespendete PC's. Ich habe gehöhrt dass es von Microsoft eine Aktion geben würde, wobei gemeinnützige Organisationen kostenlos Windoslizenzen bekommen würden bis Windows 2000. Meine Frage wäre jetzt, ob es so eine Aktion überhaupt existiert und wenn ja, was ich dafür machen muss.
Der Hintergrund dafür ist, dass zur Zeit drei Rechner mit Win 95 Win 98 und Win Xp in der Einrichtung laufen und wir gestern eine Sachspende von 25 alten PC's
bekommen haben und leider nur ausreichend Win98 Lizenzen für die PC's haben. Da die Rechner öffentlich aufgestellt werden sollen, wäre es schon schön und leichter für mich, die Systeme auch vor unbefugten Zugriff zu schützen.

Sollte es diese Aktion nicht geben, wäre meine Frage, wie ich am besten Win98 vor unbefugten Zugriff schütze. Dieser Schutz sollte wenn möglich ohne zusätzlich Kosten sein.
Mitglied: DrAlcome
25.04.2009 um 07:49 Uhr
Hallo!
Also mir ist von so einer Aktion leider nichts bekannt.
Aber was soll denn mit den PCs gemacht werden? Wenn die z.B. nur als Surfstationen gebraucht werden, würde ich eine Linux-Distribution drauf schaufeln, dann bist du lizenzrechtlich im Reinen. Da kannst du den Benutzerkonten auch schön die Rechte zuweisen wer was darf und was nicht.
Ausserdem sind die Hardwareanforderungen recht klein, es läuft auch auf alten Kisten flüssig.
Um es zentral administrieren zu können, wäre es auch möglich einen PC als Server zu installieren, vielleicht sogar als Terminal-Server (such mal nach LTSP). Ich bin absoluter Linux-Noob und hab's auch erfolgreich installieren können
Bitte warten ..
Mitglied: sjuerges
25.04.2009 um 08:55 Uhr
Na die Lösung ist doch einfach.

(Edu)buntu. Open Source, keine Kosten, keine Virenprobleme, sicherer ... denk mal drüber nach.

Seb
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.04.2009 um 08:59 Uhr
Moin,

was möchtest du genau machen? Ich würde hier bei öffentlichen PCs fast zu einer Terminal-Lösung tendieren -> grad wenn die nur fürs Surfen, Email oder mal nen Office-Dokument benötigt werden... Da hast du gleichzeitig den Vorteil das du Linux verwenden kannst (keine Lizenzkosten) und das du auch die Hardware sehr weit abspecken kannst (Festplatte wird z.B. nicht benötigt - CD, Diskette usw. auch nicht). Und je weniger HW in dem Rechner ist umso weniger kann kaputt gehen - und umso weniger Anreiz besteht da doch mal lange Finger zu machen...

Grade wenn du 25 PCs bekommen hast liegt die Vermutung nahe das es sich um halbwegs identische Systeme handelt -> da ist sowas schnell aufgebaut und "rock-stable" ;)...
Bitte warten ..
Mitglied: 77916
25.04.2009 um 10:54 Uhr
na da hab ich aber ne freudige Nachricht für dich...

Ich habe gerade in meiner Firma den Keller ausgemistet und zusätzlich zwei olle Win98 PCs gegen XP Maschinen ersetzt und kann dir gut und gerne 5-8 Win98 Lizenzen samt Datenträgern (teilw. noch verschweist) zukommen lassen... ggfs. finde ich noch mehr...

Da ich meinem Chef eh vorgeschlagen hab, den ollen Kram im Rahmen einer Spende loszuwerden, denke ich wird's bei euch ganz gut aufgehoben sein.

Also falls Du "Interesse" hast, schick mir mal eure Anschrift per Mail an : !!!

Ich würd dir die CDs dann so bis Ende der Woche zukommen lassen...

greetz, wolf

ps: aber von so nem "Angebot" seitens MS habsch noch nix gehört, gelesen....
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
25.04.2009 um 10:55 Uhr
Hallo,

ich habe gute Nachrichten für dich, es gibt so eine Aktion.
Ich war kurz davor, mich vor vlt. einem Jahr dort anzumelden, bekam dann aber die Nachricht, dass ich neue Computer bekomme und so die Spende nicht brauche. Wichtig ist nur das du eine Spendenbescheinigung hast, also ein "Wisch" auf dem draufsteht von wem an wen die gespendet wurden. Aber das kannst du ja auch auf der Internetseite alles nochmal nachlesen. Mir ist leider der Name des Projekt entfallen aber in der Schule in meinem Ordner ist noch der Ausdruck von damals. Da kann ich mal nachschauen. Oder ich finde noch was auf meinem Rechner. .....
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
25.04.2009 um 10:59 Uhr
achso falls du ein Kostenloses Server betriebssystem brauchst, das gibt es für schüler und Schulen über www.dreamspark.com auch eine Initiative von MS
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
25.04.2009 um 11:14 Uhr
So habs wieder gefunden, diese Aktion hieß Fresh Start
https://www.microsoft.com/Education/Freshstart/FsSplash.aspx
Jetzt heißt das Programm Mar http://www.mar.partners.extranet.microsoft.com/EMEA.aspx
Und es gibt sogar XP und Office 03. Viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: mreuropa
25.04.2009 um 11:16 Uhr
@-wolf-
Danke für das Angebot. Doch leider haben wir noch etwa 50 Win98se Lizenzen im Schrank die übrig sind. Diese wurden bei der Sachspende mitgegeben, da die Schule diese nicht mehr einsetzen wollte.

@Peter161
Leider ist die Einrichtung nur ein Kinder und Jugendzentrum der kath. Kirche. Versuch aber trotzdem mal über die Seite kontakt zu MS zu bekommen.

Die Sache mit Linux wurde schon vom Kirchenvorstand abgelehnt, da diese nur Produkte von MS haben wollen, da es hierfür mehr Software und Treiber gibt, was ich nicht verstehen konnte.
So bin ich gezwungen Windows aufzuspielen.

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
25.04.2009 um 11:25 Uhr
@Peter161
Leider ist die Einrichtung nur ein Kinder und Jugendzentrum der kath.
Kirche. Versuch aber trotzdem mal über die Seite kontakt zu MS zu
bekommen.
Ich kenne jemand, der hat das auch schon einem Kindergarten versorgt, melde dich einfach mal an.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
25.04.2009 um 12:26 Uhr
Naja - für "Arbeitsplatz-Rechner" kann ich das ja verstehen -> Windows-Gewohnheitstiere halt ;)

Aber bei Surf-Stationen wäre es ja grade der Vorteil das du keinen Treiber brauchst -> der PC hat eh nix anderes mehr als CPU, RAM und Grafikkarte eingebaut... -> da sind Treiber zimlich überflüssig ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
25.04.2009 um 12:32 Uhr
WLAN, .... achso wenn du XP draufmachst, empfehle ich SteadyState (kostenlos) oder noch besser von RDT Global HDGuard, leider relativ teuer. Setzte es aber bei mir ein, funktioniert wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Flow2
25.04.2009 um 15:16 Uhr
Ruf doch einfach mal an bei MS und frag nach? ^^
Bitte warten ..
Mitglied: mreuropa
25.04.2009 um 16:40 Uhr
Wollte ich auch machen. Bloß wir haben heute Samstag. Ich gehe davon mal aus, dass dort keiner ist. Werde es Montag versuchen. Will auch mein Wochenende haben. Werde ja auch dafür nicht bezahlt, da dies ein Ehrenamt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
25.04.2009 um 18:55 Uhr
Hi!

Du solltest mal die folgende Frage stellen:
Warum werden zu der gespendeten Hardware die Lizenzen nicht gleich mit gespendet ?

Win98 wird doch im professionellen Bereich nicht mehr eingesetzt. Meine Erfahrung ist, dass die PC-Spenden meist eine billige Müllentsorgung für die Firmen darstellt und mehr nicht. Eine Schande !

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mreuropa
25.04.2009 um 20:12 Uhr
Die Win98se Lizenzen wurden ja mitgespendet. Wir haben 25 PC's bekommen und etwa an die 200 Win98se Lizenzen dazubekommen. Die Spender wollten diesen ,,Abfall" an Lizenzen nur loswerden um Platz zu haben. Bei den Lizenzen handelt es sich um original, ungeöffnete Verpackungen mit CD, Diskette und Handbuch. Der Hintergrund war, dass die Firma die PC's sich zusammengestellt hatte und dabei Win98se dabeiwar. Doch wurde diese Lizenz nie verwendet, da sofort Win2000 aufgespielt worden ist.
Daher sag ich mal, dass diese Verpackungen nur Platz verbraucht haben.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
25.04.2009 um 21:26 Uhr
Hi !

Zitat von mreuropa:
Daher sag ich mal, dass diese Verpackungen nur Platz verbraucht
haben.

Gut aber wenn die PCs mit Windows 2000 ausgestattet sind, dann hätten Sie Dir halt diese Lizenzen mitgeben müssen. Wenn bei Spenden PCs die Lizenzen fehlen, ist das keine Spende sondern Müllentsorgung. Es macht doch keinen Sinn, wenn Ihr jetzt nochmal Kohle in Lizenzen stecken müsst.

Ich kenne das Problem, habe schon die IT an mehreren Schulen betreut, es ist eine Schande, wenn Firmen ihre alten Kisten "spenden" und die Schulen müssen dann noch tonnenweise Kohle reinstecken, um die PCs überhaupt verwenden zu können.

Und das Frechste ist, die brüsten sich dann auch noch mit "der guten Tat". Ich würde mich schämen! Ein typischer Spiegel unserer Zeit.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mreuropa
25.04.2009 um 21:50 Uhr
Die 2000 Lizenzen werden wohl noch weiter benötigt um Kosten im Betrieb zu sparen.
Mir ist es auch egal. Wollte ja nur wissen, ob es dieses Programm von MS noch gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
26.04.2009 um 09:20 Uhr
Meinst du nicht das du das etwas übertrieben siehst? Wie oben schon erwähnt ist es z.B. kein Problem mittels freier Software ein System aufzubauen welches für reine Internet-Räume und zum guten Teil sogar für die EDV-Räume einer Schule ausreicht. Dafür braucht es dann für die Clients weder Lizenzen noch die High-End-Hardware -> selbst der alte P2-400 würde da schon ausreichen. Lediglich der Server benötigt entsprechende Hardware (RAM, CPU & HDD). Und jemand der sich "Mr. Tux" nennt sollte doch über die Möglichkeiten von freier Software bescheid wissen...

Ist es für dich besser wenn eine Firma die PCs einfach in die tonne kloppt - und sich dafür die Kiddys mit 2-4 Leuten einen PC teilen dürfen? Dies dürfte kein Problem sein... Oder erwartest du das eine Firma sich auch gleich alle Lizenzen neu kauft - nur weil Rechner erneuert wurden? (Es gibt einige Software - und auch Benutzer... - die eben nicht XP-Kompatibel sind - bzw. bei den Benutzern die nicht kompatibel sein wollen...)

Sorry, aber da hört es für mich dann auch langsam mit dem Verständnis auf. Du meinst das eine Firma sich schämen sollte wenn die Rechner ohne OS als Spende anbietet (obwohl man sogar wie oben beschrieben das OS von MS bekommen kann)? Nun - hast du mal grob überschlagen was die Firma die Spende kostet? Wenn wir in einem Büro mit z.B. 50 PCs alle Rechner austauschen und diese Rechner spendenn dann ist das nicht nur das ich die Rechner abklemme und in die Ecke stelle -> ich muss mindestens die Platte einmal überschreiben. D.h. Linux-CD rein, Booten, DD ausführen, Neustarten & prüfen das da auch nichts mehr drauf ist. Nehmen wir nur mal 5 Min. für 1 PC an -> 50*5 = 250 Min, d.h. ~ 4 Stunden die es meine Firma kostet. Jetzt rechne mal kurz das Gehalt vom Dipl. Ing. * 4 Stunden -> und du weisst was meine Firma zahlt. Jetzt kommt aber noch die Action das ich evtl. vorhandene Registrierungen aufheben muss -> oder glaubst du ich möchte Besuch von der Polizei haben weil plötzlich 30 von diesen Serien-Nummern im Internet auftauchen? (Und die Aufkleber vom Rechner machen ohne das die zerstört werden? Rechne gleich nochmal 4h für 50 PCs!). Jetzt muss ich aber noch dafür sorgen das die Rechner von mir aus zur Zielstelle kommen -> entweder fahre ich selbst (1 Std + 1-2 Std. fürs Ein- und Ausladen!) oder diejenigen die die Rechner haben wollen kommen selbst (ist aber auch dann min. 1 Std. für die Betreuung - oder willst du da ggf. nen haufen Schüler allein durch Gebäude toben lassen? Ganz davon abgesehen denke ich das ich solang ich körperlich fit bin da auch mit anfassen kann...). Ich denke man kann also schonmal mindestens 1 Tag rechnen damit ich die Rechner nur platt mache und bereitstelle - in der Hoffnung das jemand bei der Schule / Whatever die Fähigkeit hat zumindest das OS neu zu installieren (wobei dann immernoch kein Arbeitsprogramm drauf ist!). Nehmen wir jetzt mal an das die Firma mir 3100 Euro/Monat zahlt (dies ist nicht mein wirkliches Gehalt - aber das möchte ich hier nicht schreiben ausserdem ist 3100/Monat leicht zu rechnen!) -> dann kostet es die Firma schonmal 100 Euro für mein Gehalt (+ AG-Anteil). Dazu bleibt ggf. noch andere Arbeit liegen - wodurch ggf. wieder Kosten entstehen... Und das nur damit man dann Lesen darf das es ja eine Frechheit ist das man das OS weiter nutzt (grad weil es durch MSDN-AA & ähnliche Projekte ja auch noch andere Lizenzmodelle gibt und ich nichtmal weiss ob die Schule/... überhaupt Lizenzen benötigt? Nun - dann würde ich auch zur alternative greiffen: Rechner auf den nächsten Recycling-Hof packen und vorher nur einmal mit nem dicken Magnet über die Festplatte... Das kostet mich nur ne Minute - nur ob DAS dann mehr hilft wage ich zu bezweifeln...

Gruß

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Beccy
27.04.2009 um 10:23 Uhr
Es gibt nicht nur das, sondern auch ein Programm von Microsoft, dass für gemeinnützige Institutionen gedacht ist, wo man angefangen vom WinXP, den Offfice-Programmen und auch die Server 2003 und 2008 Lizenzen kostenlos erhalten kann.

Einfach mal bei MS in München anrufen.

Dann bekommt man nach einiger Zeit ein Ticket für eine bestimmte Website auf der man die Ziiele und die Beschreibung der Instituion einträgt und dann kann man auswählen um die entsprechenden Volumenlizenzen zu bekommen und die entsprechendne ISOs herunter zu laden.

Natürlich muss man aber dann damit rechnen, dass MS sich brüstet, dann die und jene Institution ausgerüstet zu haben und dass vielleicht irgendwann mal ein Fototeam auftaucht.

Wie auch immer, wer das in Kauf nehmen kann und will, nur zu.

Beccy
Bitte warten ..
Mitglied: 14651
27.04.2009 um 11:17 Uhr
Hallo,

Evtl hilft euch das weiter:

http://www.stifter-helfen.de/beantragung_it-spende

Musst halt schauen, ob eure Organisation zu den Bedingungen passt.

Ist leider nicht ganz umsonst, kostet eine "Verwaltungsgebühr" aber Win Xp Upgrade (Müsste ja mit win 98 gehen?!) für 6 Euro zzgl. MwSt. und Win Vista Upgrade für 7 Euro zzgl. MwSt. ist doch nicht schlecht!

Gruß
om
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
29.04.2009 um 00:13 Uhr
Das sind ja Preise wie auf dem russichen Schwarzmarkt
Nein, finde es schon komisch, von einer "Verwaltungsgebühr" zu sprechen, die dann aber nicht pro Vorgang oder pro DVD/Medium oder was auch immer erhoben wird, sondern offenbar abhängig vom Listenpreis. Nichts desto trotz werden diverse Produkte da auf einmal sehr bezahlbar.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
gelöst Mail von Microsoft "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität beim Microsoft Konto" (7)

Frage von BassFishFox zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Mobile
Satya Nadella: Microsoft will weiter Smartphones bauen (5)

Link von Frank zum Thema Windows Mobile ...

Microsoft
Gerücht: Microsoft plant x86-Emulation für ARM64-Geräte

Link von runasservice zum Thema Microsoft ...

Microsoft Office
Lizenzfrage Microsoft Office 2016 (1)

Frage von ozn089 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (21)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...