Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Aktion bei Virenfund auf einem Server

Mitglied: Dirmhirn

Dirmhirn (Level 2) - Jetzt verbinden

27.05.2009, aktualisiert 14:32 Uhr, 3648 Aufrufe, 5 Kommentare

Was soll ein Virenscanner machen wenn er auf einem Server einen Virus findet?

HI

Wir haben Avira Antivir als Virenscanner - auch auf den zwei Win 2003 Servern.

Was ist jetzt die beste Aktion bei einem Fund - Guard (laufende Echtzeitsuche) bzw Scanner (wöchtnliche Gesamtesuche).

Auf den Clients habe ich "Zugriff verweigern" und "Quarantäne" eingestellt.

Was ist jetzt aber am Server - es könnte ja passieren, dass er eine wichtige System-Datei (fällschlich) als Virus identifiziert. (AD habe ich exkludiert) Welche Aktion sollte ich hier wählen? Trotzdem "Zugriff Veweigern" oder "ignorieren" und immer erst händisch überprüfen?

Gibt es weiter Verzeichnnisse von Windows die man nicht scannen sollte?

es geht mir darum, dass der Scanner den Server nicht killt.

lg Dirm
Mitglied: maretz
27.05.2009 um 15:24 Uhr
also bei uns ist in allen verzeichnissen ausser den freigaben das so eingestellt das er bei einem virenfund eine Mail an die EDV-Leute sendet. Dann kann sich immer einer draufschalten und direkt gucken was da los ist.

Allerdings: Da wir am Server nie direkt Arbeiten (und da irgendwelche runtergeladenen dateien ausführen) hatten wir bisher auch nie probleme damit. Denn nur weil auf einem freigegebenen Ordner eine virenverseuchte Datei liegt ist die ja trotzdem auf dem Server nicht aktiv... Und das was bei uns auf dem Server ausgeführt werden darf wird vorher in ruhe auf Viren u.ä. gescannt...
Bitte warten ..
Mitglied: Patricarius
27.05.2009 um 15:26 Uhr
Ist doch ganz klar was Man(n) da macht, man wartet bis das ganze Netz verseucht ist und komplett auf einmal abschmiert und setzt dann alles neu auf. Die Mitarbeiter freuen sich über den unerwarteten Urlaub, der Chef geht früher in den Ruhestand, weil er die Höhe des daurch verursachten Schaden in Zahlen gesehen hat und ein 5fachen Herzinfakt hatte und du hast die Möglichkeit über ein neues Netzwerkkonzept nachzudenke, oder auch nicht. Kommt darauf an wie schnell dein Chef sich wieder erhohlt hat.

Gruß
Patricarius
Bitte warten ..
Mitglied: Schalterschorsch
27.05.2009 um 16:57 Uhr
Zitat von Dirmhirn:
HI

Wir haben Avira Antivir als Virenscanner - auch auf den zwei Win 2003
Servern.

Was ist jetzt die beste Aktion bei einem Fund - Guard (laufende
Echtzeitsuche) bzw Scanner (wöchtnliche Gesamtesuche).

Auf den Clients habe ich "Zugriff verweigern" und
"Quarantäne" eingestellt.

Was ist jetzt aber am Server - es könnte ja passieren, dass er
eine wichtige System-Datei (fällschlich) als Virus identifiziert.
(AD habe ich exkludiert) Welche Aktion sollte ich hier wählen?
Trotzdem "Zugriff Veweigern" oder "ignorieren" und
immer erst händisch überprüfen?

Gibt es weiter Verzeichnnisse von Windows die man nicht scannen
sollte?

es geht mir darum, dass der Scanner den Server nicht killt.

lg Dirm

Also an deiner Stelle würde ich dringendst das Sicherheitskonzept überdenken- ob es nun Antivir free oder das andere ist, denn ich habe wöchentlich Rechner, die trotz dieses scanners infiziert wurden von Privatkunden da.
Dieser scanner hat keinen effektiven Selbtschutz- mit einfachsten Parametern kann glaube ich heute noch avira beim nächsten Start deaktiviert sein...
Einmal war sogar ein Programm bei einem Kunden drauf das so aussah wie avira, damit man glaubt das es noch aktiv ist xD

Avira hat keine Heuristik - also kann malware die mit neuen packern bearbeitet wurde nicht erkannt werden.
Die neueren Dinger hat es nie bei den Kunden abgewehrt bzw verhindert das der DNS für phishing- Angriffe umgeschrieben wurde oder sich die Malware in die exploer.exe injekziert hatte ...

Habt ihr ne gescheite firewall, die Angriffe von aussen gut abwehrt bzw alles rausfiltert ?

In der Firma in der ich arbeite haben wir Kaspersky wks und bisher noch keinen Virenbefall (das etwas erst bei einem Vollscan gefunden wurde oder als es aktiv wurde) gehabt.

Um die paar Euro an Lizenzgeldern für etwas professionelles zu sparen setzt man das gesamte Unternehmen aufs Spiel !
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
27.05.2009 um 18:03 Uhr
Zitat von Dirmhirn:
Was ist jetzt aber am Server - es könnte ja passieren, dass er
eine wichtige System-Datei (fällschlich) als Virus identifiziert.

Mir tatsächlich mal mit dem CA Scanner passiert. Die hatten ein falsches Patternfile rausgebracht. Da sind mir 6 Server inerhalb einer Minute ausgefallen. War nicht lustig.

Wir haben jetzt Trendmicro Worry Free. Da wird ne Mail geschickt wenn was los ist. War aber noch nie der Fall.
Dann gibt's da für den Notfall ne nette Funktion "Outbrake Defense". Da drückt man drauf und so gut wie jeder Datenverkehr wird im Netzt gestoppt wenn's wirklich was schlimmes ist. (Hab's aber noch nie gebraucht)
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
28.05.2009 um 01:08 Uhr
ob es nun Antivir free oder das andere ist,
nein, ist schon die Kaufversion - mit SMC, die nicht mehr ganz stabil läuft
Es war die Free einmal hat die einen Virus gefunden und über Nacht wurde dann die Vollversion gekauft.

Avira hat keine Heuristik
eine Heuristik funktion gibt es schon. - kA wie gut die geht.

Habt ihr ne gescheite firewall, die Angriffe von aussen gut abwehrt bzw alles rausfiltert ?

seit kurzem haben wir eine Check Point UTM-1 Edge X, die soll nicht so schlecht sein.

Wir haben jetzt Trendmicro Worry Free.
Trendmicro wäre mir auch lieber gewesen - aber min. ein Jahr lang wird sich da nichts ändern


Seit der Kaufversion, gabs erst einen Alarm, aber das hat uns eine Software-Firma installiert...

Danke, ich werde das System nur mit e-Mail Benachrichtigung scannen und die Daten "agressiver".

lg Dirm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Abfrage nach Änderungsdatum + Aktion
Frage von hoffi3dBatch & Shell5 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige eine Batch Datei, die bei zwei Dateien(Name ist bekannt und immer gleich, im Ordner gibt ...

Batch & Shell
Verzeichnis überwachen und Aktion ausführen
gelöst Frage von jan99Batch & Shell1 Kommentar

Moin ! ich habe ein Verzeichnis in welche DLL und tbp-Dateien (für Topobase) abgelegt werden sollen. Immer wenn diese ...

RedHat, CentOS, Fedora
Verschiedene Aktionen auslösen mit Grub
gelöst Frage von MephManRedHat, CentOS, Fedora6 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe von meinem Ausbilder die Aufgabe bekommen, mir Disaster Recovery Konzepte zu überlegen für zukünftige Generationen ...

Microsoft Office
Excel VBA warten, bis eine Aktion abgeschlossen ist
Frage von RedryderMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo Wissende, ich habe eine Excel Liste programmiert, die via SNMP die Zählerstände meiner Drucker abfrägt und diese dann ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...