Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aktive Clients inventarisieren per GPO

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: benpunkt

benpunkt (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2012, aktualisiert 18.10.2012, 4312 Aufrufe, 6 Kommentare

Wie kann ich bestimmte Eigenschaften von aktiven Windows Clients auslesen per Gruppenrichtlinie

Hallo!

Ich möchte gerne eine Bestandsliste erstellen aller aktiven Clients im Unternehmen.
Folgende Daten sollen unter anderem gespeichert werden:

Hostname
IP-Adresse (bzw. komplette IP-Konfiguration)
MAC-Adresse
Eingeloggter User
Betriebssystem

ICh kann das zwar mit einem WMI Scan sehr elegant auslesen, jedoch habe ich dann nicht die Sicherheit,
alle Domänen-Computer inventarisiert zu haben (Notebooks, die nur ab und dann im Haus sind, Kollegen, die gerade den Rechner im StandBy haben, während ich scanne... etc etc)

So wäre also eine Gruppenrichtlinienlösung für mich interessant,
da ich hierüber über Kurz oder Lang alle Domänencomputer erwische
Bei einem WMI Scan muss ich halt den richtigen Augenblick erwischen...

Als Ausgabe brauche ich ein datenbankfähiges Format (XLS, XML, CSV etc etc)

Hat einer eine Idee?

Grüße
Mitglied: 741852
26.01.2012 um 16:45 Uhr
Hallo,

ich glaube (selbst nie probiert) du könntest ein WMI-Skript auch per GPO ablaufen lassen, z.B. als Logonskript.

Eine Alternative wäre vielleicht das Sysinternals Tool BGInfo, damit kannst du Inventardaten der Clients in eine Datenbank schreiben.

Viel Spass
Bitte warten ..
Mitglied: Dude-from-R00t
26.01.2012 um 20:48 Uhr
Schon mal über eine Devicemanagement-Lösung nachgedacht? Für wenig Geld z.B. Lansweeper. Das kann noch viel mehr als nur das Inventory...
Bitte warten ..
Mitglied: 25110
26.01.2012 um 21:41 Uhr
Hallo,

lies mal die Anleitung hier im Forum von TimoBeil durch.
Ich hab das bei uns in der Domäne am laufen, funktioniert gut.
Per WMI ,Bginfo, LogonScript in eine Datenbank

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Shiva99
27.01.2012 um 07:41 Uhr
Wir lassen unsere Clients mit einem (Batch-)Script scannen, das per GPO (GPO Preferences) als Task geplant wird. Je nach Taskplan erwischt man damit alle Windows-Domain-Clients. Das Skript erzeugt eine Text-Datei, die auf einem Share abgelegt wird und dort mittels einem Parser in die Datenbank kommt. Alles mit Boardmitteln und Open Source/Freeware-Produkten gelöst. Fertige Scripts zum Scannen gibt es viele im I-Net als BAT, KIXtart, VBScript & Co. Für Deine paar Infos kommt man wahrscheinlich sogar ohne WMI aus.
Bitte warten ..
Mitglied: benpunkt
27.01.2012 um 13:09 Uhr
Hallo,

danke für die Antworten.
Werde mich mal damit beschäftigen und kucken,
ob ich mir eine Lösung stricken kann.

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
GPO aktiv trotz Deaktivierung (7)

Frage von XxDarkAngelxX zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO werden nicht an Window 7 Clients vergeben (5)

Frage von Tealk144 zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst WSUS Clients werden trotz GPO nicht erkannt (6)

Frage von 115122 zum Thema Windows Update ...

Windows 7
gelöst Energieoptionen über GPO (10)

Frage von JensDND zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (19)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
DC virtualisieren + wie sichern (SingleDC-Environment) (12)

Frage von KMUlife zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
RAID Controller mit Trim-Funktion, wie ermitteln (11)

Frage von pixel24 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...