Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Aktuelle Dateien via Batch

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: F1Marc

F1Marc (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2008, aktualisiert 27.05.2008, 9505 Aufrufe, 4 Kommentare

Batch-Datei zum Überprüfen aktueller Datei im Verzeichnis (anhand von Datum im Dateiname)

Hi Leute,

folgendes Szenario:

Auf einem FTP-Server liegt jeweils eine sich täglich/stündlich aktualisierende Datei mit dem Syntax: name-prog-datum.csv (z.B. name-prog-20080525.csv) => Das Datum im Dateinamen hat immer das Datum vom Vortag.

Die Dateien können auf dem FTP-Server nicht gelöscht werden (vom Provider so gewünscht), weswegen sich diese fortlaufend auf dem FTP-Server ansammeln.

Anfangs war das Löschen auf dem FTP-Server noch möglich, doch nun weiss ich nicht, wie ich meiner Batch-Datei mitteilen soll, welche Datei die aktuelle ist?! Bei sich täglich ändernden Dateinamen anhand vom Datum und auch noch der verbleibenden Dateien auf dem Server keine Ahnung. Im Forum finde ich auch keine Lösung speziell für meine Anwendung.

Hier meine bisherige Batch- und FTP-Datei:

ftp.bat

ECHO Daten abrufen

D:
CD Daten

ftp -s:provider.ftp > ftp-log.txt

COPY name*prog*.csv D:\Daten\Backup
DEL name-fuer-programm.csv
RENAME name*prog*.csv name-fuer-programm.csv

provider.ftp

OPEN www.provider.de
Username
Passwort

LS

PROMPT
MGET name*prog*.csv
MDELETE name*prog*.csv

BYE
DISCONNECT

Gibt es eine Möglichkeit, nur die aktuelle Datei vom FTP-Server zu downloaden bzw. nach dem Download nur die aktuellste Datei in das Anwendungs-Verzeichnis D:\Daten zu kopieren und anschließend umzubenennen in name-fuer-programm.csv ???

Leider weiss ich nicht, wie ich das mit dem Datum im Dateinamen hinkriege und das auch noch jeweils vom Vortag. Oder bei gleich Dateinamen.

Habt Ihr Ideen?

Gruß
Marc
Mitglied: Larz
26.05.2008 um 13:20 Uhr
Hi Marc,

ich würde WasFile.exe benutzen um zu prüfen ob die Datei heute erstellt wurde.
Dann kannst Du nur die heutige Datei herunterladen.
Der Befehl hierzu lautet

01.
WasFile.exe datei.txt created sametime today 
02.
if errorlevel 0 goto TRUE  
03.
 
04.
:FALSE 
05.
Echo "Anderer Tag" 
06.
REM Tu etwas... 
07.
Pause 
08.
 
09.
:TRUE 
10.
ECHO "Gleicher Tag" 
11.
REM Tu etwas... 
12.
pause
Die Datei WasFile.exe findest Du problemlos im Netz. Das mit dem Datum im Dateinamen würde mich selbst aber auch noch interessieren...


Gruß
Lars
Bitte warten ..
Mitglied: F1Marc
26.05.2008 um 13:32 Uhr
Danke für die Info.

Nur leider nützt mir das nicht viel, da ja beim Download alle Dateien runtergeladen werden und diese dann alle das Erstellungsdatum heute haben. Dort wo ich diese Überprüfung bräuchte (während der FTP-Session) ist der Befehl ja nicht ausführbar bzw. nicht auf den FTP-Server anwendbar.

Außerdem wäre es sinnvoller die Dateien anhand ihres Datumstempels zu überprüfen, jedoch mit Tag minus 1 weil das aktuelle Datum immer das vom Vortag ist.

Mein zusäztliches Problem dabei ist, dass wenn diese Dateien auch noch mehrmals täglich runtergeladen werden sollen ich nicht weiss, wie die Batch-Datei in diesem Falle dann nur die aktuelle Datei ersetzt.

Der eigentliche Aufruf ist mir klar (via Taskplaner, ist schon eingerichtet).
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
26.05.2008 um 15:16 Uhr
Beim FTP Befehl gibt es den Befehl
01.
 FTP DIR
der dir die Auflistung der Verzeichnissnamen ausgibt. Diese Auflistung kanst du dann, nach Namen sortiert, durchgehen und die Neuste raussuchen. Sortierst du die Namen aufsteigend wird die neuste Datei ja die Letzte in der Liste sein. daher ist ein einfach es abrufen ungefär so möglich (ungetestet):
01.
 ftp dir ftp://Dateien.de > Dateiliste.txt 
02.
for /F "delims=" %%i in ('sort "Dateiliste.txt"') do set "aktfile=%%i" 
03.
echo Aktuellste Datei: %aktfile%
Bitte warten ..
Mitglied: F1Marc
27.05.2008 um 11:41 Uhr
Ich habe es probiert, jedoch legt mir DIR -> Dateiliste.txt während der FTP-Session eine leere Datei an. Nur wenn ich die komplette Ausgabe via Batch in eine Textdatei umleite, steht dort alles drin.

Leider sind es auch noch 2 unterschiedliche Dateien, die täglich einen neuen Namen und Datum haben.

Das Problem ist, sobald die Dateien erstmal mit FTP heruntergeladen sind, haben alle Dateien dasselbe Datum. Nur vom Dateinamen her kann man noch unterscheiden, weil dort ja das Vortagsdatum angehängt wird.

Somit fällt auch WasFile.exe was nach dem Erstellungsdatum sucht flach.

Ich habe es dann mal mit Delage32.exe probiert, wo alle Dateien ab einem bestimmten Tag (z.B. Vortag als Zahl 1) gelöscht werden. Das wäre auch das was ich brauche, um ein umständliches Batch mit Datumsüberprüfung zu umgehen.

Fakt ist aber, dass zwar auf dem FTP das Datum der Dateien unterschiedlich ist, sobald diese aber downgeloaded sind, alle dasselbe Datum haben.

Also bräuchte ich ein Script/Batch, was die Ausgabe-Datei (dateiliste.txt) nach dem Datum als String durchsucht, und wenn dementsprechend eine Datei das Vortagsdatum hat (das ist dann die aktuelle Datei) genau diese dann kopiert und umbenennt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Nur aktuelle Dateien kopieren (3)

Frage von icke.hausen zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...