Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aktueller Screen mit VNC unter Suse Linux möglich?

Frage Linux Suse

Mitglied: gijoe

gijoe (Level 2) - Jetzt verbinden

24.11.2006, aktualisiert 15.03.2007, 8503 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, ich möchte auf einen Linux-PC via VNC zugreifen. Ich bringe es jedoch nicht fertig den gleichen Bildschirm des Remote-PC's auf meinen Host-PC zu bringen. Ist das überhaupt möglich? Ich möchte einfach 1:1 dasselbe sehen wie auf dem Remote-PC.
Mitglied: ghofmann
24.11.2006 um 11:31 Uhr
Also meines Erachtens geht das nicht. Eine VNC-Sitzung bei Linux ist immer eine *zusätzliche* X-Sitzung und halt nicht das, was man direkt auf der Konsole sieht.
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
24.11.2006 um 13:42 Uhr
vermutlich hast du recht. Ich dachte ich sah mal eine Lösung beim googeln, hab wohl geträumt;)
Bitte warten ..
Mitglied: WilliS
04.12.2006 um 12:36 Uhr
Natürlich geht das.
Unter KDE ist dafür krfb zuständig.
Über das KDE-Kontrollzentrum (Persönliche Einstellungen) kann man die Konfiguration vornehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
04.12.2006 um 13:14 Uhr
interessant...
kfrb ist wohl eine spezielle Version des VNC-Servers, die eben das kann. Seh ich das richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: WilliS
04.12.2006 um 17:27 Uhr
Ja.
Hier ein kurzer Auszug aus dem Handbuch:
Kapitel 1. Einleitung
Desktop Sharing ist eine Serveranwendung, welche die gemeinsame Benutzung der aktuellen Sitzung mit einem Benutzer auf einem anderen Rechner ermöglicht, der mit Hilfe eines VNC-Programms den Bildschirminhalt sehen oder sogar die Arbeitsfläche bedienen kann.
Üblicherweise wird Desktop Sharing zusammen mit dem KDE VNC-Programm Remote Desktop Connection verwendet, da dessen Funktionsumfang am besten auf die Funktionen von Desktop Sharing abgestimmt ist.
Für Desktop Sharing ist keine eigene X-Sitzung erforderlich. Das Programm kann die aktuelle Sitzung verwenden. Damit können sie sich unkompliziert bei einer Aufgabe helfen lassen.

Kapitel 2. Das "Remote Frame Buffer"-Protokoll
In diesem Kapitel wird das von Desktop Sharing und kompatiblen Systemen verwendete Übertragungsprotokoll ("Remote Frame Buffer"-Protokoll) kurz beschrieben. Falls sie dieses Protokoll bereits kennen, können Sie dieses Kapitel überspringen.
Es gibt eine umfangreiche Implementierung des "Remote Frame Buffer"-Protokolls, bekannt unter dem Namen VNC ("Virtual Network Computer").
"Remote Frame Buffer" (RFB) ist ein einfaches Protokoll für den entfernten Zugriff auf eine grafische Benutzeroberfläche. Es arbeitet auf der Ebene des "Frame-buffers", der grob der gerasterten Bildschirmdarstellung entspricht. Daher kann das Protokoll für alle Fenstersysteme (einschließlich X11, Mac® OS und Microsoft® Windows®) verwendet werden. "Remote Frame Buffer"-Programme finden sich für viele Plattformen und können meistens frei verteilt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
12.12.2006 um 14:32 Uhr
hi, cool! Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: gijoe
15.03.2007 um 11:38 Uhr
hi, hab noch eine Frage zu krfb. Bei mir kommt beim starten von krfb immer die Meldung "kdecore (KSocket): WARNING: Error listening on socket: -1". An was liegt das, was kann ich dagegen tun? Auch die Connection ist über das 100MB-Netzwerk extrem langsam. JEmand eine Ahnung plz?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...