Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Die aktuellsten Datensätze mit SELECT erhalten?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ralfik

ralfik (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2010 um 20:55 Uhr, 3473 Aufrufe, 4 Kommentare

MS SQL Server 2008

Ich habe eine Tabelle mit über 100.000 Datensätzen. Jeder Datensatz hat eine 8-Stellige ID und von fast jedem Datensatz gibt es mehrere Varianten in der Tabelle. Nun möchte ich bei jeder Abfrage jeweils die aktuellste Version von jedem Datensatz erhalten.

Hier ist mein SELECT:

SELECT *
FROM tb_parts_xl TP
WHERE <irgendwas> AND p_ic_datetime = (SELECT MAX(p_ic_datetime) FROM tb_parts_xl WHERE p_id = TP.p_id)

Leider bekomme ich die Einträge trotzdem mehrfach zurück. Was mache ich falsch?
Mitglied: nxclass
07.10.2010 um 21:02 Uhr
Eine Kombination aus ORDER und GROUP sollte helfen. - Nach meiner Erfahrung wird der erste Datensatz einer Gruppe dann ausgegeben.
01.
SELECT * 
02.
FROM tb_parts_xl 
03.
ORDER BY `p_ic_datetime` 
04.
GROUP BY `p_id`
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.10.2010 um 21:27 Uhr
Moin nxclass,

Zitat von nxclass:
Eine Kombination aus ORDER und GROUP sollte helfen. -
Nach meiner Erfahrung wird der erste Datensatz einer Gruppe dann ausgegeben.
01.
> SELECT * 
02.
> FROM tb_parts_xl 
03.
> ORDER BY `p_ic_datetime` 
04.
> GROUP BY `p_id` 
05.
> 
Nach meiner Erfahrung hauen einem die gängigen Parser einen aufs Maul bei einem SELECT * FROM.....GROUP BY einFeld..

@ralfik
WTF bedeutet denn:
"Jeder Datensatz hat eine 8-Stellige ID und von fast jedem Datensatz gibt es mehrere Varianten in der Tabelle."

Du vergleichst doch nur auf "ID". OHNE GROUP BY (wo nxclass Recht hat, hat er Recht).
Was soll denn da anderes passieren als "mehrere Sätze"?
01.
SELECT * 
02.
FROM tb_parts_xl TP,  
03.
               (SELECT MAX(ic_datetime) as Max_ts,  id  
04.
                            FROM tb_parts_xl  
05.
                             GROUP BY ID) p 
06.
WHERE <TP-irgendwas =irgendwasKonstantes>  
07.
And p.id = TP.p_id 
08.
AND p.max_ts = TP.IC_Datetime
So sollten jeweils die aktuellsten Datensätzer je ID kommen.


Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Codehunter
08.10.2010 um 08:22 Uhr
Ich würde sagen das ist kein gutes Datenbankdesign. Wenn es schon versionierte Datensätze in einer Tabelle gibt dann sollte es wenigstens auch ein Feld geben in dem ein Versionszähler hochgezählt wird. Dann ließe sich sowas einfach mit MAX() erledigen.

Verweisen denn die versionierten Datensätze evtl. auf eine andere Tabelle (Verknüpfungsfeld) welches für die versionierten Datensätze eindeutig ist? Wenn ja könntest du ein ORDER BY p_ic_datetime DESC GROUP BY {Verknüpfungsfeld} machen.
Bitte warten ..
Mitglied: ralfik
08.10.2010 um 11:32 Uhr
@nxclass
@Biber

Vielen Dank!
Mit der Lösung von Biber klappt es bestens!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Clients erhalten keine Updates obwohl WSUS "korrekt" konfiguriert (11)

Frage von takvorian zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
Mit sql eine Zeile einfügen, select und feste Werte (9)

Frage von helmuthelmut2000 zum Thema Datenbanken ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...