Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alias anstatt Administrator in email Adresse

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: RedFaction

RedFaction (Level 1) - Jetzt verbinden

18.06.2008, aktualisiert 19.06.2008, 5931 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Leute,

ich würde gern den Alias meiner eMail Adresse ändern.

Der Sachverhalt ist folgender.

Wenn ich angemeldet als Administrator über Outlook -> Exchange eine eMail versende, bekommt der Empfänger meinen Anmeldenamen angezeigt (hier z.B. Administrator).

Ich würde aber gern den Anzeigenamen (Alias) in einen echten Benutzernamen ändern, ohne meine Admin eMail Adresse oder meinen Benutzernamen (Administrator) zu ändern.

Gibt es bei sbs2003, exchange 2003 eine Möglichkeit dies so umzusetzen?

Vielen Dank im Vorraus.

RedFaction
Mitglied: 60730
18.06.2008 um 12:35 Uhr
Moin,

das ist der Givenname.

Aber darf ich mal kurz etwas anderes loswerden?

den Alias meiner eMail Adresse ändern - angemeldet als Administrator.

Benutzt du einen SBS?
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
18.06.2008 um 12:40 Uhr
ja, sbs2003.

was den divenname angeht, redest du hier von einer Einstellung in Outlook oder auf dem Server.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.06.2008 um 12:54 Uhr
ganz ehrlich, beim SBS kenne ich mich nicht aus.

Vielleicht ist der Givenname eine Eigenschaft des Aktive Directory?
Vielleicht ist es ganz gut, daß jeder, der dir eine Mail schreibt, weiß daß du der Administrator bist?
Vielleicht ist das beim SBS nicht so kritisch wie bei den anderen Servern, da sollte man ja nicht als Administrator bzw. noch schlimmer "Der Administrator" arbeiten.
Vielleicht hab ich heute auch nur einen ganz schlechten Tag und vielleicht solltest du dir ein paar Bücher besorgen, wie eine Domaine zu pflegen ist und was absolute NOGOs sind.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
18.06.2008 um 13:32 Uhr
ganz ehrlich, beim SBS kenne ich mich nicht aus.
Stell dir einen 2003er DC mit Exchange auf derselben Maschine vor und klebe noch einige Assistenten an.

Vielleicht ist der Givenname eine Eigenschaft des Aktive Directory?
das hast du aber gut "geraten".

Vielleicht ist es ganz gut, daß jeder, der dir eine Mail schreibt, weiß daß du der Administrator bist?
Och, einige Leute wird es sicher interessieren.

Vielleicht ist das beim SBS nicht so kritisch wie bei den anderen Servern, da sollte man ja nicht als Administrator bzw. noch
schlimmer "Der Administrator" arbeiten.
Nö, isses nicht. Der SBS ist ja der einzige DC der Domain und hält den einzigen Exchange. Da kann man ja kaum was kaputt machen...

Vielleicht hab ich heute auch nur einen ganz schlechten Tag und vielleicht solltest du dir ein paar Bücher besorgen,
wie eine Domaine zu pflegen ist und was absolute NOGOs sind.
http://www.edv-buchversand.de/catalog.php?cnt=catalog&cat0=75000002 ... und die beliebten Grünen von MS? Wäre ich auch dafür.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
18.06.2008 um 14:38 Uhr
Na Danke,

für die ganzen Tips und Vorschläge.

MFG

RedFaction
Bitte warten ..
Mitglied: Folkskygg
18.06.2008 um 15:18 Uhr
Ich glaube du solltest darüber echt dankbar sein... weil "arbeiten" mit dem Domain-Administrator (DEM Administrator-Account) ist ein absolutes NOGO. ;) Und darauf haben sie dich ja hingewiesen. Also wäre das einfachste, dir einen Standard-Benutzer zu erstellen, wie ihn auch jeder Andere bei dir in der Firma hat, und dann sollte das auch mit dem Alias hinhauen.

Greetz,
Folkskygg

P.S. Kannst dir dann ja die Administrator@meinedomain.de als weitere SMTP-Adresse einrichten.
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
18.06.2008 um 21:23 Uhr
Hallo,

ich finde das ja auch immer etwas verwirrend, aber du wirfst hier lauter Begriffe durcheinander.

Anmeldename: damit ist wohl der PräWindows2000-Anmeldename gemeint. Korrekter AD-Name: SAMAccountName.
Der Anzeigename steht im AD-Attribut "DisplayName". Dieser wird in eMails auch tatsächlich angezeigt.
Der Alias dient nur der allgemeinen Verwirrung und ist eigentlich zu gar nichts zu gebrauchen (man kann ihn im An:-Feld eingeben, dann wird er aufgelöst). Den AD-namen weiß ich jetzt nicht auswendig, es müsste etwas wie ms-exch-alias sein.

Diese drei Namen haben jeweils _gar nichts_ miteinander zu tun. Der SAMAccountName ist für andere Nutzer auch gar nicht sichbar, er gilt als sicherheitsrelevant.
Mit anderen Worten: Du kannst deinen DisplayName im AD ändern ohne das dein Anmeldename beeinflusst wird.
Empfehlenswert ist es meist trotzdem, nicht als Admin zu arbeiten.

Der Givenname ist der Vorname.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
18.06.2008 um 22:10 Uhr
Hallo noch mal an alle,

@Folkskygg, ich bin dankbar für alle Tips und Ratschläge.

Jedoch, und ich hoffe es fühlt sich jetzt hier keiner direkt angesprochen, hätte ich gern eine Antwort auf meine Frage und keine Ratschläge die widerrum ein neues Thema aufwirbeln.

Mit dem NOGO ist das immer so ne Sache. Nicht in jedem Betrieb kann alles nach Handbuch laufen und oftmals gibt es auch einen guten Grund für gewisse Entscheidungen.

Die Tatsache das bei Standartfreigaben ect. die Gruppe Jeder automatisch schon eingefügt wird und das auf einem Domänencontroller, zeigt doch auch nur das selbst Microsoft sich nicht an gewisse NOGO Regeln hält.

Noch mal an allen hier, danke für die Kommentare, echt jetzt.


MFG

RedFaction
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
18.06.2008 um 22:48 Uhr
Hallo,

ich dachte, die Frage wäre damit ausreichend beantwortet...
Bei dir ist noch die Frage des tatsächlichen Doings offen, also wie man denn nun einen Displayname ändert? Das würde mich jetzt schocken, da du dich bisher doch mit einem "Administrator" im Adressbuch schmücken darfst...

Okey. Schon mal Active Directory Users & Computers gehört? Öffnen. Wo? Irgendwo im Startmenü, vermutlich unter Control Panel -> Administrative Tools. Wenn du es im Startmenü nicht findest: windowstaste + R, dann "mmc" eingeben. Da auf File -> Add/Remove SnapIn, dann Add, da eben das Users & Computers auswählen.
Im AD U&C auf die Domain klicken, Rechte Maustaste -> Find. Administrator eingeben, suchen. Doppelklick auf den Eintrag und deinen Namen bei DisplayName eingeben, OK.
Bis das Addressbuch aktualisiert wird kann es bis über Nacht dauern.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: RedFaction
19.06.2008 um 09:54 Uhr
Hi Filipp,

die Frage war tatsächlich schon beantwortet.

Ich wollte mit meinem letzten Kommentar nur verdeutlichen, wie schnell man vom Thema abkommen kann.

Aber trotzdem danke für Deine kurze Zusammenfassung.


nice day
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Nutzeranmeldung an einer Domäne mit "Email-Adresse" (2)

Frage von Daniel0705 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange 2013 - Primäre eMail Adresse ändern (7)

Frage von staybb zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Aliases in Exchange 2013 (4)

Frage von Laufenfeuer zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Alias für DFS-Namespace setzen (3)

Frage von hagenharry zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (16)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (13)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...