Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alleskönner DSL Modem gesucht

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: thaefliger

thaefliger (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2013 um 09:30 Uhr, 4042 Aufrufe, 15 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen

wer kennt sie nicht - die gute Fritzbox
Sie kann Analog, ISDN, ADSL und VDSL alles unter einem Dach.

Seit aber AVM die neuen Firmwares rausgebracht hat, lässt sich die Fritzbox ohne mühseliges Downgrade
nicht mehr als reines DSL-Modem gebrauchen.

Kennt jemand von euch ein "reines" DSL-Modem, welches all die Technologien (analog/ISDN und adsl/vdsl) von Haus aus kann?


Beste Grüsse
Thomas
Mitglied: MrNetman
30.08.2013 um 09:38 Uhr
19" Schrank mit drei Einschüben
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.08.2013 um 09:48 Uhr
Richte doch einfach mal eine Anfrage an AVM. Wenn genug Leute das machen gibt es die Funktion bestimmt bald wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2013 um 10:06 Uhr
Hallo,

Kennt jemand von euch ein "reines" DSL-Modem, welches all die Technologien (analog/ISDN und adsl/vdsl) von Haus aus kann?
Leider nicht, aber es wäre eventuell Mal an der zeit das AVM so ein Modem heraus bringt und an die Provider verteilt!!!!!

Dann kann jeder ein AVM Modem von seinem Provider bekommen und seine eigene Firewall oder seinen eigenen Router
benutzen ohne dazu vom IPS genötigt zu werden bzw. sich die Lösung vorschreiben zu lassen!

Analog, ISDN, ADSL, ADSL2+, VDSL, VDSL2 , VDSL mit Vectoring ,SFP Slot für den FTTH Zugang (als Signalverstärker)

Für 99 € würde das weg gehen wie die berühmten warmen Semmeln!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.08.2013 um 10:09 Uhr
Zitat von Dobby:
Hallo,


Analog, ISDN, ADSL, ADSL2+, VDSL, VDSL2 , VDSL mit Vectoring ,SFP Slot für den FTTH Zugang (als Signalverstärker)

Für 99 € würde das weg gehen wie die berühmten warmen Semmeln!

Gruß
Dobby

Darf ich mich wiederholen? Richte eine Anfrage an AVM. Wenn das Budget mäßig denen passt würde ich gerade bei der Firma darauf wetten, dass sie das realisieren.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.08.2013 um 10:18 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Richte doch einfach mal eine Anfrage an AVM. Wenn genug Leute das machen gibt es die Funktion bestimmt bald wieder.
Nein, das denke ich mal nicht.

AVM möchte, dass die Fritzbox die Netzwerkzentrale ist und nicht nur ein dummes Modem, hinter dem dann eventuell noch die Hardware einer anderen Firma hängt.
Deshalb werden die Boxen auch mit derart vielen Funktionen vollgestopft.

Hat hier wirklich schon mal jemand die Fritzbox als analoges Modem benutze -> ich würde mal sagen, dass das nicht geht. Bei ISDN könnte eventuell ein Capitreiber zur Box helfen und ob dann die virtuellen Modems installiert werden, weiß ich nicht?
Vermutlich meinte der TO aber die Telefoniefunktionen.

Das kann man auch noch erweitern, indem man DECT dazuschreibt und beim Surfen kann die FB auch per UMTS (LTE?) die Verbindung mittels USB-Stick aufbauen.


BTW: Wenn ich aus einer FB ein reines Modem mache, dann kann auch das Downgrade der Firmware nicht das größe Problem sein, außer es gibt mal irgendwann keine Fritzboxen mehr, die das überhaupt unterstützen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2013 um 10:26 Uhr
Hallo nochmal,

Darf ich mich wiederholen? Richte eine Anfrage an AVM. Wenn das Budget mäßig denen passt würde ich gerade bei der Firma darauf wetten, dass sie das realisieren.
Ich war dort zwei mal mit dieser Idee vorstellig!!!!!!!!!! Denn egal wo Du hinkommst oder hin hörst, alle benötigen dringend
solche Modems (De-/Modulatoren), in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland.

Das ganze Dilemma hat auch zwei bis drei gute Gründe:
Das ist allerdings keine offizielle Aussage von der Firma AVM!

- Zum einen wollen wohl die ISPs ihren Kunden gerne einen Router vorschreiben und auf den wird dann das Support Team eingeschworen und geschult das hält die Kosten überschaubar und sicherlich auch kurz!

- Zum anderen sind wohl auch recht viele andere Leute daran interessiert, dass die MAC vom WAN Interface
bei dem ISP hinterlegt bzw. registriert ist und man so immer wieder jemanden wiedererkennen kann.

- Man kann eben in einen Router besser eine Hintertür einbauen und hinterher behaupten, "oh da haben wir wohl einen
Schlimmen Fehler gefunden", ohne das jemand auch nur annähernd etwas beweisen kann.

- Man kann andere unabhängig natürlich dann auch wiederum Router bauen die länger am Markt oder in Gebrauch sind und
ein Routerhersteller möchte halt Router verkaufen!

Alleine schon die ISDN Karten von AVM waren doch wohl der Hit!!!!!
Da habe ich mir auch so hart den Mund verbrannt, denn mach Du doch mal eine Firma auf und hab keine Faxnummer!!!!!!!!
Das ist ein Witz, die beiden alten ISDN Karten auf PCIe Slots umzusetzen und mit Treibern für aktuelle Betriebssysteme
von MS und Linux auszustatten.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2013 um 10:29 Uhr
Wenn ich aus einer FB ein reines Modem mache, dann kann auch das Downgrade der Firmware nicht das größe Problem sein, außer es gibt mal irgendwann keine Fritzboxen mehr, die das überhaupt unterstützen.
Nein wir meinten zusätzlich zu der Fritz!Box Serie, also nicht als Ersatz!
Ein zusätzliches Gerät, das würde dann alles haben was man braucht egal für welchen Zugang und Einsatz, genau so wie der TO
es hier auch nachgefragt hat!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
30.08.2013 um 10:42 Uhr
ich hab die 7170 und 7270, dort ist die Funktion gegeben, man nicht das eigene Modem verwendet.

Auch kann dieses gerät auf "DSL-Modem" dekradiert werden.


Von welchem Modell reden wir?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2013 um 10:48 Uhr
Von welchem Modell reden wir?
Das steht ganz oben im Eröffnungsbeitrag drin. (analog/ISDN und adsl/vdsl)
Der TO möchte ein Modem das Analog, ISDN, ADSL und VDSL fähig ist.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
30.08.2013, aktualisiert um 11:18 Uhr
Ein MODEM --- kann nix als Signale übersetzen, wenn wir mal bei der klassischen Bezeichnung bleiben.

Reden wir dann einfach mal von "Gerät", --- viel Spaß!

Edit:
http://de.wikipedia.org/wiki/Modem
http://de.wikipedia.org/wiki/DSL-Modem
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2013 um 11:12 Uhr
Ein MODEM --- kann nix als Signale übersetzen, wenn wir mal bei der klassischen Bezeichnung bleiben.
Und was bitte kann ich denn nun dafür das eben nur ein schlichtes Modem gesucht wird?


Kennt jemand von euch ein "reines" DSL-Modem, welches all die Technologien (analog/ISDN und adsl/vdsl) von Haus aus kann?
Das war doch wohl die frage vom TO, oder irre ich jetzt?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
30.08.2013 um 13:23 Uhr
Jep und das war gefordert. Wenn es nur in Kombination mit einem AVM Overhead geht war es imho auch ok. Geht nur nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.09.2013 um 16:08 Uhr
Zitat von goscho:
Hat hier wirklich schon mal jemand die Fritzbox als analoges Modem benutze -> ich würde mal sagen, dass das nicht geht.

Ich habe das mal ausprobiert. das geht, war aber genügend trickserei mit Remote-CAPI und Softmodem dabei. Nichts für mal auf die schnelle, prinzipiell könnte das die box, wenn sie nicht so viele andere Sachen gleichzeitig machen müßte.

Bei ISDN könnte eventuell ein Capitreiber zur Box helfen und ob dann die virtuellen Modems installiert werden, weiß ich
nicht?

Remote CAPI funktioniert mit den meisten Fritzboxen. je nach Anwendung muß man manchmal tricksen.

Vermutlich meinte der TO aber die Telefoniefunktionen.

Das kann man auch noch erweitern, indem man DECT dazuschreibt und beim Surfen kann die FB auch per UMTS (LTE?) die Verbindung
mittels USB-Stick aufbauen.

Das problem der Fritzboxen ist, daß sie vieles kann, aber nichts wirklich richtig gut. Sie ist zwar ein gutes Multitool, aber die "richtigen" Spezial-Werkzeuge sind doch meist besser.

BTW: Wenn ich aus einer FB ein reines Modem mache, dann kann auch das Downgrade der Firmware nicht das größe Problem
sein, außer es gibt mal irgendwann keine Fritzboxen mehr, die das überhaupt unterstützen.

Das Problem ist, die richtige Firmware noch irgendwoher aus einer zuverlässigen Quelle zu bekommen, denn die AVM-Server halten nur die letzten paar Versionen bereit, die dann keist "zu neu" sind.

Die Alternative wäre natürlich, sich aus den Sourcen sich seine eigene Firmware zu bauen, wie das bei freetz z.B. geschieht.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.09.2013 um 22:53 Uhr
Dein Wunsch wurde erhöhrt.

LANCOM 1781VAW
kann VDSL, ADSL und ....
http://www.lancom-systems.de/produkte/standortvernetzung/router-vpn-gat ...

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: it-kolli
21.12.2013 um 15:03 Uhr
Hallo,

ich habe das Thema auch schon recht oft bei AVM angesprochen, besonders in Bezug auf VDSL. Hier wäre es oft schon toll gewesen, auf Modem umzustellen, besonders weil Kunden oft eine Firerwall Lösungen nutzen, die einfach durch eine FritzBox nicht zu ersetzen sind.

Bei VDSL25000 war es immer kein Problem, dass ging mit der alten Firmware. VDSL50000 wird allerdings nicht mehr unterstützt und klappt nicht mehr.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (15)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...