Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alternative zu Google Drive bzw. Sharepoint

Frage Netzwerke Groupware

Mitglied: tibor.nemes

tibor.nemes (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2013 um 10:49 Uhr, 2891 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

kennt jemand eine Möglichkeit zum gleichzeitigen Bearbeiten von Excel ähnlichen Dokumenten im Intranet außer Sharepoint 2010?
Im Normalfall haben 5-10 Anwender das Dokument geöffnet. Wenn einer von denen etwas ändert, sollte die Änderung kurzfristig auch bei den anderen erscheinen - ohne schließen und neu öffnen (ähnlich Google Docs).

Viele Grüße
Tibor

Mitglied: chiefteddy
21.08.2013 um 11:33 Uhr
Hallo,

wie wird denn verhindert, dass eine Änderung durch User1 nicht durch Einträge von User2 überschrieben werden?

Für solche Scenarien sind netzwerkfähige Datenbanken mit dem dafür forgesehenen Schreibschutz auf Feldebene gedacht.

Vor einigen Tagen gab es doch schon mal so eine ähnliche Frage hier:

http://www.administrator.de/forum/excel-dateien-mit-mehreren-leuten-bea ...

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: tibor.nemes
21.08.2013 um 13:31 Uhr
Hallo Jürgen,

bei Google wird auf Zellebene gesperrt.
Wir haben keine oder kaum Formeln hinterlegt und die Struktur der Tabellen wird nach dem Erstellen nicht mehr verändert. Allerdings ist ein Import zu Access / MS SQL Server nicht so einfach möglich. Dafür sind die Daten zu unstrukturiert (die Tabellenform dient der Übersichtlichkeit).
Mein Wunsch wäre eine MySQL Datenbank mit PHP/Javascript Frontend, aber leider entscheide ich das nicht.
Vor einiger Zeit hatte ich einen Anbieter in Indien gefunden, der nie auf meine Mails antwortete (http://www.live-documents.com/solution_appliance.html).

Tibor
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
21.08.2013, aktualisiert um 15:14 Uhr
Netzwerkfähige Betriebssysteme (also auch Windows seit seinen Anfängen) haben einige Grundfunktionen für die Arbeit im Netzwerk implementiert. Eine dieser Grundfunktionen ist die Sperre von konkurierenden Schreibzugriffen auf das selbe Objekt. Im einfachsten Fall wird eine Datei, die geöffnet (in Benutzung) ist, für den schreibenden Zugriff durch andere Nutzer gesperrt. ZB. bei Office kannst Du eine von jemanden bereits geöffnete Datei nur als schreibgeschützt Kopie öffnen. Wohlgemerkt, das ist eine Funktion des Betriebssystems, nicht von Office.

Bei ausdrücklich für die Nutzung im Netzwerk konzipierte Software ist so eine komplette Sperre einer ganzen Datei natürlich hinderlich. Namentlich bei Datenbank-Anwendungen, die auf einem zentralen Server laufen, geht das nicht. Hier wird nicht die (Datenbank-) Datei komplet gesperrt, sondern nur der von einem Nutzer bearbeitete Datensatz (Tabellen-Zeile) oder das aktuelle Feld (Tabellen-Zelle). Damit können mehere Nutzer gleichzeitig in einer gemeinsamen Datenbank-Datei arbeiten (aber nur in unterschiedlichen Datensätzen oder -Feldern).

Ich habe hier noch mal meinen Beitrag zu der anderen Frage zitiert. An dem oben beschriebenen Sachverhalt kommt niemand vorbei!

Die Frage ist doch nur, ob Du einen Service eines Dritten nutzen willst (dann betreibt der die entsprechende Infrastruktur - netzwerkfähige DB, Application-Server - und stellt Dir einen entsrechenden Client/Frontend zur Verfügung) oder willst Du die Infrastruktur selber betreiben? Dann ist MySQL doch der richtige Ansatz. Ob die DB dann auf einem eigenen Server läuft oder extern gehostet wird, ist für die technische Lösung zweitrangig.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: tibor.nemes
21.08.2013 um 15:27 Uhr
Ich möchte die Software (DB-Server, Backend, Frontend) eines Dritten im Intranet nutzen und selbst betreiben.
Natürlich könnten wir das auch selbst programmieren oder auch extern vergeben, aber aktuell suche ich nach einer fertigen bezahlbaren Lösung.
Wir haben bereits verschiedene Individualsoftware auf Basis von MySQL und PHP im Einsatz.

Der Standort des Servers ist datenschutzrechtlich relevant, daher fällt Google aus.

Tibor
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
21.08.2013 um 15:48 Uhr
Da muß ich leider passen. Mir fallen nur "große" Lösungen ein, die aber von ihrer Funktionalität völlig überdimensioniert sind.

Als Frontend fällt mir außer PHP mit Veröffentlichung über einen Web-Server (XAMPP) auch noch MS Access ein. Mit dem entsprechenden Connector kann man wunderbar ein Frontend für einen SQL-Server mit Access realisieren.

Jürgen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Utilities
gelöst Google Drive Migration (6)

Frage von FA-jka zum Thema Utilities ...

Batch & Shell
Google drive komplexer upload per batch oder powershell (6)

Frage von functionstrut zum Thema Batch & Shell ...

Entwicklung
Google Ort Adressformular Autovervollständigung alternative?

Frage von draamaa zum Thema Entwicklung ...

Erkennung und -Abwehr
Google Mail: Whitelisting bekannter Email-Addressen einer Domain (2)

Frage von MephMan zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...