Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alternative zum Hyper-V Manager

Frage Virtualisierung Hyper-V

Mitglied: Pampersjoe

Pampersjoe (Level 1) - Jetzt verbinden

29.11.2013 um 17:13 Uhr, 3882 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde,

wir sind gerade am Testen, inwiefern ein Hyper-V Cluster für uns spannend werden könnte als Alternative für VMWare. Was haben wir bislange gemacht?

- Server 2012 als DC
- FreeNAS (nur für den Test) für die ISCSI-Volumen
- 3x Hyper-V 2012 R2 installiert

Der Aufbau läuft nun stabil... VMs ebenfalls... somit alles paletti...

na ja... leider nicht ganz.... worauf kommt es uns nun an...

a) Ausfallsicher... = Haken dran... das passt... Stecker ziehen... VM läuft sofort weiter auf dem nächsten Knoten... usw.
b) es geht hier um Fernwartungsmaschinen auf denen jeweils ein VPN zu unseren Kunden eingerichtet ist...

Und nun zu Punkt b)

Ehemals haben wir den ESXi im Start gehabt und die Leute kamen via vSphereClient auf die Maschinen (dort kann ich auch Gruppen bilden mit Berechtigungen, auf welche VM ein User drauf zugreifen kann) via RDP geht nicht, da bei manchen VPN Clients die Leitung schlichtweg wegfliegt sprich die Sitzung weg ist, daher müssen die Leute "gefühlt" direkt an der Maschine sitzen... (nur um das Thema RDP abzuhaken)

Via RSAT wäre eine Möglichkeit, dass die Leute von deren PCs mit dem Hyper-V Manager auf die VMs kommen... Berechtigungen etc. hauen auch soweit hin... aber jetzt kommt der Knackpunkt... man kann nicht mit einem Windows 7 (mit RSAT) auf den Hyper-V 2012 R2 zugreifen... steht auch auf der Tech Seite von MS so... (leider)... umgehrt solls angeblich auch nicht funktionieren... sprich Windows 8 (mit RSAT) auf Hyper-V 2008 R2 (wir reden NUR vom Hyper-V Manager).

Kurz Windows 8 mal installiert... RSAT drauf... tada geht... mit Win7 nicht...

Jetzt habe ich nach Alternativen ausschau gehalten... jedoch nur mit mäßigen Erfolg... sprich 5nine Manager wäre meine Wahl gewesen .... funktioniert top... hat aber einen Haken... läuft nur auf 64bit Systemen... tja... ca. 70% der Clients hier läuft aber auf 32 bit... ansonsten habe ich keine annährungsweise gescheite Alternative gefunden...

Habt ihr für mich einen Tipp... weil beim Hyper-V würden wir schon gerne bleiben wollen, sofern es irgendwie möglich ist, dass die VMs von anderen (unabhänig ob Win7 oder Win8 bzw. unabhängig von 32 oder 64 bit) wir reden vom kostenlosen Rahmen!

Ich hoffe ich konnte unserer Problemstellung klar rüber bringen... ansonsten fragen =)

Gruß Mike
Mitglied: certifiedit.net
29.11.2013 um 17:16 Uhr
Hi Mike,

imho rennt 5nine doch auch nur kostenpflichtig mit vollem Funktionsumfang (Konsoleview etc) oder hat sich da was getan?

Beste Grüße,

Christian
certified IT

PS: System Center. Wird aber etwas teurer.
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
29.11.2013 um 18:28 Uhr
Wäre System Center für jeden User dann oder wie läuft das Ding? (hab immer nur was gehört, dass es das gäbe, aber nicht näher mit beschäftigt).

Thema 5nine... die Leute brauchen nur eins... die Möglichkeit sich an der VM (die sie sich für sich auswählen) anzumelden... nicht mehr nicht weniger... und das scheint soweit damit möglich zu sein in der kostenlosen Variante... zumindest soweit getestet
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.11.2013 um 20:12 Uhr
Hi.

Also... es sollte gehen. http://vniklas.djungeln.se/2013/02/09/managing-hyper-v-2012-with-win-20 ... zeigt eindeutig, dass es geht.
Ich selbst konnte unseren 2012er-Hyper-V sogar von Vista aus managen.
Erst 2012 R2 wurde inkompatibel mit Vistas Hyper-V-Manager. ->Sicher, dass Du 2012 einsetzt, nicht 2012 R2?
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
29.11.2013 um 20:20 Uhr
Hm... ok sorry... hätte ich dazu schreiben sollen... is R2 ... also meinst du, dass es mit dem (ohne R2) Hyper V 2012 Server gegangen wäre? Das wäre ja echt ein schlechter Scherz...

Was sind denn die wesentlichen Unterschiede zw. R2 und nicht R2?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.11.2013 um 20:29 Uhr
Deine Frage kannst Du bei Wikipedia oder im TechNet klären. Ich könnte das jetzt nur nachbeten, da ich auch nicht weiß, was die Features Dir bringen könnten.
Bitte warten ..
Mitglied: Pampersjoe
06.12.2013 um 10:12 Uhr
Hallo die Herren,

also... in der Tat... ein Hyper-V Server 2012 ohne R2 lässt sich sowohl von Win7 als auch von Win8 administrieren... jetzt nachdem wir diesen Test fahren meldete sich ein alter IT-Mitarbeiter und erwähnte, dass er wohl einen Hyper-V R2 am Start hätte und man für Win7 nur einen Patch bräuchte?! (leider habe ich das nur über jemand anderen erfahren... am Mo. kommt dieser jedoch ins Haus... ich bin aber schon heute neugierig, kann da was dran sein?)

Eine Frage bleibt noch offen, was eigentlich ein Kritierium wäre... bei beim vSphere Client kann ich beim ESXi parallel zuschauen, was ein anderer Kollege macht und gerne bei Fernwartung kann das interessant sein, wenn jemand Unterstützung braucht... beim Hyper-V "Gast" scheint aber immer nur einer auf den Gast selbst schauen zu können... bevor ich lange suche... gibt es eine Möglichkeit, dass 2 Leute gleichzeitig auf einen Gast zugreifen können?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.12.2013 um 11:03 Uhr
Interessant. Teil das mit, falls es geht.
Zur Frage: weiß ich nicht, wir nutzen dafür RDP, da können zwei Admins auf jeden Server rauf ohne TS Lizenzen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Hyper v manager (15)

Frage von meister00 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...