Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Alternative Lösung für grosses Emailarchiv Exchange 2010

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ischbindebaetmaen

ischbindebaetmaen (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2014 um 01:47 Uhr, 2532 Aufrufe, 8 Kommentare, 2 Danke

Moin Admins,
ich habe ein Frage bzgl. einer Alternative für ein grosses Emailarchiv.

Ich habe vor kurzem ein altes Emailarchiv mit einer 20 Gb Pst in ein Exchangepostfach übernommen. Zunächst wollte ich die PST ins Exchange eigene Archiv importieren, das hat aber ständig abgebrochen, mit der Meldung "Ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen". Auch das Import PST Tool von Microsoft dass mir hier empfohlen wurde konnte das nicht ändern, da es auf SBS Servern nicht unterstützt wird.

Jetzt habe ich einfach ein neues Postfach angelegt und dort die PST importiert, was dann auch funtioniert hat.

Jetzt habe ich aber festgestellt, dass die Syncronisierung dieses Archives, auch beim Einbinden in andere Exchangekonten extrem lange dauert, bis zu 20 Stunden und dass nur, wenn ich in meinem internen Lan befinde.

Jetzt habe ich aber noch einen Laptop, mit dem ich via VPN auf den Exchange zugreife. Bisher habe ich dort das Postfach/Archiv noch nicht eingebunden, aber ich kann mir vorstellen, dass Outlook dann über VPN so 3-4 Tage syncronisiert für 20 Gb.

Jetzt die Frage, gibt es da Alternativen? Wichtig ist, dass man die Emails aus dem Exchangepostfach via drag and drop ins Archiv verschieben kann. MIt dem eigenen Archivordner wäre das ja ideal gelöst, wenn es nicht so lange dauern würde.

Ich habe heute mal Mailstore ausprobiert. Leider funtioniert das Verschieben via Drag and drop natürlich nicht...

Habt Ihr Ideen? Gibt es vieleicht doch Exchangemöglichkeiten, die Problematik zu optimieren?
Mitglied: emeriks
18.07.2014 um 09:20 Uhr
Hi,
Du lässt Outlook die 20 GB in seinen Offlinecache synchronisieren?! Braucht man das Archiv denn ständig offline?

Wenn nein, dann hast Du z.B. diese beiden Optionen:
1. Du aktivierts für das Benutzer-Postfach das Archiv. Dann erhält der Benutzer praktisch einen zweiten Postfachspeicher, in welchem die Elemente dann entsprechend den Einstellungen automatisch ausgelagert werden. (Standard alles was älter als 2 Jahre ist. Das Archiv wird meines Wissens nicht in den Offlinecache synchronisiert und ist damit nur online verfügbar. Aber aufgepasst! Hier werden dann Enterprise Lizenzen benötigt.
2. Du legt einen (odere mehrere) öffentliche Ordner an und verschiebst die Element dorthin. Über Berechtigungen kannst Du steuetrn, wer darauf welchen Zugriff hat. Öffentliche Ordner werden nicht in den Offlinecache synchronisiert und sind damit nur online verfügbar.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.07.2014 um 10:07 Uhr
Hallo batmaen,

MailStore geht damit auch anders um, da musst du gar nichts mehr verschieben.

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
18.07.2014 um 10:51 Uhr
Das mit dem Archiv habe ich schon versucht. Wie gesagt, das funktioniert der Importvorgang der PST Datei nicht und bricht ab, mit "ein Clientvorgang ist fehlgeschlagen". Das PST-Import Tool von Microsoft funktionier nicht mit dem SBS, sodass ich die PST damit nicht in das Archiv importieren kann.

Verhält sich ein öffentlicher Ordner beim importieren anders, als der Archivordner?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.07.2014 um 11:09 Uhr
Moin,

Das PST-Import Tool von Microsoft funktionier nicht mit dem SBS
warum sollte PSTcapture nicht mit dem SBS 2011 funktionieren? Oder meinst Du mit Deinem SBS ... das könnte ich mir eher vorstellen !
Ich habe heute mal Mailstore ausprobiert. Leider funtioniert das Verschieben via Drag and drop natürlich nicht...
Was verstehst Du unter Verschieben via drag'n'drop? Was für eine Version vom Mailstore setzt Du ein (free oder Server)?

Wie emeriks schon sagte, für die Nutzung der Archivpostfächer auf dem MX benötigst Du zusätzliche Exchange2010-Enterprise-CAL ... irgendwie werde ich bei Dir aber das Gefühl nicht los, dass .... Und ein richtiges mail-archiv ist das letztlich auch nicht. Wenn Du schon glaubst, 20Gig-Postfächer mit Dir rumtragen zu müssen, dann setze eine vernünftige Archivlösung ein, also Mailstore oder den GFI Mail-archiver, die könnnen dann auch vernünftig an den MX angebunden werden.

LG,Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
18.07.2014 um 12:34 Uhr
@ keine ahnung, weil mir bei der INstallation von PST capture gesagt wird, dass powershell 3.0 bzw, Windows Management Framework 3.0 installiert wedren muss und mir bei dieser Installation gesagt wird, "nicht kompatibel mit Ihrem System"...wenn Du eine Idee hast, wie mans doch zum Laufen kriegt, immer her damit...

Drag and Drop bedeutet, dass die Möglichkeit gegeben sein soll, aus dem Exchange Postfach die Emails via Drag and Drop in das Archiv zu verschieben, so wie es ja beim öffentlichen Ordner oder dem Archiv ginge.

Theoretisch muss das 20 Gig Postfach nicht "konstant" im Outlok eingebunden sein. Mann muss nur jederzeit drauf zugreifen können, auch über VPN von ausserhalb, und wie gesagt, die Emaisl aus dem Tagespostfach per Drag and Drop in die Ordner im Archiv verschieben können.

Ich habe von Mailstore die Free Version ausprobiert
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
18.07.2014 um 12:42 Uhr
Eben und die Free ist eben keine Serverversion. ;)

Beim Server kannst du zwar nichts drag and droppen, aber da 100% archiviert wird ist das auch nicht mehr nötig. Externer Zugriff ist Problemlos möglich, wenn auch nicht (ohne VPN) anzuraten.
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
18.07.2014 um 12:49 Uhr
Kann man denn bei der Serverversion den Archivierugstask so definieren, dass die Emails aus dem Posteingang in die enstprechenden Ordner abgelegt werden?

Email von Firma A geht ein. Im "Archiv" gibt es den Ordner Firma A und orthn soll die Email entsprechend logisch auch verschoben werden.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.07.2014 um 13:17 Uhr
weil mir bei der INstallation von PST capture gesagt wird, dass powershell 3.0 bzw, Windows Management Framework 3.0 installiert wedren muss und mir bei dieser Installation gesagt wird, "nicht kompatibel mit Ihrem System"...wenn Du eine Idee hast, wie mans doch zum Laufen kriegt, immer her damit...
Wenn WMF 3.0 auf dem SBS nicht läuft, und datt loft nicht, würde ich ... Juchu ... das Gedöhns einfach auf einem Client installieren???
Kann man denn bei der Serverversion den Archivierugstask so definieren, dass die Emails aus dem Posteingang in die enstprechenden Ordner abgelegt werden?
Wie soll denn eine mail-Archivierung sonst funktionieren? Alles in einen Eimer werfen??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Activesync Problem bei IOS 10.1.1 und Wildcard SSL Zertifikat (2)

Frage von hasel123 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Problem (6)

Frage von Peacer zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...