Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Alternativen zu Exchange

Frage Netzwerke Groupware

Mitglied: rotbart75

rotbart75 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2006, aktualisiert 30.07.2007, 5290 Aufrufe, 4 Kommentare

Lohnt sich eine günstigere Groupware?

Hallo Forum,

diese Frage wurde bestimmt schon öfters diskutiert, aber ich habe noch keine passenden Antworten gefunden.

Wir arbeiten hier mit ca. 35 Usern in einem Netz mit einem Win2000-TS Server (wird dieses Jahr auf 2003 umgebaut und es kommt ein zweiter dazu). Einer der GF fragte mich letztens nach der Möglichkeit eines gemeinsamen Terminkalenders. Bisher arbeiten alle ganz zufrieden mit ihrem persönlichen Outlook.

Ich habe im Netz einige günstigere Alternativen zu Exchange gefunden, z.B.: 'OLFolders' oder 'Public ShareFolder'. Als ich bei 2 IT-Häusern danach gefragt habe, wurde mir immer davon abgeraten und nur Exchange oder Tobit empfohlen. Man wüsste halt nie wie lange diese 'kleineren' Unternehmen am Markt blieben und dann damit der Support oder das nächste Update gefährdet sei.

Was haltet ihr als erfahrene Admins von alternativen Groupware-Lösungen?

Schonmal Danke,

Robert
Mitglied: holle100
28.01.2006 um 01:29 Uhr
Servus!

Eine gute Alternative ist z.B. Open-Xchange (www.openexchange.com).
Ist natürlich unter Linux!

Gruß

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
14.03.2006 um 08:47 Uhr
Hallo rotbart75,

ich kann Dir nur von diesen Kalender Sync Lösungen abraten. Wir hatten mal eine im Einsatz, die hat aber hinten und vorne nicht funktioniert. Als nächstes verlange die User dann wieder etwas was nur ein Exchange kann: Gemeinsamer Postfachzugriff, Stellvertreteregelung etc. Da kaufst Du dann wieder irgentein Tool nach. Wie gesagt das würde ich nicht machen.

Wenn Du allerdings mit einer Groupware liebaügelst, dann solltest Du Dir, bei nur 35 Clients, auf jeden fall des SBS2003 von MS anschauen. Da bekommst Du für schmales Geld alles was Ihr braucht. Fileserver mit modernem OS, Exchange Server, bei Bedarf noch Firewall/Proxy und Datenbankserver. Also wir haben viele Kunden mit dem SBS 2003 kann ich nur Empfehlen.
Viele Hardwarehersteller budeln Ihre neuen Server auch mit dem SBS so das dort noch mal gespart werden könnte.

Ansonsten bleiben nur die Grossen Alternativen, IBM/Lotus Domnio, Exchange, David, Novell Groupwise. Oder halt Open Source wie der OpenExchange Server. Kann ich aber leider kein Urteil zu abgeben da ich den noch nie in einer Produktivumgebung gesehen habe.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: rotbart75
14.03.2006 um 12:58 Uhr
Danke,

das Argument "nacher wollen die User mehr ..." macht schon irgendwie Sinn. Ich werd's in meine Überlegungen mit einbeziehen.

Robert
Bitte warten ..
Mitglied: thobstar
30.07.2007 um 19:59 Uhr
Tach auch,

super finde ich die von der Firma claviscom dieBluebox

Sie beinhaltet Kalender- und Adressbuchsharing. Sie hat einen Mailserver, pop3-connectoren, und einen Webmailer.


Weiterhin ist es eine appliance die eigentlich ein komplettes Netzwerk mit DSL/Netzwer-Router, firewall, shcp-dnsserver, vnp-gateway und fileserver abbildet. Mir einem Connector gint es volle outlook unterstützung. Ich habe die Box mehrfach im Einsatz und bin begeistert.

Noch dazu ist es super einfach zu konfigurieren.

Gruß,
Thobias
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Alternativen für Exchange-Server (5)

Frage von honeybee zum Thema E-Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Ist ein Exchange sinnvoll? Alternativen? (15)

Frage von Kastell zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Inhalt von Postfächern in Exchange löschen (9)

Frage von m.reeger zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...