Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

AMD, openSuSe und VMware 1.x Timerproblem

Frage Linux Suse

Mitglied: SamvanRatt

SamvanRatt (Level 3) - Jetzt verbinden

30.07.2009, aktualisiert 10:17 Uhr, 5555 Aufrufe, 3 Kommentare

VMs rtc sind nach wenigen Stunden async

Hallo zusammen,
ein Bekannter von mir hat folgende HW:
KVR800D2N5K2/4G
Mainboard Asrock K10N78
HD Hitachi 2.5" HTS723216L9A360
CPU AMD AMD Athlon X2 4850e AM2+
CPU-Kühler Scythe Orochi

Folgende Software läuft: OpenSuSE 11.1/x86_64
Vmware 1.06 (V2.0 wurde auch schon mit selben Ergebnis probiert)

Problem:
Die darin laufende VM (=W2k3 SBE) läuft nach einigen Stunden sehr zeitlich unsynchron trotz der Vmware tools und ntp Abgleich; via ntp Updates kann man das einigermassen hinbiegen, ABER eines der dort benutzten Messprogramme holt sich nur einmal die Zeit und inkrementiert dann auf, sprich interessiert sich dann nicht mehr für die ntp synce Systemzeit und läuft nach einem Tag bereits um Stunden falsch; das ist wiederrum nicht akzeptabel. Nach Umstellen auf andere Zeitgeber (acpi_pm, hpet, jiffies oder tsc) wurde es leider nicht besser; ich nutze auf einer andere AMD Maschine tsc und da sind die Zeiten im unteren Minutenbereich pro Tag aber unter RHEL5U2 (womit ich mich besser auskenne).
Zahlreiche Foren haben dazu schon was geschrieben, der Konsenz war mehr oder minder: "schmeiß den AMD weg und nimm Intel". Da ich auch Intel mit VM habe (und auch die Async Probleme im Min/d Bereich) sehe ich da wenig Vorteile.
Da ich mich aber mit SuSe nicht auskennen will (xntp geht scheinbar bei V11 nicht mehr und pit als Zeitgeber wird einfach nicht vom kernel (=cat /sys/devices/system/clocksource/clocksource0/*) angeboten wird) kann ich nicht mehr weiterhelfen. Ich habe mich kurz in die Zeitgeberinfo von VM eingearbeitet, habe aber keine Ahnung wie ich das unter Suse umsetzen sollte. Um nicht unnötig Energie zu verblasen wäre es auch noch praktisch die PowerNow Funktionen zu nutzen (damit scheiden die CPU Timer schon mal aus wie HPET und acpi_pm).

Gruß
Sam
Mitglied: 6890
10.08.2009 um 07:42 Uhr
morgen,

ein was lese ich jetzt noch nicht raus, hast du das problem nur in der vm oder ebenfalls auf dem host (scheint ja das suse zu sein)?

hast du ntp und abgleich über host via vmware-tools gleichzeitig aktiv (in der vm)? wenn ja solltest du eins von beiden deaktivieren. wenn der host sich die zeit korrekt via ntp holt, reicht es den sync über die vmware-tools zu machen (im client auf die vm klicken, optionen und dann erweiterte optionen oder direkt in die .vmx datei der vm 'tools.syncTime = "true"' eintragen und neustarten).

hoffe das hilft

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: mac666
10.08.2009 um 09:35 Uhr
Hallo,
ich bin der oben genannte Bekannte. Habe mich jetzt selbst angemeldet.
Folgendes Problem tritt auf:
eine Sekunde auf dem virtuellen System (SBS2003) dauert unterschiedlich lange.
Dies kann so zwischen 1-2 Sekunden sein.
Die Zeitsynchronisation über vmware-tools ist ein.
Problem ist, dass ein Datenlogger läuft, der alle Minute aufzeichnet. Dieser hat eine Art Timer, der sozusagen von 60 herunterzählt. Der Takt wird von der Systemuhr genommen. Somit kann es sein, dass es halt mal zwei Minuten dauert, bis die 60 Sekunden durch sind.

Bei VMware wird als Tip ein clocksource=pit genannt. Diese Einstellung ist aber bei SuSE 11.1 nicht vorhanden.

Vielen Dank
mac666
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
10.08.2009 um 15:46 Uhr
Hi
der Sync läuft nur über vmware innerhalb der Session. Allerdings hat auch Suse (als HOST) diese Zeitproblem, nur kann man da ja via ntp nachhelfen; wir haben nun bei opensuse mal nachgefragt wie deren kernel config den von vm geratenen pit bekommen; in einer anderen Distri (CentOS habe ich bei uns prof für VM am laufen) geht es ja. Das ist meines erachtens ein reines Host problem (der es dann an die VM weiter gibt).
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
OpenSUSE: In 64 Bit für Raspberry Pi und ohne AMD-Treiber fglrx

Link von runasservice zum Thema Linux ...

Suse
gelöst OpenSUSE 13.2 upgraden? (2)

Frage von QQR700 zum Thema Suse ...

Humor (lol)
AMD Ryzen CPU

Link von Frank zum Thema Humor (lol) ...

Vmware
gelöst VMware benutzt 40 gb für 1 OS (11)

Frage von Matze1508 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (8)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...