Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

andere Netzwerkkarte für meine VM

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: Armitage

Armitage (Level 1) - Jetzt verbinden

03.09.2008, aktualisiert 04.09.2008, 5628 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

meinen VMWare-Server 1.0.6 konnte ich erfolgreich auf einem SLED10 installieren. Nun habe ich 2 Netzwerkkarten in meinem Rechner verbaut. Leider schnappen sich meine VMWare-Clients immer die falsche der beiden Netzwerkkarten. Das Update auf VMWare-Server 1.0.7 brachte keine Änderung. Das Entfernen und Hinzufügen von Netzwerkkarten bringt nicht den gewünschten Erfolg, da keine Auswahl erscheint. Irgendwie kann ich beim Hinzufügen (Add..) einer Ethernet-karte nicht zwischen den beiden vorhandenen auswählen. Wie kann ich meinem Linux-VMWare-Server dazu bringen den VMWare-Clients die andere Netzwerkkarte anzubieten und dann auch zu verwenden? Danke für alle Hiwneise!

Armitage
Mitglied: keksdieb
03.09.2008 um 13:55 Uhr
Moin moin,

Werden auf dem VM-Ware Host beide Netzwerkkarten richtig angezeigt?
Dann solltest du eingentlich in der Konfiguration eine der beiden Karten auswählen können...

Es sei denn, du hast eine 'exotische' Netzwerkkarte im Host stecken, die von VM-Ware nicht richtig erkannt wird.

Kannst du in der Konsole beide Karten sehen (eth0 und eth1) und sind dort auch die virtuellen Karten aufgezeigt?

Gruß Keks
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
03.09.2008 um 14:50 Uhr
Ich habe im Moment nur die Workstation zur Hand, sollte beim Server aber genauso gehen.
Es gibt im VMWare Verzeichnis ein Programm namens vmnetcfg.exe.
Damit werden die virtuellen Netzwerke/Netzwerkkarten konfiguriert, dort kann man auch einstellen welches virtuelle Netz auf welche physische Ethernetkarte gebridget werden soll.
Und Standard ist, das vmnet0 auf die erste Ethernetkarte die er findet geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Armitage
03.09.2008 um 15:32 Uhr
Zitat von keksdieb:
Moin moin,

Werden auf dem VM-Ware Host beide Netzwerkkarten richtig angezeigt?

Nein, solch eine Anzeige hab ich noch nicht gefunden. An welcher Stelle genau sollten mir die beidne Netzwerkkarten angezeigt werden? Hab Menu "Edit"->Preferences und Menu "Host"-> Settings abgesucht...

schnipp

Kannst du in der Konsole beide Karten sehen (eth0 und eth1) und sind
dort auch die virtuellen Karten aufgezeigt?

Ja. hab jetzt auch mal eth1 mit <ifconfig eth1 down> ausgeschaltet, aber die Hosts wollen eth0 dann nicht anerkennen...Virtuelle Karten gibt es vmnet1 und vmnet8.

Danke für Deinen Einsatz bisher!
Armitage
Bitte warten ..
Mitglied: Armitage
03.09.2008 um 15:35 Uhr
Zitat von AndreasHoster:
Ich habe im Moment nur die Workstation zur Hand, sollte beim Server
aber genauso gehen.
Es gibt im VMWare Verzeichnis ein Programm namens vmnetcfg.exe.

unter Linux eine "*.exe"? Wäre mir neu, okay ich bin noch nicht sooo lange bei Linux.

Danke Dir auf jeden Fall!
Gruß
Armitage
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
03.09.2008 um 17:30 Uhr
ne.. eine .exe kan nichts mit Linux zu tun haben :o)

Ich werde nacher mal auf unserem VM Host suchen...

Ich habe das Verzeichnis für den Kleinen VM Server nicht im Kopf...

Irgendwo in der /etc/ liegt der Kram für VMWare meine ich

Ich melde mich später dazu nochmal

Gruß Keks
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.09.2008 um 09:42 Uhr
Irgendwie das SLED 10 überlesen oder für den Gast gehalten.
Unter Linux sollte es ein Perl Skript sein und vermutlich vmnetcfg.pl heißen.
Oder natürlich, wie Keks schreibt, gleich die Config Dateien von Hand editieren.
Bitte warten ..
Mitglied: keksdieb
04.09.2008 um 11:11 Uhr
Also unter Debian liegt die vmware-config.pl unter /usr/sbin/

In diesem Script werden alle relevanten Konfigurationen ausgeführt.
Wenn du das Script nochmal startest müsstest du eigentlich alle VM-Ware Parameter neu setzen können.

Allerdings habe ich das jetzt nicht ausprobiert (never touch a running System )

Dort könntest du aber auf der Konsole etwas an der vmnetcfg ändern.

Gruß Keks
Bitte warten ..
Mitglied: Armitage
04.09.2008 um 12:23 Uhr
Nochmals vielen Dank an Euch beide, dass ihr Euch soviel Mühe gegeben habt. Jetzt läuft alles wieder, so wie es soll.

Die vmware-config.pl liegt bei SLED unter /usr/bin/. Nach Aufruf stellte ich fest, dass irgendwo tatsächlich nur die eine Zeile vmnet0=eth1 falsch drin steht. Dort muß natürlich eth0 stehen. Keine Ahnung warum und wieso es sich überhaupt verstellt hat. Nach Änderung funktioniert es nun perfekt.

Viele Grüße
Armitage
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Hyper-V VM Umzug (3)

Frage von Bytedreher zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Printserver VM ? (6)

Frage von Adnan88 zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Keine Verbindung zur VM (4)

Frage von JensDND zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst PfSense und openVPN Bridge mit einer Netzwerkkarte (28)

Frage von aif-get zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(2)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
gelöst Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (26)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Netzwerkgrundlagen
Kann auf Freigabe nicht Zugreifen (16)

Frage von leon123 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
gelöst Neues KB für W10 1607 und W2K16 wieder mal nicht im WSUS 3.0, hat das noch jemand? (16)

Frage von departure69 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
FTTH bzw FTTB Router (13)

Frage von ukulele-7 zum Thema Router & Routing ...