Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anforderungen für RemoteFX und Verwendung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: vip3234

vip3234 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2012 um 09:07 Uhr, 6248 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgende Serverstruktur vorliegen:

1x Server (Intel E3-1210, 16GB RAM, Nvidia Quadro FX580) mit Windows Server 2008 R2 SP1 mit Installiertem HyperV+RemoteFX Erweiterung
1x Virutelle Machine Windows 7 Professional SP1

Ja, ich weiß die Quadro FX580 ist offiziell nicht auf der Support List für RemoteFX, soll aber laut diversen Berichten im Internet funktionieren.

Was bisher geschah:
Die HyperV funktioniert einwandfrei, Server, Client laufen und die Grafikkarte ist auch eingerichtet. Bzw. Die RemoteFX Erweiterung ist ebenfalls erfolgreich eingerichtet UND die Grafikkarte wurde auch der Virtuellen Machine im Hyper V Manager bereits zugeordnet.

Nun zum Problem:
Es funktioniert nicht

Frage:
1. Ich habe mehrmals schon gelesen, dass nur Windows 7 Ultimate und Enterprise als VM Client verwendet werden können. Stimmt das ?!?
2. Woran könnte es sonst noch liegen dass keinerlei Verbesserung in der Grafik zu erkennen ist ? (Die Einstellungen für die Remoteverbindung sind geprüft, Profil LAN gewählt.)


Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß,
Ludwig
Mitglied: psannz
18.04.2012 um 09:19 Uhr
Moin,

zu 1: ja, das stimmt. Muss Enterprise oder Ultimate sowohl auf VM alsauch auf Clientseite sein.

Mit 7 Professional gibt es kein RemoteFX.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
18.04.2012 um 09:21 Uhr
Ja gut. Dann hat sich das erst mal erledigt bis ich ein Test System aufgesetzt hab das dem entspricht.


Danke für die schnelle Antwort !
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
18.04.2012 um 09:38 Uhr
Dann nicht vergessen den Fred auf "Gelöst" zu stellen.

Kleine Berichtigung noch: Der Client muss nicht unbedingt ein Windows 7 sein. Igel und andere Thinclientkonsorten unterstützen RemoteFX teils auch. Falls du aber Windows 7 als Client verwendest brauchst du dann auf jeden Fall ein Enterprise oder Ultimate.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: vip3234
22.04.2012 um 16:37 Uhr
Zitat von psannz:
Dann nicht vergessen den Fred auf "Gelöst" zu stellen.

Kleine Berichtigung noch: Der Client muss nicht unbedingt ein Windows 7 sein. Igel und andere Thinclientkonsorten
unterstützen RemoteFX teils auch. Falls du aber Windows 7 als Client verwendest brauchst du dann auf jeden Fall ein
Enterprise oder Ultimate.

Grüße,
Philip


Hallo Philip,

ich habe nun die 90 Tage Eval Version von Windows 7 Enterprise auf der VM installiert und RemoteFX läuft nun. Deine Aussage von oben stimmt so nicht. Der Client kann jede x-beliebige Windows Version mit RemoteDesktop >= v7.1 haben . Siehe dazu auch hier (http://technet.microsoft.com/en-us/library/ff817578%28WS.10%29.aspx) Ganz unten gelber Kasten "Note":

"Note
The client computer that is used to connect to a RemoteFX-enabled session can be any operating system that is running Remote Desktop Connection 7.1."

Habe das eben auch getestet mit Win 7 Pro SP1.

Meine neue Frage ist nun, ob es für RemoteFX einige "Best Practises" gibt für maximale Performance ? Ich hab zum Beispiel festgestellt, dass eine DVD bei 1280x1024 flüssig abgespielt werden kann, bei 1400x1050 jedoch nicht mehr.

Gruß,
Ludwig
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst 2012 Hyper-V RemoteFX (3)

Frage von StrunzDumm zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Windows 2012 R2 RemoteFX auf Windows 10 Pro (25)

Frage von onkel87 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Berechnung nötige Leistung für RemoteFX mit SoftGPU? (9)

Frage von Cornitus zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...