Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anlagenanschluss und Mehrgeräteanschluss kombinieren

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: koehne

koehne (Level 1) - Jetzt verbinden

05.11.2013, aktualisiert 13:46 Uhr, 3352 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

wir haben eine Elmeg ICT46 ISDN Anlage und zur Zeit einen Mehrgeräteanschluss (MGAS). Bald kommt ein Anlagenanschluss (AAS) (mit ca. 30 Rufnummern) hinzu und der jetzt noch vorhandene MGAS soll ich ca. 6 Monaten in ein AAS verwandelt werden, wobei die Rufnummern dann wegfallen und die vom ersten AAS genutzt werden sollen.

Was mich zu meiner eigentlichen Frage bringt. Da die Rufnummern vom MGAS definitiv wegfallen werden:

Ist es möglich in der ISDN Anlage einzustellen, dass auch jetzt schon die Rufnummer vom MGAS direkt an die Rufnummern des AAS geleitet werden und man trotzdem alle 4 ISDN Leitungen für jeden an der ISDN Anlage angeschlossenen Teilnehmer zur Verfügung hat?

Liebe Grüße
Mitglied: keine-ahnung
05.11.2013 um 13:39 Uhr
Zitat von koehne:
Auch keinen Gruss,

Ist es möglich in der ISDN Anlage einzustellen, dass auch jetzt schon die Rufnummer vom MGAS direkt an die Rufnummern des AAS
geleitet werden und man trotzdem alle 4 ISDN Leitungen für jeden an der ISDN Anlage angeschlossenen Teilnehmer zur
Verfügung hat?
wie soll das gehen? Over air? Wende Dich an Deinen Telefonanbieter, ob der - gegen Endgelt - die Umleitung in seinem Amt schalten kann ...

Auch keine Verabschiedung
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.11.2013 um 14:01 Uhr
Hi Koehne,

Man kann die Telefonanlagen verbinden. Aber die Durchwahlen werden am Mehrgeräteanschluß durch gereicht. Sie können auch am Endgerät angeschlossen werden. Man kann Telefonanlagen verbinden um den Effekt zu erreichen. Dann kommen nur mehr die eingehenden alten Nummern an den MGAS und das raus Telefonieren kann man mit der AAS, wie immer die ist und was immer die ist. Je nachdem wie die "alten Teleone" verwendet worden und konfiguriert sind, geht das einfach oder mit einer zusätzlichen Ziffer.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.11.2013 um 14:14 Uhr
Hi Netman,

man kann auch in einer Anlage mit verschiedenen Ämtern eine Menge spielen (um herauszufinden, was da geht, gibt es Handbücher). Wenn man aber in der Anlage spielt, sind zwangsweise Leitungen besetzt ... .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
05.11.2013 um 14:31 Uhr
Moin,

das interne Routing der Anlage sollte unabhängig von den daran angeschlossenen ISDN Anschlüssen sein, sprich man kann ein internes Telefon über mehrere externe Nummern erreichen. Wenn du ab sofort unabhängig vom für das Telefonat verwendeten Anschluss nur noch die neuen Nummern nach extern haben willst gibt es auch noch das schöne Feature Clip-No-Screening das dir dein Provider gegen ein kleines Entgelt gerne aktiviert.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: koehne
05.11.2013 um 14:41 Uhr
Zitat von tkr104:
Wenn du ab sofort unabhängig vom für das Telefonat
verwendeten Anschluss nur noch die neuen Nummern nach extern haben willst gibt es auch noch das schöne Feature
Clip-No-Screening das dir dein Provider gegen ein kleines Entgelt gerne aktiviert.
Thomas

Das geht aber nur beim Anlagenanschluss. Für den MGAS ist diese Feature nicht aktivierbar.
Das Problem sehe ich jetzt auch nicht unbedingt im nicht anwendbaren Routing der Rufnummern, sondern darin, dass dadurch die 2 ISDN Leitungen vom MGAS nicht mehr genutzt werden, sondern nur die zwei vom AAS, da alles über diese Nummern laufen soll. Kann man das irgendwie umgehen?
Bitte warten ..
Mitglied: tkr104
05.11.2013 um 14:48 Uhr
Zitat von koehne:
Das geht aber nur beim Anlagenanschluss. Für den MGAS ist diese Feature nicht aktivierbar.
Das Problem sehe ich jetzt auch nicht unbedingt im nicht anwendbaren Routing der Rufnummern, sondern darin, dass dadurch die 2
ISDN Leitungen vom MGAS nicht mehr genutzt werden, sondern nur die zwei vom AAS, da alles über diese Nummern laufen soll.
Kann man das irgendwie umgehen?

Wenn dein Provider das nur für den Anlagenanschluss aktivieren will gibt es da afaik keine andere Möglichkeit denn genau dafür gibt es ja dieses Feature. Man könnte höchstens die Rufnummernübermittlung für den MGAS deaktivieren, dann kommt wenigstens nicht mehr die alte Nummer.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.11.2013 um 14:55 Uhr
aber deine 30 Leute müssen doch später auch mit 2 Leitungen = 4 Verbindungen auskommen. Oder sind es gar nur 2 Verbindungen = 1 Leitung?
War bis dato nicht besser.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.11.2013 um 15:02 Uhr
Zitat von koehne:
Das Problem sehe ich jetzt auch nicht unbedingt im nicht anwendbaren Routing der Rufnummern, sondern darin, dass dadurch die 2
ISDN Leitungen vom MGAS nicht mehr genutzt werden, sondern nur die zwei vom AAS, da alles über diese Nummern laufen soll.
Kann man das irgendwie umgehen?
Weisst Du eigenlich, über was Du hier schreibst? Handbuch! ISDN-Grundlagen! Hmmm, besser anders rum ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: koehne
05.11.2013 um 15:31 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von koehne:
> ----
> Das Problem sehe ich jetzt auch nicht unbedingt im nicht anwendbaren Routing der Rufnummern, sondern darin, dass dadurch die
2
> ISDN Leitungen vom MGAS nicht mehr genutzt werden, sondern nur die zwei vom AAS, da alles über diese Nummern laufen
soll.
> Kann man das irgendwie umgehen?
Weisst Du eigenlich, über was Du hier schreibst? Handbuch! ISDN-Grundlagen! Hmmm, besser anders rum ...

LG, Thomas

Na wenn du so viel mehr weißt, dann kläre mich doch bitte auf.

Für's Erste werden es ca. 10 Teilnehmer (2x Fax) welche sich die 2 Leitungen (4 Verbindungen) Teilen sollen. Aber ich merk schon, dass ich bis zur Umstellung auf 2x AAS keine Chance habe die 4 Verbindungen effizient zu nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.11.2013, aktualisiert um 16:18 Uhr
Zitat von koehne:
Für's Erste werden es ca. 10 Teilnehmer (2x Fax) welche sich die 2 Leitungen (4 Verbindungen) Teilen sollen. Aber ich merk schon, dass ich bis zur Umstellung auf 2x AAS keine Chance habe die 4 Verbindungen effizient zu nutzen.
Warum nicht? Es kommt halt immer darauf an, was man unter effizienter Nutzung versteht. Da macht man sich zuerst mal Gedanken, was in der Übergangsphase eingehend und ausgehend umgesetzt werden soll. Dann sollte man wissen, was die eigene TK und was der Netzbetreiber kann. Und dann richtet man die TK entsprechend ein und/oder nutzt Leistungsmerkmale des Netzanbieters. Wenn man aber zumindest bei den basics nicht weiss, was geht und keinen Bock hat, sich das anzulesen, dann ... hat man tatsächlich keine chance. Ein Forum ist kein Ersatz für eigene Mühe.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
06.11.2013 um 01:47 Uhr
Lass den Provider einfach jetzt schon den zweiten Anlagenanschluss legen und kündige dann später einfach den Mehrgeräteanschluss.
Es gibt keine effiziente Möglichkeit, den Mehrgeräteanschluss ausgehend nutzen zu können, ohne Probleme mit der aktuellen Gesetzgebung zu bekommen oder falsche Nummern zu übermitteln.
Alternativ kündige den Anschluss und übernimm alle Rufnummern zu einem SIP-Provider. Entweder hängst du, wenn deine Anlage es kann, die übernommenen Rufnummern direkt in der Anlage als SIP-Amt ein oder du schaltest beim SIP-Provider eine Umleitung zu den neuen Durchwahlen.

Für die Übersetzung von den alten MSNs auf die neuen Durchwahlen kann ich dir keine genaue Infos geben, da ich Elmeg meide. Bei Siemensanlagen gibts aber zwei Möglichkeiten, dieses zu regeln. Die erste Möglichkeit ist es, eine Gruppe anzulegen, in der ein oder mehrere Zielteilnehmer enthalten sind und die jeweilige MSN zugeteilt bekommt. Alternativ kann man einen virtuellen Teilnehmer mit der MSN anlegen, der dann eine Umleitung auf den jeweiligen Zielteilnehmer geschaltet hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
11.11.2013 um 15:57 Uhr
gibt es schon eine Lösung?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Video & Streaming
gelöst Suche nach Programm um mehrere MP4 Files zu einer zu kombinieren (8)

Frage von Stefan007 zum Thema Video & Streaming ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...