Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anleitung für Raid 1 - Vorgehen korrekt?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: jconsult

jconsult (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2010 um 11:52 Uhr, 4964 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ja ich habe schon gegoogelt und die Suche bemüht.

Ich habe einen Rechner auf dem Windows XP Professional bereits installiert ist sowie weitere Anwendungen.

Nun würde ich gerne ein Raid 1 System installieren. Ich würde wie folgt vorgehen.

1. Raid-Controller einbauen
2. Beide Festplatten am Raid-Controller anschließen.
3. Software die beim Raid-Controller dabei ist bemühen eine Kopie der ersten Festplatte auf die zweite zu schreiben.

Ist dies so korrekt?

Oder muss ich Windows zuerst komplett neu installieren?

Hat mir hier vll. jemand eine Anleitung oder einen guten Link?
Mitglied: wiesi200
31.03.2010 um 12:23 Uhr
So wirst du's neu installieren müssen.

Besser:
1. Datensicherung!
2. Raid-Controller einbauen
3. Software/Treiber vom Raidcontroller installieren.
4 Beide Platten an den Controller anschließen
5 Versuchen das Raid aufzubauen.
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
31.03.2010 um 12:27 Uhr
also wenn ich es richtig verstehe, wenn XP bereits installiert und genutzt wird kann ich kein Raid aufbauben?

Es kann sein, dass es funktioniert aber es kann auch nicht gehen und dann wäre eine Neuinstallation notwendig?

D.h. man könnte auch in gewissen Abständen ein Image anlegen und im Notfall dann dieses wieder einspielen? So käme ich ums Raid 1 herum?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.03.2010 um 12:51 Uhr
Also grundsätzlich hast du glaub ich ein kpl. falsches Verständniss von Raidsystemen.
Ein RAID ist keine Datensicherung. Ein Raidsystem (außer Raid 0) um einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Das Problem ist wenn du XP schon drauf hast musst du erst den Controller zum laufen bringen denn wenn du bootest greift das System ja auf die Platte zu und wenn kein Treiber vorhanden ist geht das nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
31.03.2010 um 15:38 Uhr
hi,

ne ich versteh schon was ein Raidsystem ist. Ist mir klar das es keine Datensicherung ist.

Mir geht es vielmehr darum, dass wenn die Festplatte kaputt geht ich "sofort" weiterarbeiten kann. Was ja beim Raid gewährleistet wäre.

Aber bei einem Image wäre es ja auch nahezu gewährleistet. Hier müsste ich ja nur eine neue Festplatte einbauen und das Image wieder einspielen. Das würde zwar bedeuten das es nicht nahtlos wäre, aber diesen "kurzen" Ausfall kann ich aktzeptieren. Daher war das nun vorhin meine Überlegung ob dies nicht die einfachere Variante wäre, weil ich das System nicht nochmals neu aufsetzen möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.03.2010 um 15:46 Uhr
Also von der Tendenz her würd ich sagen das du nicht neu installieren musst. Bin aber nicht zu 100% sicher.

Du musst aber unbedingt den Raidcontroller zuerst eimal einbauen (die Platten bleiben aber so angeschlossen wie es war) und dann den PC hochfahren und die Treiber installieren.

Dann kannst du auf ein Raid umbauen oder ein Image ziehen und auf ein blankes Raid zurücksichern aber als erstes müssen die Treiber ins System.
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
31.03.2010 um 15:55 Uhr
ok, hast du da zufällig ne Schritt für Schritt - Anleitung wie man so etwas macht?
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
31.03.2010 um 16:00 Uhr
ich habe hier mal einen solchen Raid-Controller rausgesucht.

http://www.amazon.de/S-ATA-Raid-Controller-Promise-PDC20376/dp/B002T8NX ...

Ist so einer in ausreichend? D.h. ich schließe an diesen zwei Festplatten an. und von diesem RaidController geht dann ein Anschluss auf das Mainboard? Also der Raidcontroller wird sozusagen dazwischen geschaltet?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
31.03.2010 um 16:01 Uhr
Wie schon geschrieben.

Zuerst mal eine Datensicherung oder Image
Dann schaltest du den PC aus, steckst einfach nur den Controller ein und schaltest den PC wieder ein.
Dann wird dich das System geleich mal nach den Treiber fragen, den du dann installierst.

Dannach kommts auf den Controller an. Eftl. kannst du ein Raid nachträglich aufbauen oder du machst ein Image erstellst das Raid (was auch auf den Controller ankommt) und spielst das Image wieder zurück.

Edit: beim zurückspielen kanns auch Treiberprobleme geben da kommts auf die Imagesoftware drauf an
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
31.03.2010 um 16:10 Uhr
also unterm strich gesagt, eine heikle sache ein Raid nachträglich aufzubauen.

Aber im schlimmsten Notfall kann ich ja immer noch das Image wieder zurück spielen auf die "normale" Festplatte.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
gelöst Eclipse: Couldnt create a VM. Nicht alles korrekt installiert? (2)

Frage von EmoZioN zum Thema IDE & Editoren ...

Festplatten, SSD, Raid
Performancesteigerung des RAID Arrays möglich? (13)

Frage von takvorian zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...