Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anmelde Script über AD Benutzer einstellungen Profil ( als CMD datei )

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: 17716

17716 (Level 1)

26.09.2005, aktualisiert 28.09.2005, 10135 Aufrufe, 7 Kommentare

Hi Forum

Habe volgendes Problem ich brauch hilfe,

wo mit ich ein Anmeldescript im Benutzer profil im AD schreiben kann,

das als cmd datei ausgeführt wird und die benutzer bei dem clienten die
am Netzhängen diesen script sehen können,bei der Anmelden

Bitte keine erklärung wie es mit Gruppenrichtlinien geht danke
weil der Auftrag halt mit über Profil laufen soll ich glaub an euch


Mit freundlichen Grüßen
Mehmed

Newbi Sysadmin

System win 2003 Server
1500 clienten
Benutztes software Pcounter zur verwaltung von druckauftägen !!
Mitglied: superboh
26.09.2005 um 16:17 Uhr
Hallo Mehmed,

ich bin mir nicht ganz sicher was Du machen möchtest. Willst Du wissen, wo Du bei einem User ein Loginscript eintragen musst, damit es bei der Anmeldung läuft?
Wenn ja, das geht in der Benutzerverwaltung des AD, beim User im Register "Profil".

Falls es das nicht war was Du wissen wolltest, dann melde Dich nochmal und versuche Dich bitte deutlicher auszudrücken.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
26.09.2005 um 19:05 Uhr
Mir ist nicht ganz klar, was du genau willst.
Ich nehme an, die Möglichkeiten Scripte zuzuweisen sind dir geläufig. Bei 1500 Clients wirds sonst mühsam.

Also bleibt nur noch übrig, dass die User was zu sehen bekommen bei der Anmeldung.
a) Der User soll den Scriptablauf sehen: Dafür gibts es eine Policy: Benutzerkonfig. > Adm. Vorlagen > System > Skripts > Anmeldeskripts | Abmeldeskripts sichtbar ausführen
b) Der User soll über Anmeldeergebnisse informiert werden: Befehl
01.
Echo "Text den der User sieht"
.
Wenn du VBS einsetzen darfst, kannst du b) auch aufpeppen: als MsgBox, als selbstschließendes Popup oder, die Krönung des Wahnsinns, eine HTML-Seite parsen und den IE starten.
Bitte warten ..
Mitglied: 17716
27.09.2005 um 09:04 Uhr
Hi gemini

Vollgendes also ich habe mitlerweile alles ausprobiert was das alles so möglich ist,

ob das jetzt über GPO in der OU oder mit benutzer profil alles wured schon getesttet klappt einfach nicht!

In unserem forum habe ich alles über anmelde scripte schon gelesen einträge von dir sind auch da !

danke also , ne also bei meinem fall soll es nur über die benutzer einstellungen im profil liegen und damit funtzen !



einstellungen bei mir


Unterden ordner netlogon also \\server\netlogon ist die datie wbalance vorhanden, als exe.
im gleichen ordner habe ich eine cmd datei drinne.die wbalance.cmd heisst
cmd datei von innen
" echo hallo user x "

pause

run wbalance.exe

das ist alles

ein eintrag in user profil ist natürlich auch drinne " wbalance.cmd"

funtz aber nicht

so gemini jetzt sag bitte was falsch ist die cmd oder der ort wo es liegt ?


ps: An den Gruppenrichtlinien wurde nichts gemacht !
Bitte warten ..
Mitglied: FaBMiN
27.09.2005 um 10:09 Uhr
Aha...Du musst das Script natürlich auch noch bei den Konten vermerken ;)
Hier mal ne komplette Einführung

Was ist ein Logonscript ?

Ein Logonscript ist ein Script, welches während dem Anmelden eines Benutzers an einer Domäne oder Active-Directory ausgeführt werden kann. Das Script beinhaltet Funktionen, welche sicherstellen, dass bestimmte Umgebungen, (Variabeln, Laufwerke, Drucker, Applikationen usw.) dem Benutzer sofort zur Verfügung stehen.

Wie kann ich selber ein Logonscript erstellen ?

Die einfachste Methode ist es, eine Batchdatei (CMD-File) mit dem Notepad zu erstellen und entsprechende Funktionen auszuführen. Dazu braucht es Kenntnisse von DOS-Kommandos und Batchfiles. Eine weitere, aber komplexere Methode ist es mit Hilfe von Visual Basic ein Logon-Script zu erstellen.

Wie wird ein Logonscript aktiviert ?

Im Benutzer-Manager für Domänen oder unter Active-Directory-Benutzer kann jedem Benutzer unter den Eigenschaften ein Logonscript zugewiesen werden.


Wo wird ein Logonscript gespeichert ?

Logonscripte werden auf jedem Logonserver (Anmeldeserver) gespeichert. Auf diesem Server befindet sich die Benutzerdatenbank. Dedizierte Server weisen nur lokale Benutzer auf. Jeder Logonserver verfügt über die Standardfreigabe ?Netlogon?. Die Scripte müssen sich auf jedem Server mit einer Netlogon-Freigabe befinden.


Wie lauten die Befehle in einem Logonscript ?

Das nachfolgende Beispiel zeigt ein mögliches Logonscript in Form eines CMD-Files.


@Echo off
Color 1E
Cls

Echo.
Echo Guten Tag %Username%
Echo Ihr Computer heisst %Computername%
Echo Sie melden sich am %Logonserver% an
Echo Ihre Domäne heisst %UserDomain%

Net Use H: \\Server1\Daten
Net Use I: \\Server1\Install
Net Use U: \\Server2\%Username%$


Welche Nachteile hat ein CMD-Logonscript ?

Einem CMD-Logonscript sind sehr schnell Grenzen gesetzt. Viele Abfragen, wie zum Beispiel die Gruppenzugehörigkeit, IP-Adresse, Betriebssystem, Service-Pack, usw. sind nicht möglich. Um diese Funktionen zu erreichen muss man auf diverse Drittwerkzeuge zugreifen. Dies verlangsamt aber das Abarbeiten des Scriptes. Trotzdem sind diverse Scripte notwendig um die Bedürfnisse im Unternehmen abdecken zu können. Deshalb stellen wir Ihnen auf dieser Seite ein Netlogon-Werkzeug kostenlos zur Verfügung, welches mit Sicherheit Ihre Bedürfnisse abdecken wird.
Bitte warten ..
Mitglied: 17716
27.09.2005 um 22:03 Uhr
HI FaBMIN


Danke für deine schnelle Antwort

Dieses alls weiss ich mitlerweile schon ,
Der fähler scheint in der reihen follge von der cmd datei zu sein,

das dumme an an dieser geschichte ist das ich keine erfahrung mit batsh dateien habe,
es soll ja auch nur eine exe datei im batsh datei aufgerufen werden.

nochmals so siehts bei mir aus, die batsh datei von innen

run \\server\netlogon\wbalance.exe

echo

hallo user x

(das mit echo ist einfach eine prüfüng ob die datei überhaupt funtzt !).

Keine ahnung wie die komando zeile starten sollte ?

Wie würdest du eine fache exe datei per batsh aufrufen ?
würde mich freuen für deine antwort.


ps. Auf jedem user wurde lese und ausführ rechte verteilt für die ordner die unter Netlogon stehen!


Mit freundlichen Grüßen
Mehmed



|
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.09.2005 um 07:33 Uhr
Moin Mehmed,

wenn es gar nicht funktioniert würd ich auf einen falschen Pfad tippen.

In den Usereigenschaften darf nur der Name des Scripts stehen, also wbalance.cmd.
wbalance.cmd muss in der Freigabe NETLOGON liegen.

PS: An den Rechten von NETLOGON musst du _nichts_ verändern. Kaum zu glauben, aber Windows ist mittlerweile so intelligent, dass es diese automatisch richtig einstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: 17716
28.09.2005 um 08:53 Uhr
HI gemini !

Heute morgen setze ich mich vorm server und ändere die kommando zeile meiner patsh datei,

wie gesagt keine erfahrung mit dos oder ähnlichem kommandos.

Habe einfach aus RUN ,START gemacht es lief wie geschmiert !

Ein kleines nachteil ist wenn die kommando zeile komplexer wird, werde ich woll erstmal
lesen müssen


Trotz dem danke an alle dir geholfen haben !

Mit freundlichen Grüßen
MEHMED
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Mehrere AD Benutzer aus CSV Datei mit PowerShell erstellen (1)

Frage von windelterrorist zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
Anzeigen ob AD Benutzer ein Kennwort hat (2)

Frage von manuelw zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows 7
AD-Benutzer einer Lokalen Gruppe hinzufügen(16Bit OU) (3)

Frage von WIZARDBOY zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
Powershell-Script über Task Scheduler zeigt CMD während Ausführung (5)

Frage von DanielBodensee zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...