Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anmeldescript für Domänenbenutzer

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Godewind

Godewind (Level 1) - Jetzt verbinden

13.07.2009, aktualisiert 09:06 Uhr, 12567 Aufrufe, 10 Kommentare

Da ich mich gerade mit Anmeldescripten beschäftige habe ich für Domänenbenutzer folgende einfache LOGIN.BAT erstellt und in den NETLOGON Ordner kopiert.

@echo off
color 70
echo Anmeldescript läuft ...
net time \\a7n8x-x /set /y
net use M: \\a7n8x-x\data
echo Willkommen, %USERNAME% in der Domäne %USERDOMAIN%.LOCAL
echo.
echo Name der Workstation ist: %computername%
echo.
echo Du hast folgende Laufwerke zur Verfügung:
net use
pause > nul

Auf den Clients öffnet sich nach dem Login das Fenster der Eingabeaufforderung jedoch nicht bzw. wird nur minimiert unten links in der Taskleiste angezeigt. Ich muß auf den Clients also immer erst mit einem Klick in der Taskleiste das Fenster der Eingabeaufforderung öffnen um den Begrüßungstext zu lesen.

Könnt ihr mir sagen welcher Befehl oder Parameter noch hinzufügt werden muß.

Guß .. Godewind
Mitglied: 60730
13.07.2009 um 10:07 Uhr
Auch dir ein hoffentlich nur vergessenes und bitte nachzuholendes Hallo in die Runde.

Zum Thema Loginscript wirst du das eine und das andere finden.
Viele nutzen dazu Kix und Kix kann "sogar" auch Meldungen anzeigen und nach Gruppen gefiltert verschiedene Laufwerke verbinden.

Ob es Sinn macht, eine Pause ins Script zu schreiben, mag ich bezweifeln.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
13.07.2009 um 11:00 Uhr
Ich hatte hier mal einen Thread gefunden in dem eine Anmeldescript aufgeführt war. Habe es nach meinen Bedürnissen angepasst, funktioniert
aber tadellos, ist ein .vbs:

On Error Resume Next

Dim objFSO,objFILE,objShell,objNetwork, strWelcomeMsg, strHelpMsg, iErrorTimeout, blnShowError
Set objFSO=CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set objShell=CreateObject("Wscript.Shell")
Set objNetwork=CreateObject("Wscript.Network")
Set wshNetwork = WScript.CreateObject( "WScript.Network" )
Const Company = "Fimenname"


strWelcomeMsg="Willkommen " & objNetwork.UserName & ", in der Domain " & objNetwork.UserDomain & "!" & vbCrLf & vbCrLf & "Ihre Systemzeit wurde mit dem Anmeldeserver synchronisiert." & vbCrLf & vbCrLf & "Aktuelles Datum und Uhrzeit: " & vbCrLf & Now()
strHelpMsg=""
iErrorTimeout=60
blnShowError=False

' Zeit Synchronisieren und Signatur laden
objShell.Run "net time \\HM_SRV05 /set /yes", 0, True
objShell.Run "net use /delete z: /yes", 0, True
objShell.Run "net use /delete t: /yes", 0, True
objShell.Run "net use /delete y: /yes", 0, True
objShell.Run "net use t: \\HM_srv02\Tausch", 0, True
objShell.Run "net use z: \\HM_SRV02\zeiterfassung", 0, True
objShell.Run "net use Y: \\HM_srv02\Tausch\" & objNetwork.Username , 0, True



' Zusammenfassung erstellen
iDisplayTimeout=20 ' Nachricht schließt sich nach 20 Sekunden
strMsg=""
strMsg=strMsg & strWelcomeMsg & VbCrLf
strMsg=strMsg & vbcrlf
strMsg=strMsg & PasswordExpires(objNetwork.Userdomain,objNetwork.Username) & VbCrLf
strMsg=strMsg & vbcrlf

' Netzlaufwerke auflisten
Set objDrives = objNetwork.EnumNetworkDrives
strMsg=strMsg & "Verbindung zu Netzlaufwerk(en):" & vbcrlf

If objDrives.Count = 0 Then
strMsg = strMsg & CRLF & _
"Kein Netzlaufwerk ist verbunden." & CRLF
Else
For i = 0 to objDrives.Count - 1 Step 2
strMsg=strMsg & "Laufwerk " & objDrives.Item(i) & "=" & objDrives.Item(i+1) & vbcrlf
Next
strMsg=strMsg & vbcrlf
End if


' Zusammenfassung zeigen
If strMsg<>"" Then objShell.Popup strMsg,iDisplayTimeout,Company,vbOKOnly+vbInformation

' Ende des Haupscripts

' Benötigte Funktionen
Function PasswordExpires(strDomain,strUser)
On Error Resume Next
Dim objUser
Set objUser=GetObject("WinNT://" & strDomain & "/" & strUser & ",user")
PassExp=INT(objUser.MaxPasswordAge/86400)-INT(objUser.PasswordAge/86400)
If PassExp <0 Then
strPassMsg="Ihr Passwort läuft nie ab."
Else
strPassMsg="Passwort läuft ab in: " & vbCrLf & PassExp & " Tag(en)"
End If
PasswordExpires=strPassMsg
End Function
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.07.2009 um 11:56 Uhr
Moin Moin

So wie ich das sehe must du per GPO auf den Clients folgende Einstellungen vornehmen:
Benutzerkonfiguration / Administrative vorlagen / System / Skripts / Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen
und
Anmeldeskripts sichtbar ausführen
Das solte dein Problem beheben.
Nebenwirkung: Es werden alle Anmeldeskripte sichtbar ausgeführt.

Kleiner Tipp: ich wäre als Anwender eher angenervt, wenn ich bei jeder Anmeldung irgendwelche Fenster wegklicken müsste.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Godewind
14.07.2009 um 09:20 Uhr
Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

entschuldigung das ich über dieses banale Problem gestolpert bin. Ich war irritiert, weil die Echo- Botschaften einer Batch- Datei auf dem aktuellen Ausgabegerät angezeigt werden, nicht jedoch über den Netzwerkclient.

Kix und vbs sind mir bekannt. Weil ich mich in der Batch- Programmierung recht gut auskenne habe ich BAT gewählt. „Pause“ macht in diesem Falle Sinn, damit wird die Stapel- Datei nicht beendet und kann auf dem Client noch geöffnet werden.

Das kleine Script sollte lediglich als nachzuvollziehendes Beispiel dienen wie man die Zeit synchronisiert, Verzeichnisse anhängen kann oder einen Grußtext an Benutzer übermittelt. Natürlich kann man Nachrichten an Netzwerkteilnehmern komfortabler versenden, früher mit Winpopup heute über den Nachrichtendienst (net send).

Danke Logan, .. auf den lokalen Büchsen gibt es kaum ein Problem das ich nicht selbst lösen könnte aber in Netzwerken mit DC ist alles (vieles) anders. Künftig werde ich mir die GPO bzw. Administrativen Vorlagen genauer ansehen.

Gruß .. Godewind
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
14.07.2009 um 13:36 Uhr
Zitat von Godewind:
Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

zurück,

Das kleine Script sollte lediglich als nachzuvollziehendes Beispiel dienen wie man die Zeit synchronisiert..

Sorry - aber diesen "Denkfehler" begehen viele.

mach mal folgendes in einer Dosbos:

  • Date [Return]
  • 10.10.10[Return]
  • net time \\a7n8x-x /set /y [Return]
... und willkommen beim Systemfehler 5

das gleiche:

  • Date [Return]
  • 05.05.05[Return]
  • net time \\a7n8x-x /set /y [Return]

Achtung dieses Beispiel "funktioniert" nur bis einschliesslich 09.10.2010.

Die Uhr "kann" man zur Not so stellen, sollte aber einen offiziellen Timeserver einrichten.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: RobyTheHood
11.02.2013, aktualisiert um 09:48 Uhr
Hallo Zusammen, ich habe an VBS Script folgened ergänzt:
sn Zeile 3, nach ....blnShowError, objSysinfo

und am Zeile 12

statt

strWelcomeMsg="Willkommen " & objNetwork.UserName & ", in der Domain " & objNetwork.UserDomain & "!" & vbCrLf & vbCrLf & "Ihre Systemzeit wurde mit dem Anmeldeserver synchronisiert." & vbCrLf & vbCrLf & "Aktuelles Datum und Uhrzeit: " & vbCrLf & Now()

mit

strWelcomeMsg="Willkommen " & objNetwork.UserName & ", Sie sind mit PC " & objNetwork.ComputerName & ", in der Domäne " & objNetwork.UserDomain & " angemeldet!" & vbCrLf & vbCrLf & "Ihre Systemzeit wurde mit dem Anmeldeserver synchronisiert." & vbCrLf & vbCrLf & "Aktuelles Datum und Uhrzeit: " & vbCrLf & Now()

jetzt wird auch der Computer Name angezeigt "Sie sind mit PC COMPUTERNAME in der domäne DOMÄNE angemeldet."

Gerne hätte ich ohne OK taste und eine Fenster weiter unten rechts (typisch wie MSN Messenger Sprechblase).
Bitte warten ..
Mitglied: RobyTheHood
25.11.2015 um 17:03 Uhr
Hallo Zusammen, ich habe an VBS Script folgende Problem:

an die Stelle

strPassMsg="Ihr Passwort läuft nie ab."
Else
strPassMsg="Passwort läuft ab in: " & vbCrLf & PassExp & " Tag(en)"
End If
PasswordExpires=strPassMsg


wird von Clients nicht mehr richtig ausgeführt.
Auf Server Win2008r2 Standard, Domäne Benutzer ist mit "Kennwort läuft nicht ab" angehakt und sollte der Skript beim anmelden "Ihr Passwort läuft nie ab" anzeigen.
Nach Anmeldung am Clients wird immer wieder mit "Passwort läuft ab in: (Tagen)" angezeigt.
Firewall am Server und am Clients kurz deaktiviert, nicht hat geholfen, obwohl am Anfang alles einwandfrei funktioniert hat.
Kann jemand helfen?

Danke im Voraus
Bitte warten ..
Mitglied: RobyTheHood
26.11.2015 um 14:08 Uhr
Hallo Jodel32,
Danke für deine Antwort.
Ich kann mit folgende Codes nicht viel Anfangen, bereit getestet, Keine Chance für "Passwort läuft nie ab"
Wir benutzen PCs mit Win7 Pro x64, bald mit Win10 Pro x64.
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
26.11.2015 um 14:14 Uhr
Tja dann machst du es falsch ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Anmeldescript wird nicht geladen (2)

Frage von baxxter333 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch Anmeldescript Erweiterung Ablauf Domain PW (7)

Frage von andykb zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Anmeldezeiten vorgeben für Domänenbenutzer jedoch nicht für Exchange (7)

Frage von bandiandi zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...