Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anmeldezeit eines Users in der Dömane dokumentieren

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Lorderich

Lorderich (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2006, aktualisiert 18.10.2012, 4663 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

und zwar suche ich eine Möglichkeit, die Dauer einer Usersession mitzuloggen.

Und zwar stell ich mir das so vor:

User a meldet sich an der Domäne an und die Zeit wird solange mitgeloggt, wie der User in der Domäne angemeldet ist. Nach der Abmeldung wird dieser Wert in einer text, Excel was weiss ich Datei festgehalten, sodass ich mir irgendwann diese Werte ansehen kann.

Kennt Ihr hier eine Möglichkeit?

Danke und Grüße

Der Lord
Mitglied: DaSam
22.10.2006 um 17:11 Uhr
Hi,

die Anmeldung zu protokollieren dürfte kein Problem sein. Entweder in den Ereignisprotokollen der Domaincontroller oder im Anmeldeskript mitprotokollieren.

Die Abmeldung selbst ist das eigentliche Problem, weil dies nicht explizit erfolgen muss (klar, dieBenutzer müssen sich z.T. an den Arbeitstationen abmelden, aber dies ist IMO im eigentlichen Sinn keine abmeldung an der Domäne und zum anderen machen das einige Benutzer nicht).

Ganz andere Geschichte: Bedenke bitte auch, dass dieser Vorgang, der von Dir beschrieben ist in Datenschutzrechtlicher Hinsicht äusserst zweifelhaft ist und z.B. in einem Betrieb mit Betriesrat oder gar Datenschutzbeauftragten Deine letzte Aktion als Administrator gewesen sein dürfte, wenn das herauskommt.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Lorderich
22.10.2006 um 17:15 Uhr
Hallo zusammen,

die Punkt der datenschutzrechtlichen Seite wurde bereits mit unserem BR geklärt. Den diese zeit soll mitgeloggt werden, damit wir einen Nachweis der Userarbeitszeit haben. Diese benötigen wir, damit wir diese dem Aufftraggeber in Rechnung stellen können. Derzeit wird das grundlegend pauschal gerechnet, was der Auftraggebr aus Kostengründen unterbinden möchte )

Nun aber beim Abmelden wird ja das Profil wieder an den Server übertragen, dass bedeutet ja schon, dass dem DC eine Mitteilung zugehen sollte User a hat sich abgemeldet oder habe ich hier nen Denkfehler?

Danke und Grüße

Der Lord

PS: Unter Exchange gibt es diese Möglichkeit bereits integriert.
Bitte warten ..
Mitglied: DaSam
22.10.2006 um 17:46 Uhr
Hi,

wenn Ihr Serverbasierte Profile habt, dann sollte man die Erstellungszeit der Datei NTUSER.DAT auswerten können. Die ist IMO identisch mit der Abmeldezeit.

Probier doch bitte mal aus, wenn Du in den Gruppenrichtlinien bei "Audit logon events" "Success and Failure" aktivierst, ob nicht doch die Abmelde-Ereignisse protokolliert werden. Wenn Du Windows 2000 als DCs hast, kann es sein, dass es trotzdem nicht geht, da gibt es wohl einen Bug und einen entsprechenden Hotfix dazu.

EventID 528 ist Logon, EventID 538 ist Logoff.

cu,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Masterofdisaster2
22.10.2006 um 19:16 Uhr
mach das doch per intranetseite und datenbank,
is zumindestens bei einem unserer Kunden so,
da geht nach dem Anmelden sofort ein intranetfenster auf das die zeiten erfasst und beim abmelden geht das nochmal auf und loggt den User ausm zms (zeit management systen)aus.

mfg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows Update

Windows Update-Suche nach Win7 Neuinstallation wieder schneller

(1)

Erfahrungsbericht von the-buccaneer zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (21)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (21)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (18)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Router & Routing
gelöst IP Kamera für drei unabhängige Netzwerke (16)

Frage von ProfessorZ zum Thema Router & Routing ...