Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anmeldung an Domäne ohne Controller?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: cconstructor

cconstructor (Level 1) - Jetzt verbinden

12.08.2008, aktualisiert 12:34 Uhr, 5881 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,

mir ist heute folgendes passiert: Ich wollte die Benutzeranmeldung an einer Arbeitsstation von einer Domänenzugehörigkeit zu einer Arbeitsgruppenzugehörigkeit ändern. Nach der Änderung in eine Arbeitsgruppenanmeldung konnte ich mich nicht mehr auf dem System anmelden. Mit einem Tool konnte ich das Adminpasswort zurücksetzen und mich wieder am System anmelden. Bei dem Versuch jedoch die alte Domänenzugehörigkeit wiederherzustellen wird dies jedoch mit einem Fehler quittiert. Da ein Domaincontroller nicht erreichbar ist. Kann es sein, dass es sich um ein "lokal" gespeichertes Domainprofil handelt? Das Problem ist nähmlich, das alle alten Benutzereinstellungen weg sind. Auch alle vorher zugänglichen Outlookdaten. Wie kann ich die alte Domainzugehörigkeit wieder herstellen? Der Benutzer ist in "Dokumente und Einstellungen/Benutzer" weiterhin sichtbar.

Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar, weil ich sehr unter Zeitdruck stehe.
Mitglied: uebeltat
12.08.2008 um 05:28 Uhr
Ohne DomainController kannst du das nicht. Was du aber tun könntest um das Profil zu retten:

Du meldest dich als lokaler Admin auf dem PC an, Benennst unter "Dokumente und Einstellungen" den "Default User" um (z.B. in Default User.sic) und änderst jetzt den Namen des zu rettenden Benutzers in "Default User". Danach musst du dir einfach einen neuen Benutzer auf der Maschine erstellen (der kann, muss aber nicht genau so heißen wie der Domänennutzer) und dich damit anmelden. Beim Anmelden eines neuen Nutzers wird ein neues Profil mit Hilfe des "Default User" erstellt. Da sich in diesem Ordner aber dein "altes" Profil befindet, kopiert Windows anstatt des Standard-Profils das von dir angegebene. Somit werden auch alle Rechte auf die Registry etc. korrekt gesetzt. Wenn das geklappt hat kannst du den alten "Default User" wieder herstellen und den von dir erstellten Ordner "Default User" löschen...

Hat bei mir schon mehrfach funktioniert

Ich hoffe du verstehst mich in etwa, es ist noch recht früh und ich hab miich evtl. unklar ausgedrückt

LG
Bitte warten ..
Mitglied: cconstructor
12.08.2008 um 12:30 Uhr
Hi,

danke für die schnelle Antwort. Interessant ist, daß vorher die Anmeldung an einer Domäne ohne DC funtioniert hat. Das Anmeldefenster hatte 3 Zeilen: Username,Passwort und Domäne. Jetzt habe ich beim Anmelden lediglich Username und Passwort einzugeben. Der alte Nutzer taucht in den Benutzerkonten noch als kennwortgeschützter unbekannter Kontotyp auf. Ich habe deine obene beschriebene Verfahrensweise angewendet, jedoch sehe ich seit 30 Minuten die Meldung: "Benutzereinstellungen werden geladen..." mit Festplattenaktivität...

nach 40 Minuten...siehe da, alle ist wieder beim alten...

Vielen Dank !!!


cconstructor
Bitte warten ..
Mitglied: uebeltat
12.08.2008 um 12:34 Uhr
Ja, wenn das Profil lokal liegt ist die Anmeldung an der Domäne "ohne Domäne" möglich... Wenn der PC aber aus der Domäne genommen wird, gehört er dieser nich mehr an und kann sich so auch nicht mehr an der (eigentlich sowieso nicht vorhandenen) Domäne anmelden...

Wenn der PC 40 Minuten braucht um das Profil zu kopieren scheint es sehr aufgebläht zu sein

Kannst es ja mal "ausmisten"!

Freut mich aber, dass ich dir helfen konnte!



Den unbekannten Kontotyp kannst du jetzt auch problemlos löschen, damit dein System wieder "einigermaßen" sauber ist...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...