Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anmeldung mit Facebook-API - Sinnvoll oder nicht!?

Frage Off Topic Papierkorb

Mitglied: d4shoerncheN

d4shoerncheN (Level 2) - Jetzt verbinden

09.08.2013, aktualisiert 18.08.2016, 3345 Aufrufe, 34 Kommentare, 10 Danke

Guten Morgen Kollegen
Guten Morgen Frank,

immer mehr wird es zum Standard, dass man sich auf Webseiten mit seinem vorhandenen Facebook-Account einloggen kann. Was haltet Ihr, vor allem Frank, von der Idee diese API auch auf Administrator.de anzubieten? Ich denke das dadurch ein noch größeres Publikum erreicht werden kann, auch scheuen sich viele vor neuen Registrierungen. Facebook hat heutzutage jeder und vor allem auch fast ständig offen.

Eventuell wäre dann noch eine Funktion praktisch, mit der man die Möglichkeit hat seine Fragestellung auch bei Facebook zu posten / oder eben, wenn die Frage als gelöst markiert wurde.

So erfahren die Freunde des Users, dass dieser auf Administrator.de tätig ist und ihm dort auch geholfen wurde und schauen sich dieses Forum auch einmal an. Profilbilder können dann auch gleich von dort mitgenommen werden.

Gruß
@d4shoerncheN
34 Antworten
Mitglied: Robobob
09.08.2013 um 10:14 Uhr
Hallo,

ganz kurz: Ich halte nicht sonderlich viel davon.

Es ist durchaus richtig, dass man dann potentiell mehr Leute hierher bekommt.
Aber wozu?

Ich finde allein in den letzten Wochen hat sich die Anzahl an "verrückten" Problemstellungen enorm erhöht. (persönliches Empfinden).
Was wird das erst, wenn hier jeder xbox-spieler mit seinen Problemen her kommt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 10:17 Uhr
Hallo,

Aber wozu?
ist das nicht das Ziel einer Community?

Ich finde allein in den letzten Wochen hat sich die Anzahl an "verrückten" Problemstellungen enorm erhöht.
Da gebe ich dir Recht.

Was wird das erst, wenn hier jeder xbox-spieler mit seinen Problemen her kommt.
Das bleibt aber auch nicht aus, zudem ist auch das ja das primäre Ziel von Administrator.de Benutzern bei Ihren Problemen jeglicher Art zu helfen, oder nicht? Es ist ja kein Forum wo sich nur IT-Spezialisten Erfahrungen austauschen, oder sehe ich das falsch?

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
09.08.2013 um 10:24 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
.
Das bleibt aber auch nicht aus, zudem ist auch das ja das primäre Ziel von Administrator.de Benutzern bei Ihren Problemen
jeglicher Art zu helfen, oder nicht? Es ist ja kein Forum wo sich nur IT-Spezialisten Erfahrungen austauschen, oder sehe ich das
falsch?

Gruß
@d4shoerncheN

Das ist schon korrekt. Aber ich finde das es auf Dauer mehr "nutzlose" Beiträge gibt,
bei denen einfach nur rumgeraten wird, weil der TO aus diversen Gründen nicht in der Lage ist genaue Informationen aufzulisten.

Ich persönlich empfinde das Forum als recht niveauvoll und greife jeder Zeit gerne auf diverse Beiträge zurück, da sie ganz einfach von guten Leuten bearbeitet werden.

Lieber eine weniger große Community mit Niveau, als ein Allerwelts Forum.
Das ist meine Ansicht.
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
09.08.2013, aktualisiert um 10:32 Uhr
Hi d4shoerncheN

Ich halte leider auch nichts von dieser Idee.
Ich persönlich nutze kein Facebook und auch 90% meiner Admin-Kollegen nutzen kein FB ...
... d.h. in meinem persönlichen Umfeld würde das genau gar nichts bringen

Und wie schon Robobob geschrieben hat - die chaotischen Freitags- / Urlaubsfragen sind nahezu "explodiert".
Außerdem - wollen wir wirklich die Facebook-Generation hier haben?
Frank hat ja im Off-Topic bereich geschrieben was hier auf Administrator.de läuft - da passt das IMHO irgendwie nicht.
... http://www.administrator.de/wissen/administrator-de-im-web-213603.html

Außerdem hat Frank glaube ich noch genug um die Ohren

Just my 2 Cents
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013, aktualisiert um 10:39 Uhr
Hallo,

Außerdem hat Frank glaube ich noch genug um die Ohren
ohne Zweifel. Es war ja auch nicht davon die Rede dies, wenn gewünscht, innerhalb kürzester Zeit umzusetzen. Dennoch steht es außer Frage das der Trend dorthin geht und man dies auf einigen Webseiten auch schon verfolgen kann.

Generell habt ihr mit euren Meinungen Recht, aber diese "Freitags- und Urlaubsfragen" landen zwangsläufig eh irgendwann hier. Wie schon besprochen hat das Forum hier ein hohes Niveau und ist sicherlich nicht vergleichbar mit Comxxxxbaxx, Cxxp und anderen Foren. Man sollte hier aber auch nicht den wirtschaftlichen Aspekt Seitens des Forumbetreibers außer Acht lassen, welcher von einer lebendigen Community lebt und profitiert. Auch muss es ja nicht zwangsläufig dazu führen das nur "xbox-spieler" hier auflaufen, sicherlich beehrt uns der ein oder andere mit Fachwissen.

Aber jeder hat seine Meinung dazu und das ist auch gut so, ich behaupte auch nicht dass das die optimalste Lösung ist. Es ist ein Denkanstoß, der meiner Meinung nach, mal diskutiert werden sollen.

#Btw. Ich bin auf die heutigen Fragestellungen gespannt.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
09.08.2013 um 10:41 Uhr
Moin,

abgesehen davon, das mit FB Integration wohl der der Ewige September bei administrator.de beginnen würde, ist das auch von Datenschutz her ...aehm... suboptimal.

Wer Links zu Beiträgen auf administrator.de auf FB posten will, kann das gern tun (dafür gibts ja auch die entsprechenden Buttons), wobei ich der Meinung bin das die meisten Facebook "Freunde" besser in den Chip oder Computer Bild Foren aufgehoben sind.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Robobob
09.08.2013 um 10:42 Uhr
So lange wir noch diskutieren dürfen, sollten wir das auch tun.

Grundsätzlich finde ich deine Vorschläge im allgemeinen immer gut.
Nur diesmal steig ich nicht ganz mit ins Boot. ;)

BTW: warte ich auch immer gespannt auf die Freitags-Posts.

Mehr als Bänderwechsel hab ich aktuell auch nicht mehr vor...
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 10:48 Uhr
Moin,

ist das auch von Datenschutz her ...aehm... suboptimal.
wie meinst du das? Es ist ja nicht so das irgendwas ohne die Zustimmung der Benutzer erfolgt. Zudem würde die normale Registrierung ja weiterhin bestehen, wer sich aber mit Facebook einloggen möchte, der hat sicherlich auch nichts dagegen das einige Daten an Facebook übermittelt werden.

Wer Links zu Beiträgen auf administrator.de auf FB posten will, kann das gern tun (dafür gibts ja auch die entsprechenden Buttons)
Das bleibt ja auch im allgemeinen so und es soll auch nichts automatisch passieren. Oft sieht man es aber heutzutage z. B. bei Onlinebestellungen. Man bestellt etwas und wird danach aufgefordert, dass man dieses - wenn man möchte - seinen Freunden auf Facebook mitteilen könnte. Selbiges könnte man nach Erstellung einer Frage und nach Kennzeichnung "gelöst" auch einführen.

Chip oder Computer Bild Foren
Ich wollte es nicht so direkt aussprechen ^^

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 10:49 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
immer mehr wird es zum Standard, dass man sich auf Webseiten mit seinem vorhandenen Facebook-Account einloggen kann. Was haltet
Ihr, vor allem Frank, von der Idee diese API auch auf Administrator.de anzubieten?

Ich halte das für keien gute Idee, den Leuten es auch noch einfach zu machen, Ihre daten FB & Co. noch mehr daten zu liefern als notwendig.


Ich denke das dadurch ein noch
größeres Publikum erreicht werden kann, auch scheuen sich viele vor neuen Registrierungen. Facebook hat heutzutage
jeder und vor allem auch fast ständig offen.

Eben nicht. Ich habe zwa auch eine FB-Account, der wird aber nur sparsam eingesetzt und auch nur dann, wenn normale emailkontakete & co. nicht funktionieren. Und immer offen haben das nur Leute, "die nichts zu verbergen haben".

Eventuell wäre dann noch eine Funktion praktisch, mit der man die Möglichkeit hat seine Fragestellung auch bei Facebook
zu posten / oder eben, wenn die Frage als gelöst markiert wurde.

Nope Ich möchte ungern, daß meine Aktivitäten hier bei FB mitprotokolliert werden, auch wenn ich selbst hier mich gar ncht mit FB anmelde.

So erfahren die Freunde des Users, dass dieser auf Administrator.de tätig ist und ihm dort auch geholfen wurde und schauen
sich dieses Forum auch einmal an. Profilbilder können dann auch gleich von dort mitgenommen werden.

Meine Freunden sage ich persönlich, wo sie mich oder andere Hilfe finden können.

Fazit:

Ich fände es unerfreulich, wenn Administrator.de-Inhalte mit Facebook verknüpft würden, so daß ich, auch wenn ich selbst nciht bei FB angemeldet bin trotzdem dort Daten abliefere.

Letzendlich hat Frank das letzte Wort, aber ich persönlich mag keine facebook, google+ etc.-Knöpfe auf Webseiten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
09.08.2013 um 10:51 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Moin,

> ist das auch von Datenschutz her ...aehm... suboptimal.
wie meinst du das? Es ist ja nicht so das irgendwas ohne die Zustimmung der Benutzer erfolgt. Zudem würde die normale
Registrierung ja weiterhin bestehen, wer sich aber mit Facebook einloggen möchte, der hat sicherlich auch nichts dagegen
das einige Daten an Facebook übermittelt werden.

Lochi hat das schon für mich beantwortet

Ich halte das für keien gute Idee, den Leuten es auch noch einfach zu machen, Ihre daten FB & Co. noch mehr daten zu > liefern als notwendig.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
09.08.2013 um 10:55 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Eben nicht. Ich habe zwa auch eine FB-Account, der wird aber nur sparsam
eingesetzt und auch nur dann, wenn normale emailkontakete & co. nicht
funktionieren.
Genau so halte ich das auch. Der FB Account läuft sogar nur in einer "besonderen" Browsersession. Beim normalen Surfen werden alle FB Domains geblockt.

Und immer offen haben das nur Leute, "die nichts zu verbergen haben".
Besser kann man es nicht ausdrücken
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 11:02 Uhr
*langsam brauch ich mal Unterstützung *

Eben nicht. Ich habe zwa auch eine FB-Account, der wird aber nur sparsam eingesetzt und auch nur dann, wenn normale emailkontakete & co. nicht funktionieren.
Mag sein, sagt auch keiner was dagegen. Aber es ist defakto so, dass eine Mehrzahl der Bevölkerung bei Facebook ist und dieses auch aktiv nutzt. Und ich denke, dass auch viele IT-Administratoren Facebook nutzen. Gerade die, die im Helpdesk tätig sind. Denn eine größere Werbefläche gibt es nicht.

Nope Ich möchte ungern, daß meine Aktivitäten hier bei FB mitprotokolliert werden, auch wenn ich selbst hier mich gar ncht mit FB anmelde.
Das obliegt ja auch dem Benutzer selbst, ob er sich mit Facebook-Account einloggt oder mit seinem bei Administrator.de erstellten Account. Zudem werden eh Daten an FB durch die Social-Plugins übermittelt, genau so wie an Google Zwecks Google Analytics.

Meine Freunden sage ich persönlich, wo sie mich oder andere Hilfe finden können.
Löblich.

Ich fände es unerfreulich, wenn Administrator.de-Inhalte mit Facebook verknüpft würden, so daß ich, auch wenn ich selbst nciht bei FB angemeldet bin trotzdem dort Daten abliefere.
Wie gesagt, hier bestimmt der Benutzer selbst.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.08.2013 um 11:09 Uhr
@Robobob
Ich finde allein in den letzten Wochen hat sich die Anzahl an "verrückten" Problemstellungen enorm erhöht. (persönliches Empfinden).
Das liegt evtl. auch daran dass immer noch Sommerferien sind... Warten den September ab, wenn in Baden-Württemberg und Bayern die Ferien auch vorbei sind. Jedes Jahr der gleiche Zirkus...

Was wird das erst, wenn hier jeder xbox-spieler mit seinen Problemen her kommt.
Das ist uns bisher erspart blieben. Da gibt es auch Foren die besser geeigent sind als wir hier.

Aber ich finde das es auf Dauer mehr "nutzlose" Beiträge gibt, bei denen einfach nur rumgeraten wird, weil der TO aus diversen Gründen nicht in der Lage ist genaue Informationen aufzulisten.
Solange am Ende der Fragesteller eine Lösung findet, spielt das doch keine Rolle. Logisch, dass der Verlauf des Beitrags evtl. länger ist als umbedingt notwendig aber darauf haben wir direkt keinen Einfluss.

@kontext
Außerdem - wollen wir wirklich die Facebook-Generation hier haben?
Ich würde behaupten, fast 50% der aktiven User/innen sind bei Facebook, Google, etc... wäre eine interessante Umfrage @Frank.

@d4shoerncheN
Wenn die API für Facebook geschaffen wird ,warum dann auch nicht für Google, etc? Ich finde immer bei sowas sollte man nicht nur ein Netzwerk bevorzugen, sondern ein Gleichgewicht finden, dass die größte Zustimmung bei den Usern findet.

Wir sind ein soziales Netzwerk wenn man der Startseite glauben möchte:
Administrator.de ist ein soziales Netzwerk, das Dir erlaubt, mit anderen neues Wissen über die Informationstechnologie zu entdecken, zu teilen und Fragen zu beantworten.
Kurz um: Ich persönlich kann ganz gut auf dieses Feature verzichten. Anmeldung wie bisher - Old-Style und gut ist.


Grüße,
Dani

Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
09.08.2013 um 11:15 Uhr
Zitat von Dani:
Kurz um: Ich persönlich kann ganz gut auf dieses Feature verzichten. Anmeldung wie bisher - Old-Style und gut ist.
+1 von mir!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 11:17 Uhr
Zitat von Dani:
Wir sind ein soziales Netzwerk wenn man der Startseite glauben möchte:
> Administrator.de ist ein soziales Netzwerk, das Dir erlaubt, mit anderen neues Wissen über die Informationstechnologie zu 
> entdecken, zu teilen und Fragen zu beantworten. 
> 

Genau, wer braucht denn Facebook & Co. wenn er Administrator.de hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 11:19 Uhr
Hallo Dani,

Wenn die API für Facebook geschaffen wird ,warum dann auch nicht für Google, etc?
mir war nicht bekannt das man mit Google selbiges bereits erreicht.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 11:24 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
> Wenn die API für Facebook geschaffen wird ,warum dann auch nicht für Google, etc?
mir war nicht bekannt das man mit Google selbiges bereits erreicht.

google mal nach Google+ Signin.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 11:26 Uhr
google mal nach Google+ Signin.
Glaube es euch doch, war mir trotzdem bislang noch nicht bekannt.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 11:30 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
> google mal nach Google+ Signin.
Glaube es euch doch, war mir trotzdem bislang noch nicht bekannt.

War ja auch nur als Hinweis gedacht, wo Du die passenden Informationen dazu findest.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
09.08.2013 um 11:42 Uhr
Facebook und Administrator.de
Na ich weiß ja nicht. "Don't cross the streams" kommt mir da spontan in den Sinn.

Ich wäre nicht erfreut, wenn das übliche Clientel von FB zu uns herüberschwappen würde. Mir reichen schon die Kiddies, die sich im Sommerloch hierher verirren.
Generell finde ich die Idee gut, die Community zu erweitern. Leider ist Facebook hierfür keine gute Quelle

Gruß,
Snowman25
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
09.08.2013 um 11:56 Uhr
Hi,
also ich wäre auch nicht dafür, dass administrator.de mit der Facebook-API funktioniert. Bin da eher "Altmodisch". Wenn man so mit bekommt, was FB mit den Daten alles macht... Deswegen bin ich auch nicht dort.

Die Inhalte von administrator.de sollten auch auf den eigenen Servern bleiben. Warum unnütz die Daten weiter geben?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013, aktualisiert um 12:02 Uhr
Da doch einige dagegen sind, wird eine Umsetzung wohl ausgeschlossen sein.

Letztendlich hätte Frank zwar das letzte Wort, aber ich danke Euch für die rege Beteiligung. Es ist doch sehr interessant, welche Meinungen jeder zu den "modernen Medien" hat. Denke früher oder später muss man sich der allgemeinen Mehrheit einfach anschließen, sicherlich wollten viele von den schönen alten Windows- und Linuxsystemen auch nicht umsteigen auf die bunte Klickerei die heute Gang und Gebe ist.

Zwecks Datensicherheit, ja okay. Auch ich gucke, wie ich meine Daten schützen kann. Aber mal ganz ehrlich, wenn gewisse Leute die Daten haben wollen, kommen Sie auch ran. Und mir soll es doch egal sein, ob Facebook weiß das ich hier aktives Mitglied bin oder nicht.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
09.08.2013, aktualisiert um 12:03 Uhr
Hi

ich finde es auch nicht gerade Sinnvoll, Facebook erhält indirekt schon genug Daten, egal ob am "inkonito Modus" oder wie auch immer surft, da benötige ich nicht noch, dass durch irgendeine Einstellung die man FB evtl. übersehen hat - oder hier am Forum, das s FB es "mitbekommt" das ich hier und bei FB Nutzer bin und dadurch nachher die Verknüpfung hin bekommt (ohne das ich beide Konten von meiner Seite aus verbunden habe).

Klar nutze ich auch FB, aber Sparsam wie auch schon @Lochkartenstanzer geschrieben hat. Eine Verbindung beider Dienste sehe ich auch eher als Sinnfrei an.

PS: wobei wenn FB wie eine Behörde arbeiten würde währe mit das egal - da bei uns das Einwohnermeldeamt es nicht mal auf die Kette bekommt die Daten ans Straßenverkehrsamt weiterzuleiten und man da auch noch einmal hinrennen darf wenn man innerhalb eines Ortes umgezogen ist
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
09.08.2013, aktualisiert um 12:07 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Denke früher oder später muss man sich der allgemeinen Mehrheit einfach anschließen, sicherlich wollten viele von den schönen alten Windows- und Linuxsystemen auch nicht umsteigen auf die bunte Klickerei die heute Gang und Gebe ist.

Mahlzeit d4shoerncheN

Stimmt nicht, sry - ich war auf Facebook seit Anfang an ...
... da waren noch Einladungen nötig um dabei zu sein
... Vor ca. 4 Jahren war FB dann einfach nicht mehr "das gelbe vom Ei" ...
... außerdem interessiert es mich nicht ob XY gerade am Klo sitzt oder ähnliches

Daher werde ich nie wieder (auch wenn die ganzen Gewinnspiele auf FB stattfinden) mich bei FB registrieren ...
... da finde ich das Konzept von G+ ein wenig stimmiger ...

Bzgl. neuer Technologie - ich habe nie was negatives zu Windows 8 / Server 2012 gesagt und werde ich auch nie ...
... Ich arbeite zu Hause auf einem T60 mit SSD und Windows 8 und will kein anderes OS mehr (auch MA's empfehle ich ohne schlechtes Gewissen Win8)
... Ebenfalls beginnt in einem Monat der MCSA 2012 ...

Also ich persönlich verschließe mich nicht gegenüber neuen Technologien ...
Aber ich weiß was du meinst und ich stimme dir teilweise zu

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
09.08.2013, aktualisiert um 12:11 Uhr
Hallo @d4shoerncheN,

danke für Deinen Vorschlag. Auch ich hatte schon einmal ganz kurz darüber nachgedacht und mich schlau gemacht. Solche Fragen und Diskussionen sind einfach wichtig und gut. Allerdings lautet meine kurze Antwort dazu: Nö.

Meine Lange Antwort dazu: Aus meiner Sicht, sammeln Facebook und Co. einfach zu viele Daten von uns, was ich als "Administrator"-Seite einfach nicht unterstützen will. Wir haben zwar auch die typischen "Share" Icons, diese sind aber alle "hart" codiert, d.h. OHNE Javascript und OHNE das die Netzwerke Informationen von uns bekommen (außer natürlich den Referrer). Ich benutze nicht die vorhandenen Social-Plugins, es werden schlicht und einfach nur die benötigten Parameter übergeben. Bei einer Verbindung über Account-Ebene kann ich nicht mehr genau nachvollziehen, was Facebook & Co. von uns speichert und was nicht. Das bisherige Datenschutzproblem und die Drohungen unserer Datenschutzverantwortlichen dazu mal außen vor gelassen.

Es wäre schon möglich, dass sich dann mehr User anmelden würden, aber ob das bei einer Seite, die sich auf ein Fachthema konzentriert hat, hilfreich ist bleibt fraglich. Ich denke wir brauchen Facebook und Co. nicht. Die Anmeldung bei uns ist mittlerweile sehr einfach und unkompliziert und die eigenen Netzwerkfunktionen werden immer weiter ausgebaut. Mein Ziel ist es, ein eigenen "kleines" soziales Netzwerk zu werden. Wo sich alle User schnell und unkompliziert gegenseitig helfen können. Dazu muss ich natürlich noch einiges verbessern und hinzufügen. Das ist aber alles nur eine Frage der Zeit.

P.S. Wer seine IT interessierten "Freunde" von Facebook vermisst, sollte sie einfach von uns überzeugen

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
09.08.2013 um 12:12 Uhr
@clSchak
PS: wobei wenn FB wie eine Behörde arbeiten würde währe mit das egal - da bei uns das Einwohnermeldeamt es nicht mal auf die Kette bekommt die Daten ans Straßenverkehrsamt weiterzuleiten und man da auch noch einmal hinrennen darf wenn man innerhalb eines Ortes umgezogen ist
Das sind leider zwei verschiedene Organe... Einwohnerwesen unterliegt der Hohheit der Kommunen. Das Straßenverkehrsamt unterliegt dem Landkreis. Der LK ist zwar die Aufsichtsbehörde der Kommunen hat aber keinerlei Zugriffsmöglichkeiten auf derern Daten. Man stellt sich das einfach vor, aber in Wahrheit ist das augebaute System komplex und die Zuständigkeiten sind mit einem roten Strich getrennt.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013, aktualisiert um 12:40 Uhr
Zitat von Frank:
Hallo @d4shoerncheN,


Meine Lange Antwort dazu: Aus meiner Sicht, sammeln Facebook und Co. einfach zu viele Daten von uns, was ich als
"Administrator"-Seite einfach nicht unterstützen will. Wir haben zwar auch die typischen "Share" Icons,
diese sind aber alle "hart" codiert, d.h. OHNE Javascript und OHNE das die Netzwerke Informationen von uns bekommen
(außer natürlich den Referrer). Ich benutze nicht die vorhandenen
Social-Plugins, es werden schlicht und einfach nur die benötigten Parameter übergeben. Bei einer Verbindung über
Account-Ebene kann ich nicht mehr genau nachvollziehen, was Facebook & Co. von uns speichert und was nicht. Das bisherige
Datenschutzproblem und die Drohungen unserer Datenschutzverantwortlichen dazu mal außen vor gelassen.

.....
Gruß
Frank
Guter Beitrag und dem ist nichts hinzuzufügen. Möchte mich noch einmal an alle für die Beteiligung und euren Meinungen dazu bedanken. Ich denke das diese auch anderen Webseiten-Betreibern einige Denkanstöße geben.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013, aktualisiert um 13:46 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Denke früher oder später muss man sich der
allgemeinen Mehrheit einfach anschließen, ...

Falsch gedacht. Müssen muß man nur Sterben - irgendwann. Ansonsten steht es jedem Frei dem Druck nachzugeben oder auch nicht. Wissen schon, wegen Fliegen und so.


sicherlich wollten viele von den schönen alten Windows- und Linuxsystemen
auch nicht umsteigen auf die bunte Klickerei die heute Gang und Gebe ist.

Auch heute kommt man ohne bunte klickerei zurecht. Bunte Klickerei ist per se nicht schlecht. Nur wird sie oft falsch eingesetzt und verleitet Leute, die es eigentlich besser wissen müßten zu Taten, von denen sie normalerweise die Finger lassen sollten.


Zwecks Datensicherheit, ja okay. Auch ich gucke, wie ich meine Daten schützen kann. Aber mal ganz ehrlich, wenn gewisse Leute
die Daten haben wollen, kommen Sie auch ran.

Das ist aber noch lange kein Grund, denen keine Hindernisse in den Weg zu stellen. Auch wenn praktisch jede Haustür und jedes Auto ohne weiteres innerhalb von Minuten (oder gar Sekunden) ohne den legitimen Schlüssel geöffnet werden kann, schließen die meisten Ihre Häuser und Autos ab. Warum wohl?

Und mir soll es doch egal sein, ob Facebook weiß das ich hier aktives Mitglied
bin oder nicht.

Dir vielleicht schon. Mir aber nicht, und manch anderem auch nicht.

lks


PS: Rennst Du auch nackich durch die Fußgängerzone, weil Du nichts zu verbergen hast?
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013, aktualisiert um 14:01 Uhr
Hallo,

Falsch gedacht. Müssen muß man nur Sterben - irgendwann. Ansonsten steht es jedem Frei dem Druck nachzugeben oder auch nicht. Wissen schon, wegen Fliegen und so.
aber auch nur solange man die Wahl hat. Es ist doch vergleichbar mit dem neuen Personalausweis, noch wird den Leuten die Wahl gelassen einen Fingerabdruck da zu lassen, oder eben nicht. Aber ich bin mir, meine Meinung, ziemlich sicher das dies in ein paar Jahren Pflicht wird und somit jeder Bürger seine Fingerabdrücke da lassen muss. Ähnlich wird dieses Verhalten früher oder später auf die modernen Medien zutreffen, irgendwann kann man sich vor neuen Sachen nicht fernhalten. E-Mail ist auch ein gutes Stichwort, leider verschlüsseln noch zu wenig Ihre E-Mails und nutzen sie trotzdem. Warum? Weil viele keine normalen Briefe mehr verschicken. Es ist teurer, dauert länger - Sicherheit wird außer Acht gelassen.

Auch heute kommt man ohne bunte klickerei zurecht. Bunte Klickerei ist per se nicht schlecht.
Habe ich auch nicht behauptet. Aber ich kenne viele, die lieber mit reinen textbasierten Editoren gearbeitet haben. Auch viele die lieber Endlosmatrixdrucker verwenden, die einfach nur Text drucken und nicht mit Bildern zurecht kommen. Da es dort einfach schneller und zuverlässiger war als einige neue Systeme.

Das ist aber noch lange kein Grund, denen keine Hindernisse in den Weg zu stellen.
Das ist richtig. Ich denke jeder sollte für sich selbst entscheiden, welche Daten er preis gibt. z. B. Online-Banking läuft bei mir auch nur in einer VM mit bankix, etc.

Auch wenn praktisch jede Haustür und jedes Auto ohne weiteres innerhalb von Minuten (oder gar Sekunden) ohne den legitimen Schlüssel geöffnet werden kann, schließen die meisten Ihre Häuser und Autos ab.
Das ist richtig. Betrachtet man es aber mal von der Seite - wenn die Autos auf einem öffentlichen Platz offen stehen, werden die Diebe wahrscheinlich ehr Abstand davon gewinnen, weil es nicht alltäglich ist. Ein offenes Auto erweckt weniger Vertrauen, als ein abgeschlossenes.

Dir vielleicht schon. Mir aber nicht, und manch anderem auch nicht.
Siehe weiter oben!

Rennst Du auch nackich durch die Fußgängerzone, weil Du nichts zu verbergen hast?
Das wäre ja strafbar
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
09.08.2013 um 14:04 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Zitat von Lochkartenstanzer:
Auch wenn praktisch jede Haustür und jedes Auto ohne weiteres innerhalb von Minuten (oder gar Sekunden) ohne den
legitimen Schlüssel geöffnet werden kann, schließen die meisten Ihre Häuser und Autos ab.
Das ist richtig. Betrachtet man es aber mal von der Seite - wenn die Autos auf einem öffentlichen Platz offen stehen, werden
die Diebe wahrscheinlich ehr Abstand davon gewinnen, weil es nicht alltäglich ist. Ein offenes Auto erweckt weniger
Vertrauen, als ein abgeschlossenes.

Ach komm. Das glaubst du doch selbst nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013 um 14:08 Uhr
Hallo,

meinst du mich?

Doch, das glaube ich. Wenn du dein Auto auf einem öffentlichen Platz abstellst und absichtlich nicht verschließt - am Besten die Türen sogar offen lassen - schrecken viele davon ab. Denn es kommt das Gefühl auf, dass das Ganze beobachtet wird. Es ist ja niemand so doof und lässt so offensichtlich das Auto offen stehen. Ähnliches Verhalten wurde doch schon mehrfach mit Geld und Geldbörsen dokumentiert - je auffälliger es präsentiert wird, desto weniger greifen zu.

Gruß
@d4shoerncheN
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 14:09 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Ein offenes Auto erweckt weniger
Vertrauen, als ein abgeschlossenes.

Laß mal einen 5-er BMW oder enstrechenden Audi auf einem öffentlichen Platz offen stehen. Was glaubst Du wie schnell der einen neuen Besitzer hat?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
09.08.2013, aktualisiert um 14:12 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von d4shoerncheN:
> ----
> Ein offenes Auto erweckt weniger
> Vertrauen, als ein abgeschlossenes.

Laß mal einen 5-er BMW oder enstrechenden Audi auf einem öffentlichen Platz offen stehen. Was glaubst Du wie schnell
der einen neuen Besitzer hat?

lks
Leider Gottes weichen wir langsam vom Thema ab. Es ist doch völlig okay das jeder seine Meinung hat, ich wollte euch meine Meinung nicht aufzwingen. Meine Meinung und Erklärung steht bisschen weiter oben.

Ich denke ich schließe das Thema nun mal. Ups, man kann die eigenen Themen ja gar nicht schließen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
09.08.2013 um 14:19 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Leider Gottes weichen wir langsam vom Thema ab.

Es ist Freitag.

Es ist doch völlig okay das jeder seine Meinung hat, ich wollte euch meine
Meinung nicht aufzwingen. Meine Meinung und Erklärung steht bisschen weiter oben.

Klar aber wir Diskutieren heir ja, um verschidene Aspekte eines Themas zu erörtern, was den einen oder anderen vielleicht zu neuen Einsichten bringt und dazu seine Meinugn zu ändern.


Ich denke ich schließe das Thema nun mal. Ups, man kann die eigenen Themen ja gar nicht schließen

Genieß Dein Wochenende.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Datenbanken
gelöst Row Number bei einer Abfrage sinnvoll einsetzen (1)

Frage von Aximand zum Thema Datenbanken ...

Windows 10
Anmeldung bei Notebook funktionietr nur nach ca 30 min (2)

Frage von GrauerStar zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...