Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Anmeldung nicht mehr möglich *HILFE*

Mitglied: Kris

Kris (Level 1) - Jetzt verbinden

06.09.2004, aktualisiert 08.09.2004, 7858 Aufrufe, 5 Kommentare

Sobald ich den Computer hochfahre, bleibt mein Computer bei der Anmeldung stehen. Hier ist jedoch nur ein Windows Zeichen mittig rechts und sonst NIX.

Auf meinem Bretriebssystem Windows XP hatte sich ueber ein Netzwerk Spyware auf meinem PC installiert. (unter anderem winnet.exe). Diese habe ich mithilfe von Ad-Adware 6 removed. Als ich den PC neu startete waren die Dateien aber immer noch unter "Programme/Common Name" zu finden. Darunter winnet.exe und cnbabe.dll ... ! Ich löschte den Ordner und stellte fest das alles löschbar war bis auf die Datei cnbabe.dll, weil sie angeblich grade noch verwendet wird. Darufhin untersuchte ich meine Keys über regedit und löschte alle Order die den Namen cnbabe.dll enthielten. Bei einem längeren Ordner (den Namen würde sich wohl keiner merken oO ) kam ein Fehler auf und es wurde mir erklärt das die Daten nicht löschbar wären. Die Keys wurden auch alle nicht gelöscht aber auf 0 gesetzt. Als ich das nächstes mal startete um die Datei cnbabe.dll endgültig zu löschen, blieb mein WinXP bei der Anmeldung stehen und es war kein Benutzericon oder Herunterfahren oder Sonstiges zu finden. Nur ein Windows XP Zeichen mittig rechts. Ich habe etliches probiert. Selbst wenn ich Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-DomainenController) wähle, findet er keine Fehler und ich lande wieder bei der Anmeldung ohne irgendein Icon. Auch bei abgesicherten Modus das gleiche Problem. Die letzte funktionierende bekannte Funktion ... passiert das selbe. Ich denke das ich dummerweise einen Key genullt habe der für die Bildchen am Anfang zuständig war ... ich habe jedoch kA was ich nun machen soll

jemand da der mir helfen kann ?
Mitglied: jhertzig
07.09.2004 um 23:38 Uhr
Hallo!

Probiere doch mal dir mit der ManagementConsole von einem anderen XP oder W2k Rechner aus (DOS: mmc eingeben und Snapin hinzufügen) einen neuen Benutzer anzulegen. Dies sollte normalerweise noch möglich sein. Dann kannst du eine neue Anmeldung probieren.

Anderenfalls könntest du eine Kopie des Windows-Ordners eines funktionstüchtigen XP-Rechners erstellen. Dazu am besten Plattte des funtionierenden Rechners als zweite Platte in einen anderen Rechner und dann kopieren. Dann die Platte des "defekten" Rechners in den anderen Rechner und das ganze retour. Das sollte dir jetzt alle Dateien ersetzen bzw. du kannst auch den Ordner Winnt vom defekten vorher manuell löschen. Danach sollte das System wieder hochfahren und du kannst deine Daten retten.

Hierdurch kannst du allerdings die meisten lokal installierten Programme mit Registryeintrag so ziemlich vergessen...
Bitte warten ..
Mitglied: Kris
08.09.2004 um 03:13 Uhr
Ich weiß nicht was ich falsch mache :/
ich öffne die Konsole, aber er will von DIESER XP Version kein SnapIt von der anderen Version (auf der anderen Platte) öffnen ...

es muss doch eine Möglichkeit geben ausserhalb eines Windows ein Profil dort IRGENDWIE anzulegen ... oO

vielleicht versteh ich dich aber auch nur falsch :/
Bitte warten ..
Mitglied: jhertzig
08.09.2004 um 06:47 Uhr
Hallo!

Ihr müßt die mmc von einem anderen Rechner aus ausführen und euch mit einem SnapIn auf den "defekten" Rechner versuchen anzumelden, nachdem dieser hochgefahren ist.

Die mmc ist auf W2k und XP standardmäßig über die Eingabeaufforderung oder "Ausführen" aufrufbar.

Zur Not kann man auch über die lokale Compterverwaltung --> rechts auf lokalern Computer klicken --> Verbindung mit anderem Rechner herstellen
Bitte warten ..
Mitglied: Kris
08.09.2004 um 15:55 Uhr
lokale Computerverwaltung ? Sorry aber irgendwie komm ich grad nicht mit ...

Entweder bin ich zu dumm oder ich kriegs grad nicht auf die Palette ...

a) ich starte den defekten PC mit dem Windows XP Pro. hoch und lasse ihm in dem Standbild

b) Ich versuche über die lokale Computerverwaltung auf die SnapIts vom DEFEKTEN Rechner zuzugreifen.

so ?

falls ja wie kann ich auf den DEFEKTEN Computer von einem anderen zugreifen ? Oo
Bitte warten ..
Mitglied: jhertzig
08.09.2004 um 18:41 Uhr
Wenn auf dem defekten Rechner zumindest noch XP bis zur Anmeldung hochfährt, kann er im Netz kommunizieren. Dann geht man über die Managementkonsole auf den defekten Rechner (man sollte lokal (auf dem funktionierenden Rechner) als ein Benutzer angemeldet sein, der möglicherweise noch auf dem anderen existieren könnte bzw. existierte (u.U. ausprobieren).

Dann kann man in der Computerverwaltung mit rechts auf den lokalen Computer klicken und eine Verbindung zum defekten Rechner aufbauen. (Rechnername eingeben. Falls dieser nicht mehr erkannt werden sollte, versuchen über IP auflösen in der Hosts.)

Sobald man verbunden ist (wie gesagt evtl. mit mehreren Benutzernamen (Admin!) testen) kann man sich einen neuen Benutzer anlegen, der dann wieder sauber funktionieren sollte.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows Administrator Anmeldung nicht möglich
Frage von bud5890Windows 74 Kommentare

Moin zusammen, ich habe an einem unseren PCs folgendes Problem: Auf dem Client arbeitet ein User mit eingeschränkten Rechten. ...

Exchange Server
Exchange anmeldung auf Mac nicht möglich
Frage von DwiensExchange Server8 Kommentare

Folgendes Problem besthet bei mir: Haben einen Mitarbeiter der sich von seinem Mac per Internet-Accounts nicht mit Exchange 2016 ...

Windows 7
Anmeldung nach einer Abmeldung nicht mehr möglich
Frage von chefklWindows 73 Kommentare

Hallo Forennutzer, wir arbeiten in unserer Firma in einer Domäne u. a. mit einzelnen Computern mit Windows 7. Die ...

Windows Server
Terminalserver Anmeldung über VPN nicht möglich
Frage von Bluebear89Windows Server10 Kommentare

Guten Tag Zusammen Zur Zeit habe ich ein Problem mit dem Terminalserver. Und zwar kann man sich nicht auf ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit29 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Batch & Shell
Meltdown Microsoft Prüf Script - .zip Datei leider leer
gelöst Frage von MasterBlaster88Batch & Shell13 Kommentare

Hallo zusammen, ich patche gerade unsere Windows Server bzgl. der Meltdown Lücke. Patch vorhanden, Reg Keys gesetzt Um das ...