Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Annonym Proxy in Router einbinden

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: Kalle322

Kalle322 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.04.2009, aktualisiert 13:32 Uhr, 6321 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Community,

ich bin neu und habe durch google zu euch gefunden. Bin 22 Jahre alt und habe fortgeschrittene Computerkenntnisse.. Habe mich viel mit Netzwerktechnik befasst und kenn mich etwas mit Visual Basic aus. Habe meine ganzen Erfahrungen unter Windows gemacht. Linux und Mac hatte ich bisher noch nicht engerührt.

Zu meiner Hardware: Habe 1 Windows Professional PC und ein Vista Home Laptop. Dazu kommt noch ein FTP Server der unter linux laufen wird.Als Provider nutze ich Kabel Deutschland und einen Dlink DIR-855 Router. Habe auch noch eine Fritzbox 7240 die zurzeit nicht in gebrauch ist.

Nun zu meiner Frage. Es gibt ja verschiedene Firmen, die Anonyme Proxys außerhalb der EU anbieten, über die man im Internet surfen kann. Das würde dann bedeuten, ich surfe über deren Rechner und IP, sie müssen nichts Preisgeben auf Anfrage der detschen Staatsanwälten und es ist nicht zu mir zurück zuführen.

Ich würde für einen kostenpflichtigen Dienst entscheide, da dieser dann auch hohe geschw. versprechen.

Hat denn jemand erfahrungen mit CyberGhost, Jap, usw. und was mich am meisten interessiert... ist es möglich, dass ich die Proxy mit meinem Router verbinde ? Denn die meisten Anbieter, benutzen einen Client den man unter dem Betriebssystem installieren muss, dann ist aber nur dieser Anonym und die anderen PC's im Netzwerk nicht.

Hab ein kleines Bild angehängt, ich hoffe es ist verständlich. Ansonsten erkläre ich es gern ausführlich.

fe2b1a232e582156ecc2ec8b0cd202e5-anon_vorstellung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das größte Problem bietet der Server. Da dieser unter Linux läuft, habe mir auch schon probiert, einen alten Laptop dazwischen zu hägen aber hab es nicht mit der Portforwarding hinbekommen...

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen...

schöner Gruß

Kalle
Mitglied: 45877
24.04.2009 um 15:18 Uhr
Wie willst du einen anonymen FTP Server einrichten auf den sichjemand verbinden können soll?
Der muss ja wissen wo es hingeht und ich denke nicht, dass die ganzen proxyanbieter dir ein inet ip geben .
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
24.04.2009 um 18:39 Uhr
Aus dem grund wollte ich ja, meine Dyndns mit der Proxyip koppeln...
Bitte warten ..
Mitglied: Schalterschorsch
24.04.2009 um 18:55 Uhr
Bei Swissvpn kannst du dir deine eigene statische ip holen.
Da die Schweiz nicht in der eu ist, kümmern sie sich auch recht wenig um das was die eu- Länder wollen ^^

Bei den ganzen cyberghost etc bist du leider oft blacklisted weil darüber auch scriptkiddies und spammer sich einwählen...

Da swissvpn einen ganzen eigenen Adressbereich haben und sich auch um spammer über ihr Netz kümmern ist das Problem nicht mehr gegeben.

Ich hatte mal über nen arabischen proxy nicht auf playboy Zugriff- kam so ne Meldung von wegen Weltanschauung und so xD

und bei ein paar rumänischen musste ich ein captcha bei google eingeben, da die ip schon bei google selbst blacklilsted war xD
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
24.04.2009 um 19:05 Uhr
okay vielen dank.. werd ich mal kontaktieren. Ist das möglich, in den Router einzubinden ?

hast Erfahrung damit ?
Bitte warten ..
Mitglied: Schalterschorsch
24.04.2009 um 19:18 Uhr
Also ich hatte meinen ftp auf nem win- Rechner laufen und hab für die Kollegen das per noip.com mit der dynamischen ip umgangen.
Direkt in den router habe ich da nichts eingetragen- da ich mit dem einen Rechner fullspeed über die normale Leitung gesurft hatte und der andere dann übers vpn.

Ich weiss nur nicht ob er bei der statischen auch nach 24 std die Verbindung trennt - was dein Kabel ja auf jeden Fall tut.
Alles was du noch bräuchtest wäre also ein script das nach Trennung des kd bzw vpn einen neuen Einwahlversuch startet.
Bitte warten ..
Mitglied: education
24.04.2009 um 20:36 Uhr
jaja der irglaube das der staatsanwalt nie die priv. inetip des anschlusses raus bekommt. sorry aber sobald du in inet bist. jemand zu dir eine verbindung aufbaut egal ob über VPN oder proxy oder sonst was ist deine IP von kabeldeutschland bekannt im inet bekannt somit zurück zuführen wer es war thema datenspeicherung beim IS
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
24.04.2009 um 20:42 Uhr
Darum gehts ja... wenn meine Verbindung über einen proxy außerhalb der EU läuft, gibt es keine Gesetze zur Datenspeicherung... und die Behörden haben nur die IP des Proxybetreibers...
Bitte warten ..
Mitglied: Schalterschorsch
25.04.2009 um 13:31 Uhr
Das man in einem Netzwerk nie anonym sein kann ist ja logo- nur nicht so leicht zurückverfolgbar zu werden ist durchaus drin ...
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
25.04.2009 um 15:56 Uhr
von welchem Netzwerk sprichst du ?
Bitte warten ..
Mitglied: education
25.04.2009 um 21:09 Uhr
dem internet. und die verbindung über einen proxy zu deinen priv. netzwerk.
kann man immer zurück verfolgen.. aber naja such mal weiter...
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
26.04.2009 um 09:04 Uhr
Hallo,

rein technisch gesehen ist das richtig, dass man einen Rechner hinter einem Proxy identifizieren kann. Aber da sind die gesetzlichen/strafverfolgungs Hürden eher das Problem, vor allem wenn die Proxys im Ausland (außerhalb EU) stehen. Denn dann ist es ein aufwendiger Akt an die Logs es Proxys zu kommen, sofern er überhaupt welche schreibt.
Wobei man naürlich bei Proxys auch vorsichtig sein muß was Passwörter angeht. Melde ich mich über so einen Proxy an z.B. einem Webmailaccount per http an, kann der Proxybetreiber durchaus die Passwörter mitlogen.

Daher sehe ich es sinnvoller auf einen VPN-Anbieter zusetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
26.04.2009 um 13:56 Uhr
okay aber bei einem VPN müssen auch meine Clienten in das Netzwerk eingebunden werden und können nicht einfach über die Dyndns von außerhalb des VPN zugreifen oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle322
14.05.2009 um 21:04 Uhr
okay... werd dann wohl doch die VPN möglichkeit nehmen. Vielen dank für eure Antworten.......

schöner gruß

Kalle
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Mikrotik Router hinter Firmenproxy (4)

Frage von marcetta zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
PFSense 2.3.3 Squid Reverse Proxy mit Apache Tomcat

Frage von horstvogel zum Thema Firewall ...

Router & Routing
Lancom Router NAT (7)

Frage von Brian85 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Skripterstellung Lehrling (22)

Frage von 133119 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...