Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anonym im Netz

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: zamsi7

zamsi7 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2008, aktualisiert 09.09.2008, 3816 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo an alle,

ich kenne da jemanden, der jedesmal sag, dass er so ein guter hacker sei.
Ich weiß, dem sollte man keinen Glauben schenken aber trotzdem.

Neulich hat er erwähnt, dass er keine Angst im Netz hätte, da er anonym ist.

Kann das überhaupt sein, ich meine wäre es für Ihn möglich mit einer anderen
IP zu surfen (ohne auf einen anderen Router zu hängen oder so..), eine
welche z.B. nicht vom Provider gelogt wird.?

Oder wie machen das die Hacker?

Lg Simon
Mitglied: SlainteMhath
04.09.2008 um 15:56 Uhr
Hi,

Oder wie machen das die Hacker?
google weis alles: http://www.google.de/search?hl=de&q=+Anonym+im+Netz


lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
04.09.2008 um 16:04 Uhr
Die machen einfach einen ipconfig /renew... dann haben die gaaaanz schnelle eine andere IP
Bitte warten ..
Mitglied: zamsi7
04.09.2008 um 16:10 Uhr
Ja aber beim Provider wird die IP des Routers für die Zeit in der er die IP hat gelogt..

Er bekommt ja alle Heiligenzeiten eine neue IP..

oder wo liege ich falsch..

Lg simon
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
04.09.2008 um 16:11 Uhr
Hi,

Er bekommt ja alle Heiligenzeiten eine neue IP..
i.d.R. bei jeder neuen Einwahl, es sei denn er hat eine feste IP gebucht.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
04.09.2008 um 16:18 Uhr
Um hier mal was, abseits des humoristischen, konstrutives zu posten:

Schau dir mal das TOR Projekt an. Da wird deine IP ueber ein Netzwerk von Proxyservern geschleiert. Damit waere man dann quasi anonym. Aber auch hier gibt es Methoden herauszufinden wer welche IP hatte.

Eine 100% Anonymitaet gibt es nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: zamsi7
05.09.2008 um 10:24 Uhr
Soweit ich weiß geben die Provider keine statischen an private weiter..
Das ist wahrscheinlich auch nur eine Sache des Geldes..
Bitte warten ..
Mitglied: zamsi7
05.09.2008 um 10:27 Uhr
Davon habe ich einmal was gehört, aber wie funktioniert sowas.
Man muss ja so oder so beim Provider vorbei. Und wie macht er das dan mit der IP?

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: JT
09.09.2008 um 14:20 Uhr
HI

Statische IP`s kann man bei den meisten Providern für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schalten lassen. Ca. 100€ im Monat!!
Es gibt verschiedene Proxis, welche einen verschlüsselungsdienst anbieten. Es kommt aber auch darauf an was man damit betreiben möchte. Je nach Datenquelle kann der Proxy auch dicht machen.

Aber davon mal abgesehen kommen wir ja in die Zeit von IP V6 von daher gibt es bald für des Sandkorn auf der Welt eine IP. Dann wird eh jeder eine Feste haben um es noch einfacher nachverfolgen zu können.

Willkommen in der Gläsernenwelt

Zum Serven ist es zwar Praktisch, wenn man nicht mit den Websites in kontakt gebracht werden möchte aber die Proxys schrieben ja auch mit. Also von daher ist man nie anonym.

Gruß
JT
Bitte warten ..
Mitglied: Gagarin
09.09.2008 um 14:49 Uhr
Die Nutzung einer statischen IP Adresse ist bei TOR nicht notwendig. Der Provider sieht nur die Verbindung von der Nutzer IP zum ersten TOR server. Danach ist es sehr schwierig Nachzuvollziehen auf welchen Seiten oder welche Dienste der Nutzer in Anspruch nimmt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (14)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...