Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anschaffung eines Terminalservers für Verwaltungssoftware

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: funpro

funpro (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2013 um 15:52 Uhr, 1780 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Leute,

ich hoffe ihr habt ein frohes Fest gehabt und konntet die Feiertage gut genießen.

Jetzt zum eigentliche Thema.

Da meine Firma nun ihre Infrastruktur etwas ändert, werden nun künftig auch noch zwei Personen an einem externe Standort mit unserer Verwaltungssoftware arbeiten müssen. Aus diesem Grund werden wir uns einen Terminalserver anschaffen.

Da ich aber überhaupt keine Ahnung von Terminalserver Lizenzen etc habe brauche ich bei der Bestellung unbedingt eure Hilfe. Habe bis jetzt nur einen SBS 2003 auf der Arbeit betreut.

Die Software die wir dann benutzen werden (diese wird auch neu angeschafft) wird in Summe von 6 Benutzern (2 über Terminal + 4 über LAN) genutzt. Die Verwaltungssoftware soll am SBS 2003 weiter laufen (Applikation + SQL). Der Terminalserver soll in das bestehende System eingeliedert werden.

Beim Server haben wir an einen Dell gedacht:

Dell PowerEdge T110 II

Prozessor:
Intel® Xeon® Processor E3-1220v2, 4C/4T, 3.10GHz, 8M Cache, 69W, Turbo

Arbeitsspeicher:
8GB Memory (1x8GB) 1600Mhz Dual Ranked Low Volt UDIMM (speed is CPU dependent)

Vorinstalliertes Betriebssystem:
Windows Server 2012, Foundation Edition, Factory Installed, Incl. Media

C1 - No RAID with On-board SATA Controller, Requires 1-4 SATA HDDs

Festplatte:
500GB, SATA, 3.5-in, 7.2K RPM Hard Drive (Cabled)

Ist jetzt nichts spezielles, aber ich denke mal der sollte ausreichen oder (Preis ca 660 euro netto)



Die Frage ist jetzt brauche ich einen Server 2012 / Server 2008 R2 Standard Edition als Betriebssystem ( + ca. 360/ 390 euro netto) oder geht der Server 2012 ,Foundation oder Essentian auch.

Welche und wie viele Lizenzen brauche ich jetzt um den SBS 2003 + Terminalserver zu betreiben?
Für die Terminalclients brauch ich sicher 2 RD Service Lizenzen das weiß ich, aber was halt noch.

Bin auf eure Hilfe angewiesen, da ich nichts verkehrtes ankaufen möchte.

glg
Mitglied: keine-ahnung
27.12.2013 um 16:31 Uhr
Moin,

das musst Du Dir noch mal aufdröseln ... wie willst Du am TS auf Software zugreifen, die auf dem SBS installiert ist?? Alle anderen Fragen sind eigentlich nachgeordnet ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: funpro
08.01.2014 um 11:50 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,

das musst Du Dir noch mal aufdröseln ... wie willst Du am TS auf Software zugreifen, die auf dem SBS installiert ist?? Alle
anderen Fragen sind eigentlich nachgeordnet ...

LG, Thomas



Ja will ich. den SQL Server wollte ich auf den SBS 2003 weiter laufen lassen, da dort ein Raid läuft und ich das bestehende System nicht allzuviel "anfassen" möchte.
Der Applikationsserver der Buchhaltungssoftware sowie die dazu notwendige "Client-Software" für die Terminals soll am neuen Gerät (Terminalserver) laufen.

Muss ich auch für den Zugriff zwischen den Servern eine zusätzliche Lizenz erwerben.

Heißt das jetzt das ich in diesem Fall 5 neue Clientlizenzen brauche, da die vom SBS 2003 hinfällig sind?
das ich 2 RDP Lizenzen für die Terminal Clients brauch ist mir klar.

Welche Lizenzen brauch ich noch, und vorallem welche "Windows Server Versionen" kommen für einen Terminalserver infrage. Geht eine Foundation oder Essentiel Version auch, oder muss ich die Standardversion kaufen.

Danke schonmal für eure Mühe

lg
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.01.2014, aktualisiert um 13:38 Uhr
Hi nochmal,

lass Dir das von extern einrichten ... ich glaube nicht, das Du das Stand Deines heutigen Wissens hinbekommst.

1. Wenn Ihr schon aufrüstet, solltet Ihr auch den SBS upgraden, für den Exchange 2003 ist bereits im April EOL.
2. Wenn Ihr bspw. einen SBS 2011 nehmt, braucht Ihr für den zusätzlich notwendigen TS keine User-CAL mehr, wenn dieser ein W2k8 oder W2k8R2 ist, wenn die Memberserver generationsabweichend sind, benötigst Du auch im SBS-Netz IMHO User-CAL. RDS-CAL benötigst Du allerdings ...
3. Ein Server Essentiell kann nicht in ein SBS-Netz gepresst werden, da er (wie dieser auch) zwingend DC mit FSMO sein muss, ein Foundation als Memberserver würde als TS dagegen funktionieren.
4. Ob es Eure Software zulässt, gleichzeitig im Terminal und für den normalen client-server-Zugriff ansprechbar zu sein, würde ich ebenfalls abklären wollen.

Aber wie gesagt, IMHO:

- versuchst Du, ein totes Pferd zu reiten und
- Du hast noch nie ein Pferd geritten, was die Geschichte zusätzlich erschwert .

Lass Dir das von einem Systemhaus planen und umsetzen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: funpro
08.01.2014 um 15:02 Uhr
Danke für die ausführlichen Erklärungen!

Zitat von keine-ahnung:

lass Dir das von extern einrichten ... ich glaube nicht, das Du das Stand Deines heutigen Wissens hinbekommst.

ach das geht schon learning by doing... bin da recht optimistisch. Muss halt schauen das ich alles habe was ich brauch, damit ich "rein theoritsch" ein laufendes system hinbekommen kann



1. Wenn Ihr schon aufrüstet, solltet Ihr auch den SBS upgraden, für den Exchange 2003 ist bereits im April EOL.

naja wir brauchten die SBS 2003 lizenz nur für datei- und druckerfreigabe und für die alte buchhaltungssoftware. Exchange ist nicht mehr aktiv.

2. Wenn Ihr bspw. einen SBS 2011 nehmt, braucht Ihr für den zusätzlich notwendigen TS keine User-CAL mehr, wenn dieser
ein W2k8 oder W2k8R2 ist, wenn die Memberserver generationsabweichend sind, benötigst Du auch im SBS-Netz IMHO User-CAL.
RDS-CAL benötigst Du allerdings ...

3. Ein Server Essentiell kann nicht in ein SBS-Netz gepresst werden, da er (wie dieser auch) zwingend DC mit FSMO sein muss, ein
Foundation als Memberserver würde als TS dagegen funktionieren.

Okay verstanden gerade ein gutes doc gefunden das die unterschiede beleuchtet.


4. Ob es Eure Software zulässt, gleichzeitig im Terminal und für den normalen client-server-Zugriff ansprechbar zu sein,
würde ich ebenfalls abklären wollen.

hast wahrscheinlich recht => applikation + sql am alten server & am terminal nur die "client-software"

Aber wie gesagt, IMHO:

- versuchst Du, ein totes Pferd zu reiten und
- Du hast noch nie ein Pferd geritten, was die Geschichte zusätzlich erschwert .

lol da hast allerdings recht, glaube aber an wunder



Lass Dir das von einem Systemhaus planen und umsetzen.

fürs "plannen" wende ich mich ja an euch "die Community"
&
umsetzen werde ich das schon schaffen, sofern ihr mir bei der einen oder anderen Frage wieder helfen könnt


glg Niklas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
Anschaffung einer neuen USV - eure Empfehlungen? (20)

Frage von sven784230 zum Thema Hardware ...

Drucker und Scanner
gelöst Verbrauchsmaterialdaten auslesen ohne Verwaltungssoftware (16)

Frage von 118080 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...