Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Anschluss TK Anlage as45 an SO Bus der Fritzbox 7490

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: dstfrank

dstfrank (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2015, aktualisiert 12:44 Uhr, 6633 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo zusammen


Die Telefonanlage AS45 soll nach der Umstellung von ISDN auf IP Anschluss weiterhin alles so tätigen wie gehabt.
Dies soll wohl funktionieren über die Fritzbox,

Ich habe nirgendwo im Netz gefunden, an welchem ISDN Port der TK Anlage ( extern oder Intern ),
an dem S0 der Fritzbox angeschlossen werden muss, wenn die AS45 die Anrufe weiterhin signalisieren soll.

Es wurden mir bei diversen Hotlines mehrere Varianten erzählt.

Einmal, dass der SO Bus der Fritzbox an dem internen SO Bus der TK Anlage angeschlossen wird,
und die dann auch auf die MSN´s in der AS45 TK Anlage reagiert und signalisiert.

Aber ist es nicht so, dass nur der externe SO Bus der AS45 auf die eingespeicherten MSN´s in der AS45 reagieren
kann, und die ankommenden Anrufe wie gehabt weitervermitteln kann?


Kann mir Bitte von euch jemand helfen?

Meine Fragen dazu:

Funktioniert es mit Hilfe der Fritzbox, dass nach Umstellung auf IP-Anschluss, die Funktionalität der TK Anlage weiterhin so bleibt, wie
die TK Anlage am NTBA funktioniert hat.

Wenn ja, an welchem Port der AS45 (extern oder Intern S0) wird der S0 Bus der Fritzbox angeschlossen und was ist dann
noch zu beachten, dass die TK Anlage die Aufgabe weiterhin erfüllt.

Vielen Dank für eure Tipps, ich möchte nämlich ungern die AS45 um die SIP Funktionalität durch ein Lan Modul zu erweitern.


LG Frank


.
Mitglied: killtec
LÖSUNG 05.02.2015, aktualisiert um 12:44 Uhr
Hi,
du schließt deine TK-Anlage an den externen S0-Anschluss der Fritzbox an. Die Telefonnummern registrierst du in der Fritzbox auf die S0-Telefonie und schon klappt das.
Habe das gleiche mit einer anderen TK-Anlage an einer 7390.

#Edit: Interner So der Fritzbox an Externen S0 der TK. Also da wo jetzt dein NTBA sitzt kommt das Kabel in die Fritzbox statt NTBA ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.02.2015 um 11:10 Uhr
Moin,
Es wurden mir bei diversen Hotlines mehrere Varianten erzählt.
und jetzt willst Du Dir noch mehr Varianten in's Haus holen ?
ich möchte nämlich ungern die AS45 um die SIP Funktionalität durch ein Lan Modul zu erweitern.
Warum? Nur Geiz oder andere Ursache? Wenn nur Geiz, dann zähl schon mal die Zeit zusammen, die Du bis jetzt bereits investiert hast ....
du schließt deine TK-Anlage an den externen S0-Anschluss der Fritzbox an.
Hmmmh ...
Die Telefonnummern registrierst du in der Fritzbox auf die S0-Telefonie
Jaaahh ...
und schon klappt das.
Wäre IMHO verwunderlich ...
Habe das gleiche mit einer anderen TK-Anlage an einer 7390.
Sicher??
Interner So der Fritzbox an Externen S0 der TK.
Ah so ...

Ein vernünftiger Walddorfschüler würde das mal tanzen und als move in's Netz stellen

@TO: lass Dir das einrichten - kostet ein wenig Geld, ist aber machbar --> die Zweitvariante von @killtec weist zumindest schon mal die Richtung. Bei uns heisst es immer zwei Ärzte, zwei Meinungen ...

In der IT: ein @killtec, zwei Meinungen

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 05.02.2015, aktualisiert um 12:45 Uhr
Zitat von dstfrank:

Ich habe nirgendwo im Netz gefunden, an welchem ISDN Port der TK Anlage ( extern oder Intern ),
an dem S0 der Fritzbox angeschlossen werden muss, wenn die AS45 die Anrufe weiterhin signalisieren soll.

Das braucht man nicht irgendwo zu dokumentieren, weil das eigentlich offensichtlich ist:

Interner Port der Fritzbox an externen Port der Anlage, weil die Fritzbox ja den "NTBA" spielen soll, quasi der Wandler von VOIP auf S0.

Und damit ist schon alles passiert.

lks

Nachtrag: Warum ist da 'ne Fritzbox und kein ordentlicher Router?

Nachtrag2: Wenn die Fritzbox nur als Wandler VOIP/ISDN angeschafft werden soll, würde ich eher in ein IP-Modul für die Anlage investieren.

Nachtrag3: wenn noch nciht umgestellt wurde, würde ich auf den POTS-Anschluß bestehen und nciht auf VOIp umstellen. Gibt weniger Ärger.


Edit: Buchstabendreher korrigiert.
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
05.02.2015 um 11:33 Uhr
Hi @keine-ahnung:
Gemeint war bei mir eigentlich nur das gleiche was lks auch gesagt hatte Also eine Meinung und nicht zwei ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.02.2015 um 11:42 Uhr
würde ich auf den POSt-Anschluß bestehen
Den nimmt Dir doch auch keiner weg, LKS ! Der ist nun aber auch deutlicher langsamer als ein Potsamt. Oder halt ein VOIP-amt .... Sorry, der musste raus - vermutlich eine Folge der Hirngrippe !
Gemeint war bei mir eigentlich nur das gleiche was lks auch gesagt hatte
OK. Kannst Du das trotzdem mal tanzen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.02.2015 um 11:57 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

> würde ich auf den POSt-Anschluß bestehen
Den
nimmt Dir doch auch keiner weg, LKS !

Link sagt 403/Guru Meditation.

Der ist nun aber auch deutlicher langsamer als ein Potsamt.

Also wenn man noch ein Anschluß aus der zeit der Post hat, solle man sich wirklich üebrlegen, den zu behalten. (Für jüngeren: Die Telekom war mal gelb).

OK. Kannst Du das trotzdem mal tanzen?

Bitte mit livestram. Und vorher ankündigen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.02.2015, aktualisiert um 12:10 Uhr
Link sagt 403/Guru Meditation.
Den korrigiere ich nicht ... offenbar eine Freud'sche Fehlleistung!

Ich meditiere jetzt mal weiter!

LG, Guru Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.02.2015, aktualisiert um 13:14 Uhr
Hi!

Zitat von Lochkartenstanzer:
Also wenn man noch ein Anschluß aus der zeit der Post hat, solle man sich wirklich üebrlegen, den zu behalten.
(Für jüngeren: Die Telekom war mal gelb).
Richtig auch da waren wir schon angepisst... Heute murxen die fröhlich an der Telefonie herum egal ob der Kunde genügend Bandbreite für VoIP hat und damals durfte man an seine Fido Mailbox kein Importmodem klemmen, obwohl die Importgeräte nachweislich schneller und besser waren - Naja nach vielen Jahren sind sie dann auch drauf gekommen....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: dstfrank
05.02.2015 um 13:03 Uhr
Danke für die produktiven Hilfestellungen die zum Ziel geführt haben.
S0 der Fritzbox ist nun an der externen SO der TK-Anlage, wo vorher der NTBA war.
Die Fritzbox gibt nun die Anrufe weiter an die AS45, wie es vorher war.

Diese Realisierung ist günstiger als eine Lan Karte für die AS45, für über 400 Euro.
Passt doch so...

LG Frank
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
05.02.2015 um 14:09 Uhr
Diese Realisierung ist günstiger als eine Lan Karte für die AS45
Zunächst ist sie erst einmal billiger . Ich persönlich würde das nicht wollen, ich manage mein Zeug lieber zentral und da pack ich die Telefonie nicht wegen ein paar Ocken in zwei Geräte. Warum kaufst Du dann eigentlich eine modulare TK, wenn Du die Vorteile dann nicht nutzt? Wenn mal was hakt, fängst Du an Fritte und TK zu diagnostizieren and so on, and so on ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.02.2015 um 14:16 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Wenn mal was hakt, fängst Du an Fritte und TK zu diagnostizieren and so on, and so on ...

Ach - wenn die TK-Anlage mal nicht tut, kann er an die Fritte direkt ein Telefon anstöpseln und weitertelefonieren.

lks

PS. Wenn die Fritte wirklich nur als Adapter gedacht ist, ist die LAN-Karte günstiger, auch wenn sie teurer ist.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.02.2015, aktualisiert um 16:06 Uhr
Hi!

Zitat von Lochkartenstanzer:
PS. Wenn die Fritte wirklich nur als Adapter gedacht ist, ist die LAN-Karte günstiger, auch wenn sie teurer ist.
Aber nur wenn man die Fritte nicht von Provider zu umme oder querfinanziert bekommen hat.. Aber gut, ich hätte mir an der Stelle auch gleich eine Telefonanlage gekauft, bei der LAN nicht so komischer "optionaler Krimmskrams" ist...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.02.2015 um 11:54 Uhr
Hallo,

Kinders ihr habt euren Spass...

so sieht ein Briefkasten aus... äähhh Postkasten-- oder Potsamt?

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/17866776

Aber die Guru Meditation ist nett...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2015 um 11:56 Uhr
Zitat von mrtux:

Hi!

> Zitat von Lochkartenstanzer:
> PS. Wenn die Fritte wirklich nur als Adapter gedacht ist, ist die LAN-Karte günstiger, auch wenn sie teurer ist.
Aber nur wenn man die Fritte nicht von Provider zu umme oder querfinanziert bekommen hat..

Ja, auch dann ist das LAN-Modul günstiger, wenn auch nicht billiger.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.02.2015, aktualisiert um 12:03 Uhr
Zitat von brammer:

Hallo,

Kinders ihr habt euren Spass...

so sieht ein Briefkasten aus... äähhh Postkasten-- oder Potsamt?


Also die Postdosen sahen so oder so aus. Insbesondere mit letzteren hat man seinen Spaß, wenn ein Kunde einen DSL-Anschluß an der TAE-Dose will, die irgendwann "dahinter" angeklemmt wurde.

Zugegeben, der Laie sich da von außen keinen Unterschied.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Zwei Anschlüsse - eine TK-Anlage?
Frage von speedy-luisTK-Netze & Geräte26 Kommentare

Hallo zusammen, ein Bekannter von mir möchte ein neues TK-System für seine Firma/Firmen. Es handelt sich um ein kleines ...

ISDN & Analoganschlüsse
ISDN Aufbau und Anschluss an TK-Anlage
gelöst Frage von tempoedvISDN & Analoganschlüsse10 Kommentare

Hallo. Ich habe ein fiktives Problem und somit ein Verständnisproblem. Folgender Sachverhalt: Ich habe ein leeres Gebäude in dem ...

TK-Netze & Geräte
IP fähige TK Anlage mit S0 Bus und DECT?
gelöst Frage von CyberurmelTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Hi all, kennt jemand eine günstige Lösung für og. ? Imo wird es durch meine FB abgedeckt aber die ...

Voice over IP
Router für TK-Anlage
gelöst Frage von schloegel-edvVoice over IP29 Kommentare

Hallo allerseits, was setzt ihr so an Routern ein, wenn man daran eine kleine TK-Anlage, wie eine Auerswald COMpact3000 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 11 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 13 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.