Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anti Passwort C.r.a.c.ke.r

Frage Microsoft

Mitglied: coockie

coockie (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2006, aktualisiert 20:44 Uhr, 5028 Aufrufe, 4 Kommentare

Problematik mit passwort recovery tools

hab vor kurzer zeit eine hausafgabe bekommen:


wie man solche tools wie z.bsp. lc in einem netzwerk blockieren kann oder wie diese tools lokal die passwörter von Benutzern nicht ausspionieren können! naja


wäre geil, wenn ich antwort bekommen würde.

MfG
coockie



TCPA
Mitglied: 13100
05.04.2006 um 15:03 Uhr
gar nich, bestenfalls erschweren
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.04.2006 um 15:28 Uhr
Sobald es möglich ist Zugang zum Rechner zu bekommen ist dieser faktisch nicht mehr sicher.
Eine Absicherung über das Netzwerk ist mit solchen Tools nur bedingt möglich.
Ich benötige etwa 5 minuten um eine Hdd auszubauen und dann habe ich genug Zeit die Daten auszulesen. Oder ich boote den Rechner mit BartPE (ein geschütztes Bios interessiert mich ebenfalls nur für einen kurzen Zeitraum.)oder oder oder ...

Ich weiß das ist nicht die Antwort die du erwartest, am besten gehst du du zu demjenigen der die diese HAusaufgabe berbockt hast und lässt dir ein neues Thema geben...
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
05.04.2006 um 19:49 Uhr
Hallo,

Angriffe aus dem Netzwerk verhinderst du am besten mit einer Firewall, bzw. einer Application Level Firewall (wenn du die Ports nicht einfach sperren kannst). Eine Absicherung gegen lokales Ausspionieren von Passwörtern erreicht man zum einen dadurch, dass man die Passwörter nicht lokal speichert (-> Active Directory, RADIUS...). Um Keylogger (die das Passwort also beim Eingeben abhören) auszuhebeln muss man dafür sorgen, dass die Passwörter gar nicht erst eingegeben werden. Das geht z.B. wenn man sich nicht per Passwort, sondern per Smartcard anmeldet. Daneben gibt es noch Verfahren wie z.B. einmal-Tokens, sprich Passwörter, die nur einmal (oder nur eine sehr begrenzte Zeit) gültig sind. Den Ausbau von Festplatten kann man drastisch erschweren wenn man ein gutes, abschliessbares Gehäuse nimmt.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.04.2006 um 20:44 Uhr
hallo filipp, ich gebe dir vollkommen recht was die Absichrung mittels Firewall oder die Authentifizierung mittels Radius Server, Smartcards oder Token anbelangt. Was das entwenden einer Festplatte anbelangt ist mir bis heute kein Gehäuse untergekommen das ich nicht innerhalb von 5 min. geöffnet habe, und zwar ohne das am Gehäuse Spuren eines Einbruchs erkennbar waren.
Insofern gibt es für mich eigentlich nur eine Praktibale Lösung für HDD und das ist die Komplette Verschlüsselung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheits-Tools
gelöst Ein Anti Viren Terminal für Mitarbeiter (5)

Frage von DaBrain zum Thema Sicherheits-Tools ...

Erkennung und -Abwehr
Email Anti-Spam-Dienste (4)

Frage von lukluk zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Viren und Trojaner
gelöst WHM cPanel Anti Virensoftware für Linux ? (2)

Frage von xpstress zum Thema Viren und Trojaner ...

Erkennung und -Abwehr
Proxy um Anti Virus Sicherheit zu erhöhen ? (7)

Frage von agnostiker zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...