Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Antivierenlösung für Unternehmen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: banane31

banane31 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2014 um 08:13 Uhr, 1551 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Morgen allerseits,

ich stehe im Moment vor einem etwas größerem Problem.

Folgende IST-Situation:

2 DC's, Fileserver, Exchange und noch diverese andere Server.
ca. 240 Clients
MIcrosoft Forefront Entpoint Security 2010 (nur Win 7 Clients)
Windows Defender (Windows 81.)
Windows 7 und Windows 8.1 Clients

Nun kommt es vermehrt zum Problem, dass auf ca. 60% aller WIN 7 PC's auf seltsame Art und Weise der Forefront Client nicht mehr läuft!
Der Programm Ordner ist noch da aber die Exe kann nicht gestartet werden.

Lösung dafür: Ordner löschen und Client neu installieren. Der Installer ist aber leider etwas älter und man muss daher noch 3 große Updates übern WSUS ziehen.

SOLL-Zustand

Wir überlegen generell das System Center im Unternhemen einzusetzten.
Da dieses ja auch eine Antivierenlösung mit sich bringt, wäre das ja ganz nett.

Wir suchen eine Antivierenlösung die eine Zentrale Verwaltung garantiert und wir Berichte generieren können, welche Clients
wann mit VIren in Kontakt gekommen sind und was passiert ist.

Mit einer Lösung von Kaspersky, Norton oder G-Data könnte man auch leben, da zahlen wir dann im Jahr aber schätzungsweise 20k-25k€

Die MS Lösung wäre "kostenlos" man müsste sich nur intensiv mit dem System Center auseinander setzen.

Was wir dann gerne mit dem System Center erschlagen wollen ist noch nicht ganz klar, da der Funktionsumfang gigantisch ist!

Wichtig ist nur, dass schnellstmöglich eine Lösung gefunden wird.

Ich wäre sehr froh wenn ihr Erfahrungsberichte für mich habt.
Danke
Mitglied: wiesi200
22.09.2014 um 08:40 Uhr
Hallo,

20k bis 25k? wie kommst denn auf solche Zahlen?
Ich lieg bei 12€ Pro Jahr Pro Client mit Trendmicro und alle anderen werden sich da auch nicht so viel nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 08:41 Uhr
Nun ja geht auch nicht nur um Clients sonder auch noch um die Server.

Fileserver, Exchange da sollte auch ne vernüftige AV Lösung her.
Aber Trendmicro hört sich schon mal gut an, werd ich mir mal anschaun danke!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.09.2014, aktualisiert um 08:45 Uhr
Macht für mich keinen Unterschied, ob Client oder Server alles die gleichen Lizenzen bzw. Kosten.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
22.09.2014 um 08:52 Uhr
Hallo,
benutze mal die Suchfunktion. Die Frage nach AV-Lösungen für Unternehmen wurde schon etliche male gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 08:55 Uhr
Ok, bei div. Anbietern kosten Serverlizenzen ungefährt 4-5x soviel wie Client Lizenzen.

Habe die SuFu schon genutzt und auch hilfreiches gefunden.

Letztendlich ist für uns nur die Frage in wie fern das System Center da abhilfe schaffen könnte!, da dann sämtliche Lizenzkosten wegfallen würden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.09.2014 um 09:04 Uhr
Moin
Zitat von banane31:

Ok, bei div. Anbietern kosten Serverlizenzen ungefährt 4-5x soviel wie Client Lizenzen.
Was hast du denn da für Lizenzen gesucht und gefunden?
Wie Wiesi200 schon schrieb, kostet eine Lizenz eines Firmen-AV gleich viel, egal, ob diese auf dem Client oder auf dem Server genutzt wird.
Wenn du dann aber auch noch einen Schutz für den Exchange brauchst, wird es teurer.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
22.09.2014, aktualisiert um 09:25 Uhr
Hallo, ich habe seit fast 10 Jahren die Symantec-Lösung (heißt jetzt Endpoint Protection) in der Small Business-Version (bis 50 Clients) im Einsatz. Kostet für 3 Jahre 55€ pro Client, also rund 18 € pro Jahr und Client. Bei der "großen" Lösung wird sich der Preis pro Client sicher noch nach unten bewegen. Hängt auch davon ab, ob ihr noch andere Symantec-Produkte im Einsatz habt (ist bei mir mit Backup Exec der Fall).

Das System bietet einen Management-Server, über den die Verteilung und Aktualisierung der Clients erfolgt. Darüber hinaus sammelt der Management-Server Infos zu Vierenbefall usw. und generiert entsprechende Berichte, die ua. per Mail verteilt werden.

http://www.symantec.com/endpoint-protection-small-business-edition

Ich bin damit zufrieden, die Software tut unauffällig ihren Dienst, der Support stimmt und der Preis ist aus meiner Sicht auch OK.

Jürgen

PS: Die hier besprochenen Clients kosten für Desktop und Server gleich viel, da wird kein Unterschied gemacht. Dieser Client schützt aber nur das File-System des Clients. Und gegebenen Falls noch das Surfen im Internet. Wenn Du ein Mail-System schützen willst, also die Mails vor ihrer Auslieferung in die Postfächer zentral scannen willst, ist das eine andere "Baustelle". Dann brauchst Du einen weiteren, zusätzlichen, speziellen Client für den Mailserver (neben dem Standard-Client für das File-System des Servers).

http://www.symantec.com/de/de/mail-security-for-microsoft-exchange

Der kostet natürlich auch etwas (und deutlich mehr).

Wir haben die AntiVirus und AntiSpam-Lösung in unserer Firewall integriert. Dort werden auch die Mails auf Viren getestet, bevor sie zum Mail-Server weitergeleitet werden. Ich fahre, was Daten aus dem Internet betrifft, also ein 2-stufiges Verfahren: Zentraler Scann in der Firewall und lokaler Schutz durch Symantec.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 11:04 Uhr
Danke ich habe gerade mal ein paar Mails rausgeschickt und warte mal auf Angebote.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
23.09.2014 um 09:05 Uhr
Hallo,

bei ESET kosten 250 Clients (ESET Endpoint Security) ca. 3.500,-
10 WindowsServer ca. 300,-
250 Postfächer ca. 1.200,-
inkl. zentrale Verwaltungskonsole.
(gibts auch für MAC, Linux, Android, WinMob.)

Gruß
LS
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Netzwerkmanagement
Google Hangout für Videokonferenz im Unternehmen? (3)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...