Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Antivierenlösung für Unternehmen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: banane31

banane31 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2014 um 08:13 Uhr, 1814 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Morgen allerseits,

ich stehe im Moment vor einem etwas größerem Problem.

Folgende IST-Situation:

2 DC's, Fileserver, Exchange und noch diverese andere Server.
ca. 240 Clients
MIcrosoft Forefront Entpoint Security 2010 (nur Win 7 Clients)
Windows Defender (Windows 81.)
Windows 7 und Windows 8.1 Clients

Nun kommt es vermehrt zum Problem, dass auf ca. 60% aller WIN 7 PC's auf seltsame Art und Weise der Forefront Client nicht mehr läuft!
Der Programm Ordner ist noch da aber die Exe kann nicht gestartet werden.

Lösung dafür: Ordner löschen und Client neu installieren. Der Installer ist aber leider etwas älter und man muss daher noch 3 große Updates übern WSUS ziehen.

SOLL-Zustand

Wir überlegen generell das System Center im Unternhemen einzusetzten.
Da dieses ja auch eine Antivierenlösung mit sich bringt, wäre das ja ganz nett.

Wir suchen eine Antivierenlösung die eine Zentrale Verwaltung garantiert und wir Berichte generieren können, welche Clients
wann mit VIren in Kontakt gekommen sind und was passiert ist.

Mit einer Lösung von Kaspersky, Norton oder G-Data könnte man auch leben, da zahlen wir dann im Jahr aber schätzungsweise 20k-25k€

Die MS Lösung wäre "kostenlos" man müsste sich nur intensiv mit dem System Center auseinander setzen.

Was wir dann gerne mit dem System Center erschlagen wollen ist noch nicht ganz klar, da der Funktionsumfang gigantisch ist!

Wichtig ist nur, dass schnellstmöglich eine Lösung gefunden wird.

Ich wäre sehr froh wenn ihr Erfahrungsberichte für mich habt.
Danke
Mitglied: wiesi200
22.09.2014 um 08:40 Uhr
Hallo,

20k bis 25k? wie kommst denn auf solche Zahlen?
Ich lieg bei 12€ Pro Jahr Pro Client mit Trendmicro und alle anderen werden sich da auch nicht so viel nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 08:41 Uhr
Nun ja geht auch nicht nur um Clients sonder auch noch um die Server.

Fileserver, Exchange da sollte auch ne vernüftige AV Lösung her.
Aber Trendmicro hört sich schon mal gut an, werd ich mir mal anschaun danke!
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
22.09.2014, aktualisiert um 08:45 Uhr
Macht für mich keinen Unterschied, ob Client oder Server alles die gleichen Lizenzen bzw. Kosten.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
22.09.2014 um 08:52 Uhr
Hallo,
benutze mal die Suchfunktion. Die Frage nach AV-Lösungen für Unternehmen wurde schon etliche male gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 08:55 Uhr
Ok, bei div. Anbietern kosten Serverlizenzen ungefährt 4-5x soviel wie Client Lizenzen.

Habe die SuFu schon genutzt und auch hilfreiches gefunden.

Letztendlich ist für uns nur die Frage in wie fern das System Center da abhilfe schaffen könnte!, da dann sämtliche Lizenzkosten wegfallen würden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
22.09.2014 um 09:04 Uhr
Moin
Zitat von banane31:

Ok, bei div. Anbietern kosten Serverlizenzen ungefährt 4-5x soviel wie Client Lizenzen.
Was hast du denn da für Lizenzen gesucht und gefunden?
Wie Wiesi200 schon schrieb, kostet eine Lizenz eines Firmen-AV gleich viel, egal, ob diese auf dem Client oder auf dem Server genutzt wird.
Wenn du dann aber auch noch einen Schutz für den Exchange brauchst, wird es teurer.
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
22.09.2014, aktualisiert um 09:25 Uhr
Hallo, ich habe seit fast 10 Jahren die Symantec-Lösung (heißt jetzt Endpoint Protection) in der Small Business-Version (bis 50 Clients) im Einsatz. Kostet für 3 Jahre 55€ pro Client, also rund 18 € pro Jahr und Client. Bei der "großen" Lösung wird sich der Preis pro Client sicher noch nach unten bewegen. Hängt auch davon ab, ob ihr noch andere Symantec-Produkte im Einsatz habt (ist bei mir mit Backup Exec der Fall).

Das System bietet einen Management-Server, über den die Verteilung und Aktualisierung der Clients erfolgt. Darüber hinaus sammelt der Management-Server Infos zu Vierenbefall usw. und generiert entsprechende Berichte, die ua. per Mail verteilt werden.

http://www.symantec.com/endpoint-protection-small-business-edition

Ich bin damit zufrieden, die Software tut unauffällig ihren Dienst, der Support stimmt und der Preis ist aus meiner Sicht auch OK.

Jürgen

PS: Die hier besprochenen Clients kosten für Desktop und Server gleich viel, da wird kein Unterschied gemacht. Dieser Client schützt aber nur das File-System des Clients. Und gegebenen Falls noch das Surfen im Internet. Wenn Du ein Mail-System schützen willst, also die Mails vor ihrer Auslieferung in die Postfächer zentral scannen willst, ist das eine andere "Baustelle". Dann brauchst Du einen weiteren, zusätzlichen, speziellen Client für den Mailserver (neben dem Standard-Client für das File-System des Servers).

http://www.symantec.com/de/de/mail-security-for-microsoft-exchange

Der kostet natürlich auch etwas (und deutlich mehr).

Wir haben die AntiVirus und AntiSpam-Lösung in unserer Firewall integriert. Dort werden auch die Mails auf Viren getestet, bevor sie zum Mail-Server weitergeleitet werden. Ich fahre, was Daten aus dem Internet betrifft, also ein 2-stufiges Verfahren: Zentraler Scann in der Firewall und lokaler Schutz durch Symantec.
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
22.09.2014 um 11:04 Uhr
Danke ich habe gerade mal ein paar Mails rausgeschickt und warte mal auf Angebote.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
23.09.2014 um 09:05 Uhr
Hallo,

bei ESET kosten 250 Clients (ESET Endpoint Security) ca. 3.500,-
10 WindowsServer ca. 300,-
250 Postfächer ca. 1.200,-
inkl. zentrale Verwaltungskonsole.
(gibts auch für MAC, Linux, Android, WinMob.)

Gruß
LS
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
VirtualBox im Unternehmen
gelöst Frage von beamenwaerschoenVirtualisierung3 Kommentare

Hallo, wir haben wie vermutlich auch noch einige andere das Problem, dass wir gelgentlich Daten aus einer sehr alten ...

SEO
SEO im Unternehmen
gelöst Frage von VoiperSEO5 Kommentare

Hallo Zusammen, mal eine allgemeinere Frage. Wie handhabt Ihr denn das Thema SEO im Unternehmen. Habt Ihr dafür speziell ...

Erkennung und -Abwehr
Sicherheitssoftware in euren Unternehmen!
gelöst Frage von Hendrik2586Erkennung und -Abwehr19 Kommentare

Guten Morgen liebe Freunde. :) Ich hab da mal eine Frage! :) Wir haben zur Absicherung unseres Netzwerkes nach ...

Sicherheits-Tools
Passwortverwaltung im Unternehmen
Frage von agnostikerSicherheits-Tools15 Kommentare

Hi, wie behandelt Ihr die Passwortverwaltung in eurem Unternehmen ? Wo werden die Passwoerter gespeichert ? Mittels App im ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell18 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...

Windows 10
Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App
Tipp von kgbornWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...